Artikelbild für Wassersportangebote für deinen Sommer 2017

Wassersportangebote für deinen Sommer 2017

Die nassen Hotspots des Sommers

17.07.2017
Autor: Anna Bakker

Wo verbringt man seine Zeit am liebsten an den zahlreichen heißen Sommertagen? Natürlich im und am Wasser. Doch wie wäre es mal auf dem Wasser? Wir zeigen euch die besten abkühlenden Freizeitbeschäftigungen, ob sportlich, relaxt, solo oder in der Gruppe. Also ab an die nassen Hotspots des Sommers!  

 Wassersportangebote für deinen Sommer 2017
Wakeboarden in Leuben

Wasserski und Wakeboarden

Als erfrischender Badeort an heißen Sommertagen ist die Kiesgrube in Leuben schon lange kein Geheimtipp mehr, sondern eine beliebte Institution.

Was sicherlich jedoch noch nicht jeder ausprobiert hat, ist die Wassersportanlage im See direkt nebenan: Hier könnt ihr Wakeboarden oder Wasserski fahren und werdet von einer Liftanlage mit bis zu 30 km/h über das Wasser gezogen. Spaß und Adrenalin sind garantiert. Ob blutiger Anfänger, so lala oder Vollprofi – ihr kommt garantiert auf eure Kosten! Vom Anfängerkurs über das Procamp bis hin zum Personal Training ist für jeden Geschmack und jede Leistungsstufe etwas dabei. 

Die Anlage ist im öffentlichen Betrieb auch unabhängig von Kursen nutzbar, jegliche Ausrüstung gibt es kostengünstig zum Ausleihen. 

Alle Tickets sind zu den Öffnungszeiten direkt vor Ort und ohne Anmeldung buchbar, Kurse haben unterschiedliche Höchstteilnehmerzahlen und erfordern meist eine Anmeldung. Dafür finden sie außerhalb der regulären Öffnungszeiten statt, sodass man in Ruhe üben kann.

Also raus nach Leuben und rauf aufs Board! 

 

• Wassersportanlage „cable Dresden“

• H Rottwerndorfer Straße  •  Anfängerkurs 39€, 2-Stunden-Ticket 25€  •  www.cable-dresden.de  

 

 

 

Grillboottouren

Wäre es nicht herrlich, wenn man bei einer entspannten Bootstour nicht nur die Skyline Dresdens genießen und das bunte Treiben auf den Elbwiesen beobachten, sondern nebenbei auch noch ein saftiges Steak grillen kann? Das Grillboot macht’s möglich!

 

Mit bis zu zehn Personen sowie einem Skipper, der euch über die Elbe schippert, könnt ihr es euch gemütlich machen. Das Boot wird komplett vorbereitet und enthält alles, was man braucht: Geschirr, Besteck und Grillzange, Senf und Ketchup und natürlich den Grill.

Auch ein Getränkepaket nach Wahl ist dabei und selbst der passende Soundtrack ist kein Problem, denn per Klinkenanschluss könnt ihr euer Handy oder den MP3-Player verbinden.

Also schnappt euch eure Freunde, Verwandten oder Kollegen und los geht die maritime Grillfete!

 

• Auf der Elbe innerhalb Dresdens  •  ab 130€ für 10 Personen  •  www.erlebnisfabrik.de/grillboot 

 

 

 Wassersportangebote für deinen Sommer 2017
Stand-Up Paddling auf der Elbe

 

Touren mit Schlauchboot oder Kanu

Wer sich nicht gerne sportlich betätigt, sondern sich in seiner Freizeit lieber treiben lässt, dem sei eine gemütliche Tour mit den Schlauchbooten von Elbe-Adventure angeraten.

Das Boot wird zu einem zuvor vereinbarten Treffpunkt entlang der Elbe gebracht, es gibt eine Einweisung, bei Bedarf Schwimmwesten und schon könnt ihr euch der Strömung der Elbe hingeben. Wer möchte, kann sich einen Tourguide für 70€ dazubuchen oder auch einen Zwischenstopp zum Grillen einplanen.

 

Die etwas bewegungsintensivere Variante wäre das Mieten von Kanus; mit je 2er- oder 4er- Varianten kann auf vorher besprochenen Routen die Elbe entlanggepaddelt werden. Auch hier sind Picknick- oder Kaffeepausen vereinbar. 

• Zu beachten: Je nach Entfernung vom Veranstalter fallen Anliefer- bzw. Abholgebühren an.

 

• 6-Personen-Schlauchboot z.B. von Wehlen nach Dresden 65€  •  2er-Kanu 35€ pro Tag •  Schlauchboote  /  Kanus 

 

 

 

Windsurfen & Stand-Up Paddling

Die größte und vermutlich kühlste Wasseransammlung findet ihr am Stausee in Cossebaude.

Das Freibad bietet nicht nur Planschwütigen einen Ort zum Austoben, sondern beherbergt auch die Surfschule Dresden, die mit einem breiten Kursangebot aufwartet.

Mit dabei sind Schnupperkurse, Gruppenspecials und vieles mehr. Wenn der Wind mal Urlaub macht, gibt es keinen Grund zur Resignation: Die Surfschule bietet auch Stand Up Paddling an. Hierbei steht ihr – wie der Name vermuten lässt – lässig auf einem Brett und paddelt. Dies ist nicht nur auf dem Stausee, sondern auch die Elbe hinunter möglich.

Für den nötigen Ehrgeiz sorgt die Möglichkeit, auch einen Surfschein machen zu können, der in vielen Ländern für das Ausleihen von Ausrüstung benötigt wird.

 

• Stauseebad Cossebaude • H An den Winkelwiesen  •  3 Stunden Schnuppersurfen 35€, Stand Up Paddling ab 25 €

• Material für 3 Stunden ab 20€   

www.windsurfen-dresden.de

 

 Wassersportangebote für deinen Sommer 2017
Windsurfen in Cossebaude



Diese Artikel könnten Dir gefallen:


Kommentare
› Schreibe einen Kommentar
    • Bisher keine Kommentare.
  • Bitte registriere dich bei uns oder log dich ein um Kommentare zu schreiben oder Bewertungen abzugeben.

Teilen auf

auf:

Urbanite verwendet Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Hier geht’s zu unseren Datenschutzerklärungen.

Ich stimme der Verwendung von Cookies zu