2. Leipziger Mitsingnacht mit Neo Kaliske

2. Leipziger Mitsingnacht mit Neo Kaliske

Gemeinsam singen für einen guten Zweck

24.03.2017

2. Leipziger Mitsingnacht mit Neo Kaliske
Schon zur ersten Mitsingnacht kamen viele Leipziger.
Singen macht glücklich, lautes Singen in einer großen Gruppe macht sogar noch glücklicher und soll Stresshormone reduzieren. Wer sich jedoch nicht traut, auch mal alleine lautstark loszuschmettern, für den ist die „Leipziger Mitsingnacht 2017“ am 1. April 2017 in der altehrwürdigen Peterskirche ein willkommener Anlass.

 

Chorleiter und Initiator ist der Singer-Songwriter Neo Kaliske, der mit dem Projekt bereits zum zweiten Mal alle Menschen aus der Stadt animieren möchte, ihre Freude am Singen mit anderen Leipzigern zu teilen, gemeinsam zu musizieren und mit den Eintrittsgeldern einen guten Zweck zu fördern.

 

Der Erlös geht an das Jugendprojekt „Young Stage Leipzig 2017“  mit der  Schirmherrin, der sächsischen Staatsministerin für Gleichstellung und Integration, Petra Köpping. Rund  80 Schüler mit und ohne Migrationshintergrund, aus unterschiedlichen Schulformen, erabreiten und zeigen dabei ein Musical , das zu größerer Toleranz und Akzeptanz an Schulen beitragen soll.

 

Rock, Pop und Schlager

2. Leipziger Mitsingnacht mit Neo Kaliske
Gute Stimmung und mitreißende Lieder bei der Mitsingnacht.

 

Unterstützung erhalten die Sänger und Sängerinnen in der Peterskirche aus vier verschiedenen Chören. Nacheinander werden diese auf die Bühne kommen und mit einem Allerlei aus deutschen Volks-, Trink-und Feierliedern, bekannten Hits aus allen Genres und Schlagern zusammen mit dem Publikum einen musikalischen Abend verbringen werden. Angst vor Textunsicherheiten braucht der Singende ebenfalls nicht zu haben, denn es werden Leinwände aufgebaut, auf denen die Liedtexte mitlaufen. Es verspricht eine ausgelassene Nacht zu werden mit viel Spaß, viel Musik und bester Stimmung.   

 

+++INFOS+++

Wann: 01.04.2017, 19 Uhr Einlass / Mitsingkonzert 20 – 23 Uhr

Wo: Peterskirche Leipzig 

• 10€ im VVK über Culton-Tickets (www.culton.de)





Diese Artikel könnten Dir gefallen:


Kommentare
› Schreibe einen Kommentar
    • Bisher keine Kommentare.
  • Bitte registriere dich bei uns oder log dich ein um Kommentare zu schreiben oder Bewertungen abzugeben.

Teilen auf

auf: