Die AMI ist ein Paradies für alle mit Benzin im Blut

Auto Mobil International 2012

24.05.2012
Die Auto Mobil International (AMI) bringt vom 2. bis zum 10. Juni die internationale Autowelt in unsere Messestadt und hält einige Überraschungen zum Bestaunen und Mitmachen bereit.

Foto: Veranstalter

Für wen Motorenbrummen die schönste Musik der Welt ist, der fühlt sich auf der AMI wie im Paradiesgarten Eden. Internationale Aussteller präsentieren ihre neuesten Modelle, wobei vom günstigen Kleinwagen bis zur fast unbezahlbaren Edellimousine alles dabei ist. Zwischen dem 2. und 6. Juni gibt es außerdem die AMICOM (Branchenmesse für mobile Unterhaltung, Kommunikation und Navigation) und die AMITEC (Fachmesse für Fahrzeugteile, Werkstatt und Service), sodass alle Bereiche der Automobilbranche abgedeckt sind.

Am interessantesten sind sicherlich die Premieren, von denen es auf der AMI eine Vielzahl geben wird. Erstmals wird in Deutschland der Jaguar XF Sportsbrake gezeigt, Peugeot hält ebenfalls zwei Deutschlandpremieren bereit und der Besucher kann sich auf weitere Europa- und sogar Weltpremieren freuen.

Die Sonderschau in der Glashalle zeigt in diesem Jahr Fahrzeuggeschichte aus den letzten 60 Jahren (Foto: Veranstalter)

Bei der AMI darf man nicht nur anschauen, sondern auch testen. Denn viele Hersteller bieten Probefahrten mit ihren neuen Modellen an, sodass man auch erstmals mit einem Elektrofahrzeug die Stadt unsicher machen kann. Ein weiterer Programmpunkt der AMI sind zwei Sonderschauen in der Glashalle, der „Tag für Berufseinsteiger“ am 6. Juni, Fahrsicherheitsstände und die „AMI-Spritsparstunde“, bei der man nützliche Tipps zum Benzinsparen erhält.



Weiterhin lädt das gesamte Messegelände zum Mitmachen ein. Es wird einen Off-Road-Parcours, Slaloms und einen Einpark-Contest geben. Und auch für die kleinen Besucher gibt es größengerechte Gefährte.

Mit dem Hovercraft fliegt der Besucher der AMI über den Messesee (Foto: Veranstalter)

Unter dem Motto „nur Fliegen ist schöner“ erwartet den Besucher zwischen dem 2. und 10. Juni ein ganz besonderes Highlight: eine Fahrt mit einem Hovercraft, einem Luftkissenfahrzeug, über den Messesee. Und alle Anhänger des runden Leders können sich die Spiele der Fußball EM, die am 8. Juni beginnt, im FanPark anschauen. So kombiniert man(n) seine zwei größten Leidenschaften miteinander.

Die Tageskarten für die AMI gibt es an den Kassen für 11 €, die Dauerkarte für alle Tage kostet 22,50 €. Günstiger ist es bei uns, denn wir verlosen 5x2 Tagestickets für die Auto Mobil International. Schaut dazu in unser Gewinnspielforum oder schreibt eine Mail an leipzig@urbanite.de.

NR

Weiterführende Links

Zum Event Zum Gewinnspielforum


Diese Artikel könnten Dir gefallen:


Kommentare
› Schreibe einen Kommentar
    • Bisher keine Kommentare.
  • Bitte registriere dich bei uns oder log dich ein um Kommentare zu schreiben oder Bewertungen abzugeben.

Teilen auf

auf: