Das Café Götz in Plagwitz

Blick hinter die Kulissen

Bewertungen
28.11.2012

Das Ambiente im Café Götz
Das Ambiente im Café

Ein Stück süßer Kultur und leckerer Geschichte finden die Leipziger mitten in Plagwitz. Hier ist das Traditionslokal "Café Götz" in der Zschocherschen Str. 26 beheimatet.

Ein Blick ins Café Götz
Blick ins Café


Von außen umrahmt das Café eine historische dunkle Holzfassade, die die Überraschung umso größer macht, wenn man den Laden betritt. Dort erwartet einen nämlich eine Welt voller bunter Pralinen und selbstgemachten Torten. 

Süße Leckerbissen im Café Götz
Süße Leckerbissen
Hinter diesen Kunstwerken steht Mario Krüsmann, der ausgebildeter Konditor ist und nicht nur seinen Job, sondern auch sein

Café mit Leib und Seele liebt. Das Café Götz gibt es immerhin schon seit über 90 Jahren. Doch mit der Wende wurde es geschlossen und das Gebäude verfiel. Schon immer hatte Krüsmann ein Auge auf das alte Objekt geworfen und hege den Traum es eines Tages wiederzueröffnen. Dann kam eines Tages der neue Besitzer des Hauses auf ihn zu und frage, ob er sich vorstellen könne, dort wieder eine Café zu betreiben. Krüsmann willigte begeistert ein, aber nicht ohne auf Frau Götz zuzugehen, mittlerweile über 90, um sie zu fragen, ob er das Café unter seinem alten Namen weiterführen dürfe. Er durfte.

 

Café Götz: Gemütliches Ambiente und große Auswahl

 

"Zu Spitzenzeiten arbeiteten bis zu 70 Leute in diesem Café. Es war eine der Top-Adressen in Leipzig." so Krüsmann. Heute sind es zwei Mitarbeiter, die die Gäste bedienen und für den Verkauf zuständig sind. Krüsmann stellt aufgrund seiner langjährigen Erfahrung in der Leipziger Messegastronomie hohe Ansprüche an die Speisekarte. Neben Kuchen und anderen süßen Leckereien, bekommt man hier auch herzhafte Gerichte. Alles selbstgemacht und gekocht wird hier ausschließlich mit frischen Produkten. "An Konkurrenz mangelt es in der Zschocherschen Straße nicht, aber dafür bietet das Café ein gemütliches Ambiente und eine große Auswahl an süßen und herzhaften Speisen" sagt Krüsmann weiter. Diese Gemütlichkeit und Beständigkeit weiß die Stammkundschaft zu schätzen. Aber auch junges Publikum und junge Familien mit Kindern werden angesprochen, denn ein großer Innenhof mit Spielplatz bietet viel Platz und frische Luft, auch für die kleinen Gäste. Mama und Papa können derweil in Ruhe ihr Stück Kuchen genießen und auch die alte Frau Götz kommt noch regelmäßig auf eine Tasse guten Kaffee vorbei.





Diese Artikel könnten Dir gefallen:


Kommentare
› Schreibe einen Kommentar

Teilen auf

auf:

Urbanite verwendet Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Hier geht’s zu unseren Datenschutzerklärungen.

Ich stimme der Verwendung von Cookies zu