Von einem, der auszog...

Leipziger Bands im Fokus: I'm Not A Band

23.08.2012
Autor: Ron Krämer
Stephan Jung ist in seinem Leben schon viel rumgekommen. Aufgewachsen in der Kleinstadt Rendsburg in Schleswig-Holstein, lebte er später in London und kam zum Studieren nach Leipzig. Mittlerweile in Berlin wohnhaft, verschlägt es ihn mit I’m Not A Band auch schon mal nach Mailand und Warschau.

Foto: Norman Gadiel Photography

Geplant war das Ganze nicht. Zwar hat Stephan schon von klein auf Musik im Blut, professioneller Musiker wollte er aber nie werden. In seiner Leipziger Studienzeit kam die Sache dann doch ins Rollen: „Ich habe seit ich klein bin Geige gespielt, mich aber auch schon immer für kontemporäre Musik interessiert. Aus einem reinen Spaß und einer Wette heraus hab’ ich dann mal ’nen Song geschrieben und ihn ein paar Freunden gezeigt. Die waren davon bereits recht erstaunt, haben aber nicht daran geglaubt, dass ich weiter mache. Doch ich bin dran geblieben, alles aber nur so für zu Hause und Freunde - bis ich’s mal ins Internet gestellt hatte und kurze Zeit später Auftrittsanfragen kamen.“

„Die habe ich natürlich abgelehnt, das war für mich ausgeschlossen. Dann habe ich irgendwann die damalige Sängerin Jana kennen gelernt, wir haben uns in einen Proberaum eingemietet und ein Konzert als Test gespielt. Das hat so gut geklappt, dass wir Blut geleckt haben und so hat sich alles Stück für Stück weiterentwickelt.“

Mittlerweile ist das Studium beendet und die erste Sängerin Jana Mutter geworden und ausgestiegen. Mit Kassandra Papak hat Stephan in Berlin eine neue Stimme und zweite Violinistin für I’m Not A Band gefunden.


Nach dem bereits viel beachteten Debüt und einer EP folgt nun am 24. August das neue Album „BANDBAND“. Die Fans dürfen sich auf die bewährte Kombination aus tanzbarer Elektronik und Geigenspiel, aber auch auf Überraschungen wie die Kooperation mit dem Londoner Rapper TEEF freuen.

Foto: Norman Gadiel Photography

Live wird es I’m Not A Band sicher auch wieder nach Leipzig ziehen. „Es ist immer schön, in Leipzig zu spielen, wo alles angefangen hat, auch, weil ich noch immer viele Freunde und Bekannte in der Stadt habe. Die haben ja alles von Anfang an miterlebt und sehen vermutlich die ganze Entwicklung am deutlichsten. Die Auftritte sind daher besonders intim und stimmungsgeladen.“

RK

Wir verlosen 2 Mal das neue Album “BANDBAND”. Schreibt dazu eine Mail an leipzig@urbanite.de oder schaut ins Gewinnspielforum.



Diese Artikel könnten Dir gefallen:


Kommentare
› Schreibe einen Kommentar
    • Bisher keine Kommentare.
  • Bitte registriere dich bei uns oder log dich ein um Kommentare zu schreiben oder Bewertungen abzugeben.

Teilen auf

auf: