Spätkäufe in Leipzig

Spät, aber nicht zu spät!

Spätkäufe in Leipzig

04.10.2011

Späti-Update? Hier geht es zu unserem aktuellen Spätkauf-Überblick.


Wer kennt das nicht? Es ist sonntags 20 Uhr und zum Sahnehühnchen fehlt Sahne und beim Blick in den Kühlschrank die allseits begehrte Frühstücksmilch. Seit 18 Uhr haben die Geschäfte (Rewe&Aldi) im Hauptbahnhof geschlossen. Was tun?
Spätkäufe in Leipzig
Spätkäufe in Leipzig
Gerade sonn- und feiertags greifen die großzügigen Öffnungszeiten bis meist 22 Uhr (mo-sa) von Supermärkten wie u.a. Rewe, Penny, Kaufland nicht mehr. Die Märkte sowie einige Läden in den Hauptbahnhof Promenaden öffnen sonntags bis 18 Uhr, aber wir sind dafür zu spät dran. Und nun? 24 h am Tag zur Verfügung stehen die meisten Tankstellen der Stadt, wobei das Preis-Leistungsverhältnis hier meist abschreckend wirkt.

Die Alternative!

Der Spätverkauf ist gerade wegen seiner meist großen Angebotsvielfalt und der vergleichsweise günstigen Preise die Alternative. Das Zentrum bietet neben den Stores im Hauptbahnhof „Spätis“ z.b. in der Käthe-Kollwitz-Straße 15. Über das Stadtgebiet Leipzigs verteilt, gibt es Früh- und Spätshops oder Spät-Getränkeshops ohne Ende. Die Anzahl der Läden spricht für sich und bleibt steigend. Leider sind viele nicht im Internet präsent.

Ganz nach euren Wünschen

Bei der Wahl des Spätverkaufs sind neben Umfang des Sortiments, auch spezielle Produkte wie Bio-Kost oder Drogerieartikel, Preis-Leistungsverhältnis, Öffnungszeiten oder Zusatzservices wie Speisenangebote, entscheidend. Absolut empfehlenswert, ist der Habki-Markt in der Blochmannstraße in Gohlis. Täglich & an allen Feiertagen bleiben zwischen 8-21 Uhr keine Wünsche offen und mit dem bisher umfangreichsten Sortiment ist es kaum teurer als im Supermarkt. Entlang der Georg-Schumann-Straße gibt es weitere Shops, die nach „Ladenschluss“ ihre Waren, Snacks und ggf. Internet-und Telefonmöglichkeiten offerieren.

Auch der Osten der Stadt bietet viele Möglichkeiten, zu später Stunde die notwenigen Dinge des täglichen Bedarfes zu besorgen. Die neueröffnete Sprutzbu.de in der Holsteinstraße bietet samstags bis 1 Uhr, sonntags bis Mitternacht neben dem umfangreichen Angebot eines „Spätis“ auch Telefonkarten, LVB-Tickets und Imbissangebote. Weitere Shops befinden sich entlang der Eisenbahnstraße, in der Konradstraße 45 und der Juliusstraße 4.

Im Süden Leipzigs gibt es ebenfalls unzählige Spätverkäufe, die neben einem breiten Angebot an Lebensmitteln, Getränken und Haushaltswaren für spontane Gespräche oder Chill- und Loungeatmosphäre bekannt sind.
Der Südplatzspäti, das Lazy Dog oder die allseits beliebte Onkel Toms Hütte an der Ecke Richard-Lehmann-Straße, Arthur-Hoffmann-Straße. Neben einem reichhaltigen Angebot an Speisen, Getränken, alkoholischen Getränken oder regionale Zeitschriften und Eventflyers passen zum frechen Stil des absolut freundlichen Personals, super Sounds und dem Gefühl, immer willkommen zu sein. Bis eins Freitag und Samstag und sonst bis Stunde Null geöffnet, kann man hin und wieder durchaus später noch das Glück haben, seine Besorgungen zu erledigen.

Liebhaber von Bio-Kost und – gemüse oder kleinen Leckereien finden in der Speisekammer (Holbeinstraße 19, Schleußig) und einem gut gewähltem Sortiment an Lebensmitteln, Getränken und vielerlei Dinge. Der „Späti“ in Plagwitz versorgt euch bei Wohlfühlambiente und super Service täglich bis 23 Uhr.

Die komplette Übersicht aller uns bekannten Spätläden findet ihr inklusive Spätlieferdienste hier! Ihr kennt weitere Spätverkäufe in eurer Nähe, die nicht fehlen dürfen? Hilf uns bei der Vervollständigung der „Spätis“ in Leipzig und schreib an leipzig@urbanite.de.


Diese Artikel könnten Dir gefallen:


Kommentare
› Schreibe einen Kommentar
    • Prachtbatzen geschrieben am

      Alles was nötig ist an allen Tagen des Jahres, preiswerte und gute Ware, viele Heimatkolorit. Blumen, Pflanzen, kleine Geschenke gibt es auch. Und alles, was man beim Einkaufen vergessen hat. Das Personal ist fleissig und immer bestrebt, behilflich zu sein. Es wird schon mal alles mit zusammen gesucht, wenn jemand nicht so behände ist. Außerdem gibts leckere Kaffeespezialitäten, das auch noch preiswert. Es fehlt nur der kleine Snack zwischendurch, der aber vom Amt nicht gestattet wird, was mir völlig abgeht, denn jeder verkauft heute irgendwas. Warum darf Habki das nicht ? Sie arbeiten  sauber und ordentlich. Was also gibt es zu bemängeln, das man nicht mal ne Bockwurst reichen darf ? Schade eigentlich.

  • Bitte registriere dich bei uns oder log dich ein um Kommentare zu schreiben oder Bewertungen abzugeben.

Teilen auf

auf: