Basketballer unterliegen den Hertener Löwen 105:107

Saison-Aus für Uni-Riesen

02.04.2012
Nach dem 107:105-Krimi in fünf Akten gegen Herten ist die Saison für die Uni-Riesen Leipzig beendet. Die Mannschaft bedankt sich bei allen Unterstützern, die die erfolgreichste Spielzeit der Vereinsgeschichte möglich gemacht haben.

Dramatischer hätte diese Saison nicht enden können für die Leipziger Basketballer. Vor 850 Zuschauern in der Hertener Rosa-Parks-Schule entwickelte sich von Beginn an ein Schlagabtausch mit offenem Visier. Beide Teams punkteten bis zur Pause nach Belieben und zeigten, warum sie ins Halbfinale gegen Gotha einziehen wollten.

Lange liefen die Uni-Riesen, angetrieben durch die ihren spielfreudigen Point Guard Lamar Morinia (28), einem Rückstand hinterher. Bis Kai-Uwe Kranz nach 32 Minuten den Korb perfekt anvisierte und sein Team mit 74:75 in Führung brachte. Jubel bei den 50 mitgereisten Fans, Zittern bei den Vielen, die zuhause am Telefon oder Computer den Krimi in fünf Akten mit verfolgten.
Foto: Dirk Birnbaum
Kurz vor Schluss bot sich den Messestädtern die Chance, das Spiel in der regulären Spielzeit für sich entscheiden. Doch die Würfe von Lamar Morinia und Monyea Pratt verfehlten ihr Ziel. Verlängerung. Die hatten die Uni-Riesen ohne ihren etatmäßigen Power Forward zu bestreiten. Walter Simon, mit 19 Punkten einer der Stärksten an diesem Abend, musste mit seinem fünften Foul auf der Bank Platz nehmen. Herten zog auf 105:101 davon. Doch Leipzig blieb dran, erkämpfte sich in der Schlusssekunde eine letzte Wurfchance zum Sieg. Pratt stieg hoch und ließ den Dreier durch die Luft segeln. Doch der fand nicht sein Ziel und die Saison der Uni-Riesen damit ihr Ende.
Foto: Dirk Birnbaum


Nun heißt es für die Grün-Weißen: Mund abputzen und die kommende Spielzeit planen. Die Uni-Riesen bedanken sich für diese fantastische Saison bei allen Spielern, Trainern, Helfern, Fans und Sponsoren, ohne die diese Leistung nicht möglich gewesen wäre. Mit dem dritten Platz in der ProB Süd und dem Erreichen des Playoff-Viertelfinales haben die Uni-Riesen die erfolgreichste Saison ihrer Vereinsgeschichte hinter sich. Dafür allen Beteiligten ein großes Dankeschön. Wir sehen uns spätestens im Herbst wieder in unserer Arena!

Hertener Löwen : Uni-Riesen Leipzig (107:105) (31:27/25:23/16:18/20:14/15:13)

CZ

Weiterführende Links

Statistik Offizielle Homepage


Diese Artikel könnten Dir gefallen:


Kommentare
› Schreibe einen Kommentar
    • Bisher keine Kommentare.
  • Bitte registriere dich bei uns oder log dich ein um Kommentare zu schreiben oder Bewertungen abzugeben.

Teilen auf

auf: