Die Vodkaria

Blick hinter die Kulissen

02.10.2012
Autor: anna bahr

Vodka hat einen Alkoholgehalt von 37,5 bis 80 Prozent. Wen das nicht aus den Schuhen wirft, der ist in der Vodkaria genau richtig. Denn diese bringt die russische Trinkkultur nach Leipzig.


Artikelbild für Die Vodkaria
Geschäftsführer Torsten Junghans
In der Vodkaria in der Gottschedstraße bringt Geschäftsführer Torsten Junghans seinen Gästen nicht nur die russische Mentalität näher. Über 700 Vodka-Sorten aus aller Welt stehen bei ihm im Regal. „Rein theoretisch könnten wir zwei Jahre lang täglich eine neue Sorte anbieten“, sagt er.

Im Jahr 2000 eröffnete Junghans sein Lokal. Davor arbeitete der studierte Pädagoge „fast ein Jahrzehnt als Croupier in der Leipziger Spielbank“. Als diese schließen musste und er „eine Abfindung in der Tasche“ hatte, ermutigten ihn Freunde dazu, eine Kneipe zu eröffnen.

Dass es ausgerechnet eine Vodkaria sein musste und keine normale Eckkneipe resultiert aus einer einfachen Idee heraus: „Der Grundgedanke war, etwas zu machen, was es noch nicht gibt“, denn „Neues hilft über anfängliche Unbedarftheiten hinweg“, schmunzelt er. Junghans faszinierte die „Gastfreundschaft, Schlicht-, Unkompliziert- und Direktheit, wie man sie gern den Russen nachsagt“.
 
Artikelbild für Die Vodkaria
DIe Vodkaria in der Gottschedstraße
Vodka ist vielseitiger, als man landläufig meint – die Variationen, die Junghans aufzählt, scheinen kein Ende zu nehmen: „Wir haben Vodka mit Absinth, Skorpion, Sake, Gold, Würmern, Hanf, im Kristallschädel, durch Diamanten gefildert, aus Reis...“. Darüber hinaus eignet sich Vodka hervorragend für Mixgetränke. Bei den Gästen ist zur Zeit der estnische Vodka „Viru Valge“ am beliebtesten.

Auf gefüllten Magen lässt sich Vodka übrigens besser trinken. Deshalb kann man hier auch zwischen typisch russischen und skandinavischen Gerichten wie Soljanka oder Pelmeni wählen. Und zu später Stunde reicht man zum Vodka auch mal ganz einfach Russisches Koriandersamenbrot mit leckeren Speck. Was will man mehr?


Weiterführende Links

Vodkaria



Diese Artikel könnten Dir gefallen:


Kommentare
› Schreibe einen Kommentar
    • Bisher keine Kommentare.
  • Bitte registriere dich bei uns oder log dich ein um Kommentare zu schreiben oder Bewertungen abzugeben.

Teilen auf

auf: