Michael Ballack gibt Abschiedsspiel in Leipzig bekannt

Abschiedsspiel von Michael Ballack findet wahrscheinlich statt

Capitano kann voraussichtlich „Ciao“ sagen

04.06.2013

Update 5.6.: Wie soeben bekannt gegegen wurde, findet das Abschiedsspiel planmäßig statt!

 

Morgen, den 5. Juni 2013, soll eigentlich das Abschiedsspiel von Michael Ballack in der Red Bull Arena stattfinden. Ob das wirklich der Fall ist, steht bis jetzt – einen Tag vorher – noch nicht 100%ig fest.

Michael Ballack will "Ciao" in Leipzig sagen
Michael Ballack will "Ciao" in Leipzig sagen
Aufgrund der Hochwassersituation in Leipzig und Umgebung kann derzeit nicht mit Sicherheit gesagt werden, ob der „Capitano“ tatsächlich „Ciao“ sagen darf. Denn die Red Bull Arena, in der das ausverkaufte Spiel veranstaltet wird, liegt in der Hochwasser-Schutzzone. Die Stadt Leipzig hat festgelegt, dass seit Montag 19 Uhr öffentliche Veranstaltungen in der Sicherheitszone untersagt sind. Die Sicherheitszone umfasst rund ein bis zwei Kilometer rechts und links der Weißen Elster und der Pleiße.
Oberbürgermeister Burkhard Jung hat für den 5. Juni um 10 Uhr den Verwaltungsstab einberufen und rechnet damit, dass gegen 11.30 Uhr die Entscheidung für das Abschiedsspiel gefällt werden kann. Doch vom heutigen Stand gehe er davon aus, dass die Dämme und Deiche in Leipzig halten: „Mit ziemlicher Sicherheit können wir davon ausgehen, dass aller Voraussicht nach das Spiel am Mittwochabend stattfinden kann“, so Jung. Allerdings sei jetzt schon klar, dass Besucher gar nicht erst versuchen sollten, mit dem Auto in die Innenstadt bzw. ans Sportforum zu kommen, da es definitiv kein Durchkommen aufgrund der Hochwasser-Schutzzone gebe. „Die Fans sollen morgen die Autos zu Hause lassen und öffentlich anreisen!“, appelliert Jung.

Spendenaktion: Spendenhotline und 100.000€ für Flutopfer

 

Michael Ballack hat angekündigt, mindestens 100.000€ von den Erlösen des Spiels an die Flutopfer zu spenden. Zudem wurde eine Spendenhotline (0900 – 59 70 870) für Betroffene der Flut ins Leben gerufen. Jeder Anruf aus dem deutschen Festnetz soll für die Flutopfer 5€ einbringen. Die Aktion läuft bis Ende Juni 2013. Außerdem wird überlegt, dass ein freies Ticketkontingent, das vorhanden ist, eventuell an Betroffene zu geben, „die gerade nichts zu lachen haben, um denen für ein paar Stunden ein Lächeln ins Gesicht zaubern“, sagt Michael Ballack.

Fest steht, sollte das Abschiedsspiel ausfallen, gibt es keinen Plan B, so der ehemalige Nationalmannschafts-Kapitän. Soll heißen: es ist sehr unwahrscheinlich, dass es einen Nachholtermin geben wird.


Aufstellung der Teams: Ballack & Friends und Weltauswahl


Auf der exklusiven Gästeliste von Michael Ballacks Abschiedsspiel stehen 38 Namen: davon 35 Spieler und 3 Trainer. Von den 35 Spielern sind 6 aktuelle und 12 ehemalige Nationalspieler dabei.

Ballack & Friends-Team:
Im Ballack & Friends-Team, dass im neutralen weiß auflaufen wird, können sich die Zuschauer auf Hochkaräter wie Hasan Salihamidzic, Carsten Jancker, Dietmar Hamann, Miroslav Klose, René Adler, Ulf Kirsten, Bernd Schneider, Torsten Frings und André Schürrle sowie den siebenfachen Formel-1-Weltmeister Michael Schumacher freuen. Angeführt wird das Team ehemaliger Weggefährten Ballacks von Bayer Leverkusen-Sportdirektor Rudi Völler.

Weltauswahl:
Die Weltauswahl, gekleidet in rot, besteht u.a. aus Didier Drogba, Florent Malouda, Andrij Shevchenko, Ricardo Carvalho, Lothar Matthäus, Jens Lehman, Roman Weidenfeller und Michael Essien. Auch Philipp Lahm wird dabei sein. Laut Ballack sei das selbstverständlich, schließlich sei Lahm ein langjähriger Kollege von ihm gewesen. „Ich habe hohen Respekt für Philipp – unabhängig davon, was passiert ist“, so Ballack. Angeführt wird die Weltauswahl von keinem Geringeren als dem selbsternannten Auserwählten José „The Special One“ Mourinho.


Auch Löw kommt zum Abschiedsspiel

Ebenfalls dabei ist der Bundestrainer Jogi Löw. Erst gestern habe Ballack mit dem Fußballtrainer telefoniert. Angesprochen auf die Schwierigkeiten, die beide am Ende miteinander hatten, sagt Ballack: „Irgendwann muss auch gut sein. Es ist alles gesagt, wir sind im Reinen. Außerdem hatten wir ja auch gute Zeiten – nur der Schluss war nicht so schön. Ich freue mich, dass er morgen kommt.“
Kurzfristige Absagen: Bastian Schweinsteiger wird wahrscheinlich nicht kommen können, da er sich einer Sprunggelenk-OP unterziehen musste. Auch der ehemalige Chelsea-Kollege John Terry wird morgen nicht dabei sein.


Info: Anpfiff ist 20:05 Uhr in der Red Bull Arena.  Der MDR überträgt das Spiel live ab 19:50 Uhr.



Diese Artikel könnten Dir gefallen:


Kommentare
› Schreibe einen Kommentar
    • Bisher keine Kommentare.
  • Bitte registriere dich bei uns oder log dich ein um Kommentare zu schreiben oder Bewertungen abzugeben.

Teilen auf

auf: