AMI live in Leipzig

AMI sorgt für karibische Klänge im Horns Erben

Debütalbum von AMI

10.04.2014

AMI live in Leipzig
AMI beschreibt ihren Sound als eine Mischung aus Soul, ein bisschen Reggae, inklusive so einem Singer/Songwriterding

Die gerade mal 18-jährige AMI hat ihr Debüt-Album „Part Of Me“ veröffentlicht. Den Sound beschreibt sie selbst als „eine Mischung aus Soul, ein bisschen Reggae, inklusive so einem Singer/Songwriterding“.

Ein besonderes Highlight auf dem Album ist zweifelsohne „Love Is A Funny Thing“, bei dem AMI’s Vater Wally Warning, seines Zeichens Münchner Soul-Veteran, im Duett mit seiner Tochter singt. Während AMI vor kurzem noch als Bassistin und Sängerin in seiner Band mitwirkte, ist nun sie an der Reihe. Der Roots-Reggae-Sänger ist Mitglied von AMI’s Band und gibt ihr auch schon mal Business-Tipps. Dass das Rockstar-Dasein leidet, weil der Papa dabei ist, damit hat das Stimmwunder keine Probleme: „Ich bin da eh nicht so. Ich habe jetzt nicht das Verlangen total zu übertreiben.“ Vielmehr genieße sie es, wenn sie ihre Familie um sich herum haben kann. Was uns live erwartet? „Man kann tanzen, aber auch zuhören.“ 

 

AMI - "Return"

 

 

Infos:

Was: AMI präsentiert ihr Debütalbum "Part Of Me" live
Wann: 12. April 2014 um 20 Uhr
Wo: Horns Erben

 

Das Konzert ist restlos ausverkauft, so dass ein Zusatzkonzert am 4. Dezember 2014 um 20 Uhr im Spizz angesetzt wurde.

 

Mehr über AMI erfahrt ihr unter ami-music.de



Diese Artikel könnten Dir gefallen:


Kommentare
› Schreibe einen Kommentar
    • Bisher keine Kommentare.
  • Bitte registriere dich bei uns oder log dich ein um Kommentare zu schreiben oder Bewertungen abzugeben.

Teilen auf

auf: