Artikelbild für Auf zum digitalen Spielplatz: DreamHack Leipzig geht in die vierte Runde

Auf zum digitalen Spielplatz: DreamHack Leipzig geht in die vierte Runde

Das Gaming-Festival vom 15. bis 17. Februar 2019 auf der Leipziger Messe

12.02.2019

Das dreitägige Gaming-Festival DreamHack findet im Februar 2019 zum vierten Mal in Leipzig statt und erfreut sich fortlaufender Veränderung. Damit euch der rote Faden in der Zockerwelt nicht verloren geht, geben wir euch einen kurzen Überblick über die Neuheiten und Highlights der Gaming Messe.

 Auf zum digitalen Spielplatz: DreamHack Leipzig geht in die vierte Runde
„Die DreamHack ist keine Messe in dem Sinne, sie ist ein Mitmachevent, ein digitaler Spielplatz“, schwärmt Robert Schenker, Geschäftsführer von Schenker Technologies/XMG auf der Pressekonferenz im Vorfeld der DreamHack Leipzig 2019. Als Partner, Mitorganisator und Aussteller ist Schenker Technologies in viele Bereiche der Messe und auch der Messecommunity involviert. „Zudem erneuern wir gerade unser Portfolio und wir haben uns getraut: Dieses Jahr werden wir auch Gaming Laptops zur Verfügung stellen.“ Mal sehen, wie diese sich auf Deutschlands größter LAN Party mit 2.000 Gamern schlagen werden! Angefangen hatte die beliebte LAN zu Beginn übrigens mit „nur“ halb so viel Plätzen; dennoch sind auch für dieses Jahre alle Plätze ausverkauft. 

 

Senkung der Altersgrenze, Indie Area und Casemod-Meisterschaft

 

Eine weitere große Neuerung und Reaktion auf den Wunsch jüngerer Gamer und deren Eltern ist die Senkung der Altersbeschränkung auf 12 Jahre. Stephanie Scholz, Projektdirektorin der DreamHack Leipzig, erklärt: „Durch unser neues Hallenkonzept konnten viele Teile des Festivals auch für die jüngeren Besucher zugänglich gemacht werden. Es wird aber auch einen extra Ü16-Sektor geben und die LAN bleibt weiterhin ab 18 Jahren zugänglich.“

 

Auf der DreamExpo präsentieren 44 Aussteller, Partner und Sponsoren ihre Soft- und Hardware aus der Gamingbranche. Erstmals sind neben den bekannten Marken mit der Indie Area auch unabhängige Entwickler und Start-ups dabei, die sich über euer Feedback freuen.

 

Erstmals auf der DreamHack gastiert die Deutsche Casemod Meisterschaft. Wer zuvor genauso ahnungslos war wie wir: Case Modding ist das optische Aufwerten von PCs bis hin zu wahren Kunstwerken. Davon durften wir uns selbst ein Bild machen: Ali Abbas, mehrfach international ausgezeichneter Casemodder, präsentierte uns zur Pressekonferenz drei seiner Werke. Da standen wir, wie der Mensch vorm ersten Computer. „Ein Computer muss ja nicht nur funktionieren, er darf auch schön aussehen.“ Voll einverstanden. ;)

Artikelbild für Auf zum digitalen Spielplatz: DreamHack Leipzig geht in die vierte Runde
In den Kategorien Casemods, Casecons, Cases on the Move, CE-Mods, der Live-Modding-Challenge und in der neuen Kategorie „Keyboard-Modding“ zeigen talentierte Casemodder, mit welcher Kreativität und handwerklichem Geschick Gehäuse für Unterhaltungselektronik und Computer designt werden können. Während die Fachjury in jenen Kategorien entscheidet, wählen die Zuschauer auf der DreamHack Leipzig „die spektakulärste Kreation“ und „das schönste Beauty Case“.

Artikelbild für Auf zum digitalen Spielplatz: DreamHack Leipzig geht in die vierte Runde
Auch das ist ein Computer. Genauer „Spartacus – Mod of the Arena“
Artikelbild für Auf zum digitalen Spielplatz: DreamHack Leipzig geht in die vierte Runde
„Ragnars Revenge“

DREAMHACK 2019 – Das Wichtigste in Kürze:

 

Veranstalter: Leipziger Messe GmbH 

Mitorganisator: Schenker Technologies GmbH / XMG 

Veranstaltungsort: Leipziger Messe, Hallen 4 + 5

 

Öffnungszeiten:

DreamExpo / Ausstellung, Halle 4 – Fr und Sa 10-20 Uhr, So 10-18 Uhr 

DreamHack Open / Turniere, Halle 4 – Fr und Sa 10 bis 22 Uhr, So 10-18 Uhr 

LAN, Halle 5: Fr 8 Uhr - So 16 Uhr (durchgehend)

 

Cosplay Contest: Samstag, 16. Februar, 18 Uhr (Event Stage)

 

Altersbeschränkung:

Der Zutritt zur DreamHack Leipzig ist ab 12 Jahren, im separaten 16er-Bereich ab

16 Jahren und im LAN-Bereich ab 18 Jahren gestattet.

 

Tickets: Tageskarte 23,50€ 9,50€ (12-15 J.)

Dauerkarte 54€ bzw. 23€ (12-15 J.)

Business Ticket 119€

 

www.dreamhack-leipzig.de

Wir verlosen 2x2 Tagestickets!

 

Mehr von der Leipziger Messe: Zum Artikel „Leipziger Messe: Highlights der ersten Jahreshälfte 2019“



Diese Artikel könnten Dir gefallen:


Kommentare
› Schreibe einen Kommentar
    • Sanne_ geschrieben am

      War so schön

  • Bitte registriere dich bei uns oder log dich ein um Kommentare zu schreiben oder Bewertungen abzugeben.

Teilen auf

auf: