phänomenta in leipzig, ausstellung 2014 in leipzig, wissenschaft in leipzig, entdecken in leipzig, jugend forscht 2014 in leipzig, allee center 2014 in leipzig, allee center in leipzig, technik in leipzig, ausstellung in leipzig, bildung in leipzig

Ausstellung Phänomenta im Allee-Center 2014

Blick in die Unendlichkeit erhaschen

05.08.2014

Das wollte ich schon immer mal ausprobieren – möglich wird’s auf der PHÄNOMENTA. Hier kann man auf spannende Art und Weise technische und naturwissenschaftliche Zusammenhänge spielerisch kennenlernen.

phänomenta in leipzig, ausstellung 2014 in leipzig, wissenschaft in leipzig, entdecken in leipzig, jugend forscht 2014 in leipzig, allee center 2014 in leipzig, allee center in leipzig, technik in leipzig, ausstellung in leipzig, bildung in leipzig
staunen, forschen, begreifen

Im Allee-Center Leipzig soll vom 7. bis 23. August 2014 gestaunt, geforscht und begriffen werden. An verschiedenen Stationen kann zum Beispiel durch die bestimmte Anordnung von Spiegeln ein Blick in die Unendlichkeit erhascht werden, mit einem Zerrspiegel testen, wie man besonders dick oder besonders dünn aussehen würde oder beim Reaktionstest feststellen, dass man seine Sinne wieder schärfen sollte. Ausprobiert werden kann auch, wie sich die Reaktionszeiten zwischen rechter und linker Hand unterscheiden und eine Vielzahl anderer Experimentierstationen für große und kleine Besucher warten bei der PHÄNOMENTA.

 

Wissenschaft macht Spaß

Das Ziel der Ausstellung ist es, den Menschen die verschiedensten Phänomene aus Naturwissenschaft und Technik näher zu bringen und ihnen innovative Entwicklungen junger Menschen darzustellen. Die vielen verschiedenen Stationen an denen man interaktiv teilnehmen, probieren und experimentieren kann sollen zeigen, dass Wissenschaft und Technik auch Spaß machen kann. Auch die Preisträger von Jugend forscht haben auf der PHÄNOMENTA die Gelegenheit ihre Arbeiten einem breiten Publikum zu präsentieren.

 

Zusammen mit der ECE Projektmanagement GmbH & Co. KG, dem Science Center Phänomenta und der Stiftung Jugend forscht entstanden in den Shopping-Mall seit 2006
Orte des Austausches und des Lernens. Natürlich kommt der Spaß dabei auch nie zu kurz.

 

Autoren: Lisa Scheyer, Leonie Jankowski



Diese Artikel könnten Dir gefallen:


Kommentare
› Schreibe einen Kommentar
    • Bisher keine Kommentare.
  • Bitte registriere dich bei uns oder log dich ein um Kommentare zu schreiben oder Bewertungen abzugeben.

Teilen auf

auf:

Urbanite verwendet Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Hier geht’s zu unseren Datenschutzerklärungen.

Ich stimme der Verwendung von Cookies zu