Martin Neuhof, Leipziger Blogger, Fotografen in Leipzig, Leipziger Fotograf

Blog Martin Neuhof: Momentaufnahmen eines Leipzigers

Leipziger Blogger vorgestellt

29.01.2014
Autor: urbanite 

Fotografie ist nicht einfach nur ein Abbild der Wirklichkeit. Sie verwahrt Momente wie in einer Schatzkiste. Der Mensch hinter der Kamera möchte uns etwas zeigen und öffnet die Tür zu seiner eigenen Sicht auf die Dinge. Wir treten gern ein und teilen auf unsere Art diese Momente. Dieses Gefühl fängt Martin Neuhof aus Leipzig ein. Wir haben den Fotografen und seinen Blog mal genauer für euch unter die Lupe genommen.

Martin Neuhof, Leipziger Blogger, Fotografen in Leipzig, Leipziger Fotograf
Martin Neuhof lebt seine Leidenschaft für Fotografie

Schlagwort: Natürlichkeit

 

Martin ist eingefleischter Leipziger und begeistert sich schon lange für die Fotografie. Seit 2005 rief er mehrere Fotoblogs ins Leben. „Dort geht es um die Fotografie, um Ansichtsweisen, aber auch lose Gedanken, die ich mir über meine Fotos und die Motive mache“, so der Mediengestalter. Doch auch die Grafiken standen im künstlerischen Fokus. Dennoch wurde sehr schnell klar, dass das Fotografieren zur Leidenschaft geworden ist. Sein Markenzeichen: „Die Natürlichkeit jeder Person hervorzukitzeln.“

 

Reisen sind seine Muse

 

Martin Neuhof, Leipziger Blogger, Fotografen in Leipzig, Leipziger Fotograf
Martin steht ein für authentische, ehrliche Bilder
In seinem Portfolio geht es vor allem um authentische, ehrliche Bilder. Besonders angetan waren wir von seinen Trips rund um den Globus. So fliegt er im Februar bereits zum zweiten Mal nach Uganda, um dort ein Waisenhaus zu besuchen und die Eindrücke festzuhalten. „Solche Reisen sind für mich immer sehr einschneidende Erlebnisse, die mich charakterlich und fotografisch formen.“ 

 

 

 

Martins Fotoalben

 

Martin Neuhof, Leipziger Blogger, Fotografen in Leipzig, Leipziger Fotograf
Impressionen eines Künstlers
Die Rubrik „Exhibition“ ist für Liebhaber seiner Arbeit gedacht. Hier kann man einsehen, wann und wo er seine Fotografien ausstellt und ihn mit ein wenig Glück auch persönlich antreffen. Aktuell ist dort eine Vernissage zum Thema: “Gemeinsam allein“ zu bestaunen.
Die gute Nachricht zum Schluss: So tief muss man beim Kauf einer geeigneten Kamera gar nicht in die Tasche greifen. Ihm gehe es vielmehr darum, sich als Fotograf zu finden und seinen Weg zu gehen.

 

Mehr über Martins Blog erfahrt ihr hier.

 

Teresa Hübner



Diese Artikel könnten Dir gefallen:


Kommentare
› Schreibe einen Kommentar
    • Bisher keine Kommentare.
  • Bitte registriere dich bei uns oder log dich ein um Kommentare zu schreiben oder Bewertungen abzugeben.

Teilen auf

auf:

Urbanite verwendet Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Hier geht’s zu unseren Datenschutzerklärungen.

Ich stimme der Verwendung von Cookies zu