Artikelbild für Buchmesse: Leipzigs Glanzstück

Buchmesse: Leipzigs Glanzstück

Buchmesse 2013

09.03.2013

Artikelbild für Buchmesse: Leipzigs Glanzstück
Die jährlich stattfindende Buchmesse ist Leipzigs Aushängeschild. International bekannt, lockt sie Besucher und Aussteller aus der ganzen Welt. In erster Linie bringt sie Lesepublikum, Verleger und Autoren zusammen. Doch nicht nur das Messegelände steht im Zeichen des Buches – im Rahmen von Europas größtem Lesefest „Leipzig liest“ finden 2600 Veranstaltungen an 350 verschiedenen Orten in Leipzig statt. Dazu zählen Lesungen, Diskussionen, Literaturkreise und Partys rund um das Medium Buch. Wie schon im letzten Jahr, widmet sich die Buchmesse dem Thema Osteuropa. Wir zeigen euch, was ihr auf dem Messegelände auf keinen Fall verpassen dürft.

Eingang West (Glashalle)
Das blaue Sofa an Stand 04 lädt zum Gespräch ein:
-16.3., 12:30–13 Uhr Claus Kleber – „Spielball Erde“
Der beliebteste deutsche Nachrichtenmoderator eröffnet die Debatte über die Neuverteilung der Welt.

-16.3., 15–15:30 Uhr Jorge Gonzalez – „Hola chicas!“

Sein Weg in die große Glitzerwelt war weit. Er erzählt davon, wie er es geschafft hat, der zu werden, der er ist.


Halle 2
-täglich, 10–18 Uhr Digitales Familiencafé
Sonderschau: Nützliche Apps und E-Books für Kinder und Jugendliche zum Anschauen und Ausprobieren
Ort: Stand d303
-16.3., 12:30–13:30 Uhr ViVaVostock

Diskussion: Kinder- und Jugendliteratur in Polen, Ukraine und Belarus. Dialog und Denkansätze über die Literaturszene der diesjährigen Gastländer.
Ort: Forum Kinder-Jugend-bildung. Stand b401/C400

Halle 3
:
-14.3., 15–16 Uhr, Christian Berkel – „Ein plötzlicher Todesfall“
Lesung: Christian Berkel interpretiert eindrucksvoll J. K. Rowlings großen Roman über eine kleine Stadt.
Ort: Forum Hörbuch + Literatur, Stand b500

-16.3., 11:30–12 Uhr, Bernhard Hoëcker – „Neues aus Geocaching“

Präsentation: Er stellt sein neues Buch über seine außergewöhnlichen Abenteuer beim Geocaching vor.
Ort: Stand E401
-16.3., 15:30–16 Uhr, Mark Benecke – „Memento Mori - Der Traum vom ewigen Leben“
Lesung: Der Kriminalbiologe beantwortet die Frage, ob Unsterblichkeit ein erstrebenswertes Ziel der Evolution ist.
Ort: Stand H300

Halle 4:

-16.3., 11–11:30 Uhr Srécko Horvat – „Nach dem Ende der Geschichte“
Lesung und Gespräch: Horvat thematisiert die neuesten sozialen Bewegungen vom arabischen Frühling bis hin zur Occupy Bewegung und offenbart die Schwachpunkte des heutigen Systems.

Ort: Stand E101

-16.3., 13:30–14 Uhr Stefan Ahnert – „Pechvögel sind die einzige nicht aussterbende Vogelart.“
Lesung: Der Alltag ist eine unerschöpfliche Grube für kleine Missgeschicke, die zu humoristischen Kurzerzählungen werden. Ahnert präsentiert einige davon in seinem äußerst unterhaltsamen Buch.
Ort: Literaturforum. Stand E101

-17.3., 12–12:30 Uhr Luci van Org – „Frau Hölle“
Lesung mit Musik: die Künstlerin stellt ihr Buch über heimliche Götter Berlins vor. Bissige Satire und kluge Comedy. 
Ort: Stand E101


Halle 5:

-15.3., 11:30–12 Uhr Michail Gorbatschow – „Alles zu seiner Zeit. Mein Leben.“
Gespräch: Der Friedensnobelpreisträger erzählt von seinem Werdegang und persönlichen Erfahrungen.

Ort: LVZ-Autorenarena, Stand a100

-15.3., 15–16 Uhr Gabriela Gwisdek – „Nachts kommt die Angst“

Lesung und Gespräch: Ein packender Thriller über unheimliche Geschehnisse rund um ein Haus in der Uckermark.
Ort: Stand E315, 16:30 Uhr Signierstunde in der Autorenbuchhandlung, Stand a101
-17.3., 11–11:30 Uhr Wigald Boning – „Butter, Brot und Läusespray“
Gespräch: Boning interpretiert und deutet profane Einkaufszettel auf seine eigene Art um.
Ort: Stand a100, 12:30 Uhr Signierstunde in der Autorenbuchhandlung, Stand a101




Diese Artikel könnten Dir gefallen:


Kommentare
› Schreibe einen Kommentar
    • Bisher keine Kommentare.
  • Bitte registriere dich bei uns oder log dich ein um Kommentare zu schreiben oder Bewertungen abzugeben.

Teilen auf

auf:

Urbanite verwendet Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Hier geht’s zu unseren Datenschutzerklärungen.

Ich stimme der Verwendung von Cookies zu