buchrezi leipzig, buchrezension leipzig, lust und liebe dann kam das leben leipzig, lust und liebe dann kam das leben buchrezi leipzig, lust & liebe dann kam das leben leipzig, lust und liebe dann kam das Leben buchrezension leipzig, musikalische lesung leipzig, peter nimsch leipzig, roman lesung

Buchrezension: "Lust & Liebe dann kam das Leben"

Nachgelesen: "Lust & Liebe dann kam das Leben" von Peter Nimsch

05.09.2014

Romane, die in Leipzig spielen gibt es zu Genüge, doch nicht alle sind gut. Ganz anders ist "Lust & Liebe dann kam das Leben" von Peter Nimsch. Dieses Buch brachte uns zum Lachen, zum Weinen, zum Mitfiebern und zum Kopf schütteln. Was uns so fasziniert hat, erfahrt ihr hier.

buchrezi leipzig, buchrezension leipzig, lust und liebe dann kam das leben leipzig, lust und liebe dann kam das leben buchrezi leipzig, lust & liebe dann kam das leben leipzig, lust und liebe dann kam das Leben buchrezension leipzig, musikalische lesung leipzig, peter nimsch leipzig, roman lesung
"Lust & Liebe dann kam das Leben" von Peter Nimsch

Klappentext:

Werber Paul freut sich auf heißen Sex mit Anja auf dem Tigerfell, steht aber im dunklen Flur auf den Resten seiner Habe und findet den abgebrochenen Hals seiner Lieblingsgitarre in sein Bein gebohrt. Anja hat ihn rausgeworfen und statt Abschießen ist Umziehen angesagt, wie schon öfters in seinem Leben. Kumpel Fred bringt ihn mit seinem Großraum-Taxi in seine neue Bleibe auf der Leipziger Karli, die sich leider als
Baustelle entpuppt. Aber was solls: eine Nacht auf einem Sandhaufen mit Omas Spiegel daneben und vor allem mit Anjas Gesicht darauf hat schließlich auch was... Transe Claudis Pool, der so groß ist, dass er auch heftige Badezusätze aushält, ohne dass das Wasser umkippt, Multitasking-Blumengießen und nicht zuletzt Streetlady66 im Netz, lassen Paul den Trennungsschmerz schnell vergessen und ihn weiterhin von der großen Liebe träumen. Klein-Paul allerdings will endlich wieder richtig beschäftigt werden...

 

Selten haben wir ein so witziges und gleichzeitig ironisches und sarkastisches Buch gelesen. Seien es die Gespräche zwischen Paul und seinem Klein-Paul, außergewöhnliche sexuelle Erfahrungen oder der Spagat zwischen Lust und Leben, Peter Nimsch schafft es den Leser zu bannen, zu amüsieren und zu bewegen. „Lust & Liebe und dann kam das Leben“ gibt uns alle Facetten, die das Leben zu bieten hat, verpackt in einer großartigen Geschichte. Brillant erzählt, begleitet der Leser insgesamt zwei Jahre lang das Leben von Paul, seine Höhen und Tiefen, auf der Suche nach der großen Liebe.

 

Das Phänomen Paul

Der Hauptcharakter Paul ist viel tiefgründiger, als er auf den ersten Blick erscheint. Eingeschlafen in seiner Beziehung, von der er denkt sie laufe gut, wird er aufgeweckt und muss in ein neues Leben starten. Trotz der vielen Tiefschläge gibt Paul nie auf, wächst über sich hinaus und landet wegen seines zu großen Helfersyndroms oft in Schwierigkeiten oder unangenehmen Situationen. Ein Lebenskünstler durch und durch. Doch auch er ist wie jeder Mensch nur auf der Suche nach Liebe. Das hält ihn allerdings nicht vom einen oder anderen Schäferstündchen ab. Nicht gerade optimale Voraussetzungen für die Frau seines Lebens, die schon an der nächsten Ecke auf ihn warten könnte. Besonders wenn Klein-Paul, Pauls Penis, immer etwas einzuwenden hat. Unterhalten sich eigentlich alle Männer so ausführlich mit ihrem besten Stück?

 

Schauplatz Karli und das Thema Sex

Nach seinem Rauswurf bei Anja zieht Paul in eine Bruchbude auf der Karli, die er liebevoll seine „Höhle“ nennt. Hier pulsiert das Leben. Die Karl-Liebknecht-Straße in Leipzig ist genauso bunt wie das Leben von Paul selbst. Mit den zahlreichen Kneipen und Cafés sucht sich Autor Peter Nimsch den perfekten Ort aus, um den Facettenreichtum seiner Hauptfigur darzustellen. Die verrücktesten Menschen treffen
hier aufeinander und verflechten, wenn auch manchmal nur für kurze Zeit, ihre Leben miteinander. So geschieht es auch, das sich Paul in die ungewöhnlichsten sexuellen Beziehungen stützt, an denen er auch teilweise zu verzweifeln droht.

 

Fazit:

Großartig! „Liebe & Lust und dann kam das Leben“ ist endlich wieder ein Buch, das nicht den typischen Normen entspricht und uns immer wieder neu fasziniert. Witzig, ironisch und emotional erleben wir das „ganz normale“ Leben von Paul Peterson. Es macht einfach Spaß, dieses Buch zu lesen.

 

Musikalische Lesung:

Es lesen und singen am 9. September 2014 um 20 Uhr im RevueTheater Am Palmengarten und am 4. November 2014 um 19 Uhr in der Buchhandlung LUDWIG im Hauptbahnhof Leipzig Matt Liebsch, Kai Niemann, Katrin Troendle, Autor Peter Nimsch & Special Guest Heike May & Jan Mareck. Am 4. November liest zusätzlich mit: Hanka Rackwitz – bekannt aus mieten-kaufen-wohnen.

Infos:

Peter Nimsch
Lust & Liebe dann kam das Leben
Roman
Engelsdorfer verlag
ISBN 978-3-95488-731-6
Infos zum Buch auch hier.

 

Außerdem verlost urbanite 2x1 signiertes Buch von Peter Nimsch.



Diese Artikel könnten Dir gefallen:


Kommentare
› Schreibe einen Kommentar
    • Bisher keine Kommentare.
  • Bitte registriere dich bei uns oder log dich ein um Kommentare zu schreiben oder Bewertungen abzugeben.

Teilen auf

auf:

Urbanite verwendet Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Hier geht’s zu unseren Datenschutzerklärungen.

Ich stimme der Verwendung von Cookies zu