sport in leipzig, mode in leipzig, fashion in leipzig, butt.hello in leipzig, butt.hello. clothing company in leipzig, butthello in leipzig

Junges Leipziger Streetwear Label feiert neue Kollektion

„Aber Hallo!“ Mode, Freestylesport und gute Musik

28.11.2010

Am 1. Dezember 2010 präsentiert das Leipziger Streetwear Label butt.hello im Café Waldi seine neue Kollektion. Ab 18 Uhr können die neuen Designs der Leipziger begutachtet werden. Nach der Videopremiere des BMX - Films „Bavarian Connection“ um 20 Uhr soll bei Indie und feinen elektronischen Klängen auf die neue Kollektion, den Film und die wachsende lokale Modeszene angestoßen werden. Der Eintritt ist frei. 

 

sport in leipzig, mode in leipzig, fashion in leipzig, butt.hello in leipzig, butt.hello. clothing company in leipzig, butthello in leipzig
Das Label butt.hello wurde April 2010 von drei befreundeten Studenten  der gegründet und hat sich mittlerweile einen festen Platz unter den Newcomern  der Leipziger Streetwear Szene gesichert. Das Sortiment umfasst neben T-Shirts und Hoodies für Mann und Frau bald auch Mützen. Auf hohe Qualität und Motive mit frischen, unkonventionellen Designs wird besonders Wert gelegt. Laut Aussage der Gründer zeichnet butt.hello dennoch eine gewisse Gelassenheit aus: „Ursprünglich wollten wir T-Shirts für Freunde und Bekannte designen, welche mit uns die Liebe zum Freestylesport teilen. Aufgrund der positiven Resonanz haben wir das Projekt vertieft: Entstanden ist unsere erste eigene Kollektion. Mit butt.hello wollen wir lokale Akteure des Freestylesports, der Musik und Streetart mit dem „gewissen Etwas“ („Aber Hallo!“) unterstützen. Bislang fehlt es an ausreichend finanziellen Mitteln, aber wir sind sehr zuversichtlich was die Zukunft angeht und freuen uns über jede Anregung!“

 

Zum Unternehmen:

Das Label butt.hello wurde April 2010 von drei befreundeten Studenten gegründet und hat sich mittlerweile einen festen Platz unter den Newcomern der Leipziger Streetwear Szene gesichert. Das Sortiment umfasst neben T-Shirts und Hoodies für Mann und Frau bald auch Mützen. Auf hohe Qualität und Motive mit frischen, unkonventionellen Designs wird besonders Wert gelegt. Mit butt.hello sollen lokale Akteure des Freestylesports, der Musik und Streetart mit dem „gewissen Etwas“ („Aber Hallo!“) unterstützt werden. Projekte wie die Produktion des BMX-Films „Bavarian Connection“ und Sponsoring von BMX-Fahrer Chris Böhm sind erst der kleine Anfang.

 

butt-hello: „I guess yes !!“
 

 


Diese Artikel könnten Dir gefallen:


Kommentare
› Schreibe einen Kommentar
    • Bisher keine Kommentare.
  • Bitte registriere dich bei uns oder log dich ein um Kommentare zu schreiben oder Bewertungen abzugeben.

Teilen auf

auf: