Café Waldi - Omitrash mit einem Schuss Jägerambiente

Blick hinter die Kulissen

26.01.2012
Autor: anna bahr
Artikelbild für Café Waldi - Omitrash mit einem Schuss Jägerambiente
Café Waldi: uriges Ambiente für Liebhaber

 

 

Gleich am Anfang der Kulturmeile KarLi – an der Ecke zur Münzgasse – befindet sich das Café Waldi. 2010 eröffneten die Gastronomen Sven-Martin Knofe und Timm Schleicher das Lokal, das tagsüber mit einer hochwertigen frischen Küche zu fairen Preisen aufwartet. Am Wochenende, erklärt Knofe, „und neuerdings auch am Dienstag“ wandelt es sich „vom Restaurant zur Kneipe und switcht dann zum Tanzschuppen“.


Artikelbild für Café Waldi - Omitrash mit einem Schuss Jägerambiente
Nicht nur am Wochenende könnt ihr im Waldi tanzen
Auf den zwei großzügig geschnittenen Etagen gibt es allerhand zu entdecken: Ein Hirschkopf an der Wand, eine Kuckucksuhr, groß gemusterte Tapeten und überall ausgefallene Bilder. „Omitrash mit einem Schuss Jägerambiente“, fasst Knofe die besondere Atmosphäre zusammen. Der Laden gefiel den beiden schon vorher, so Knofe – bevor das Café Waldi seine Türen öffnete, hatte die „Ständige Vertretung“ hier ihren Sitz.

Vor 50 Jahren befand sich an selber Stelle eine Ponydiele, „das erste Lokal, in dem Pferdefleisch verarbeitet wurde, und abends konnte getanzt werden – zumindest der zweite Punkt klang für uns recht sympathisch“, schmunzelt Knofe. Es fehlte nur noch der passende Name. Mehrere Vorschläge standen zur Auswahl, erinnert sich der gelernte Betriebswirt. Schließlich setzte sich die Idee seines Kollegen Timm durch, „da ‚Waldi’ halt auf den Punkt zu unserem Ambiente passt“. Außerdem hatte bei Knofe damals ein kleiner Dackel sein zu Hause. Kurzerhand musste der Hund für das Logo herhalten „und schwupps: Das Café Waldi war geboren“.
 
 
Artikelbild für Café Waldi - Omitrash mit einem Schuss Jägerambiente
Logo-Wackel-Dackel Waldi darf natürlich auch nicht fehlen
Das Café Waldi ist aber nicht Knofes erste gastronomische Erfahrung. Bereits seit 13 Jahren betreibt er mit seinem „dortigem Kompangon“ das Café Puschkin „inklusive der Shishalounge Chillum“ auf der KarLi. Für das Café Waldi tüftelt er mit seinem Team immer wieder neue Ideen aus. Immer dienstags kann bei der „Studentischen Tanzinitiative Süd“ zu wechselnden DJs das Tanzbein geschwungen werden und für 2012 sind auch schon „ein paar Partymonster in Planung“.

 

Weiterführende Links

Café Waldi , Café Puschkin , Chillum



Diese Artikel könnten Dir gefallen:


Kommentare
› Schreibe einen Kommentar
    • Bisher keine Kommentare.
  • Bitte registriere dich bei uns oder log dich ein um Kommentare zu schreiben oder Bewertungen abzugeben.

Teilen auf

auf: