kh70 Leipzig, Schnitzel in Leipzig, Burger in Leipzig, kh70, Essen in Leipzig, kh70 Plagwitz Leipzig

In den Kochtopf geschaut: KH70

Im KH70 zu Besuch – bei dem besten Schnitzel der Stadt.

Bewertungen
25.03.2016

Ob zum ersten Date oder zur Stammtischrunde, dass KH70 bietet für jeden Anlass die passende Location. Wir haben mal Küchenchefin Karo auf die Finger geschaut und erfahren, was ihre Schnitzel so besonders macht. 

 

In den Kochtopf geschaut: KH70
Restaurant KH70. Rustikal und Gemütlich.
Will man der Hippness und unnötigem Schnickschnack entlaufen – und das ist in Plagwitz gar nicht so einfach – dann rennt man am besten schnurstracks ins KH70. Unaufgeregt, rustikal, gemütlich und stets mit guter Musik unterlegt, ist das KH70 unser Schlupfloch in die Gemütlichkeit! Wir trafen uns mit Karo und sprachen mit ihr über des Pudels Kern: „Wir wollen mit unseren Gästen einfach ‚per Du’ sein. Einfach auch mal zusammen anstoßen und z.B. Musikwünsche entgegen nehmen. Damit meine ich keine bestimmte Zielgruppe an Gästen. Das gibt’s so bei uns nicht. Bei uns kommt das Rentnerpaar ebenso gerne wie eine Stammtischrunde. Was es recht häufig bei uns gibt, sind erste Dates! Das ist schön mitzubekommen“, erzählt uns Karo grinsend. 


Hausgemachte Köstlichkeiten

 

In den Kochtopf geschaut: KH70
"Für ein Schnitzel ist das Butterschmalz das Beste, was ihm je passieren kann"
Doch wird man ja bekanntlich von Luft und Liebe nicht satt, weswegen wir schnellstens in die Küche schlüpfen. Gemeinsam bearbeiten wir das Schnitzel bis zur vollkommenen Dicke, panieren es gründlich und schicken es dann mit aller Sorgfalt in die Pfanne, wo es mit Butterschmalz ausgebacken wird. „Butterschmalz ist das Beste, was dem Schnitzel passieren kann!“, schwärmt Karo. Die zwei Stück Schnitzel finden sich mit den hausgemachten Pommes, zwei Spiegeleiern und einer kleinen Salatbeilage auf einem großzügiges Holzbrett zusammen. Auch in Sachen Burger muss sich die Köchin nicht verstecken. Das Brot, die Saucen – alles hausgemacht. 

 

Ein Lokal, vielfältige Veranstaltungen 

 

In den Kochtopf geschaut: KH70
"Leckeres Essen, rustikales Ambiente und gute Musik. Das alles bietet das KH70 in Plagwitz, da steht einem entspannten Abend nichts mehr im Weg.
Ebenso housemade ist übrigens auch das Musikquiz, welches jeden 2. Donnerstag im Monat stattfindet. Stets amüsant moderiert und mit so manchen musikalischen Überraschungen gibt’s für den Gewinner sogar eine Flasche Rum zu gewinnen. „Dabei geht’s uns echt um ein faires Spiel. Das heißt dann konsequenterweise auch, dass das Smartphone beim Quiz nicht mitmachen darf.“ Für 2016 stehen noch weitere Coups auf der Tagesordnung: Ein Kneipen-Bingo sowie ein Studenten- & ein Burgertag sollen regelmäßig stattfinden. Auch wird es einmal die Woche Live-Musik auf einer kleinen Bühne geben, welche sich nach dem Auftritt des Künstlers dann auch zur Open Stage verwandeln wird. So ist das KH70 genau die richtige Mixtur aus passivem und aktivem Barspaß. Was sich auch als Barspaß tarnen mag, ist der Cheesecake-Cocktail. Wer sich zur süßen Sorte zählt, wird bei diesem Drink wahrlich seine Freude haben. Ein Getränk könnte nicht käsekuchiger schmecken und kommt zu später Stunde mit Schuss besonders gelegen.  



Diese Artikel könnten Dir gefallen:


Kommentare
› Schreibe einen Kommentar

Teilen auf

auf:

Urbanite verwendet Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Hier geht’s zu unseren Datenschutzerklärungen.

Ich stimme der Verwendung von Cookies zu