Artikelbild für Die Top Events im Februar

Die Top Events im Februar

urbanite sagt euch, was los ist

01.02.2013

Phil Fuldner im Club L1
Phil Fuldner im Club L1

16.2. Club L1 / 23 Uhr

Phil Fuldner

Phil Fuldner ist alles: DJ, Producer, ehemaliges Model, ehemaliger Moderator und fast perfekter Gentleman. Grund genug für ihn, im Februar im Club L1 vorbeizuschauen und derMenge mit seinen Sounds einzuheizen. Immer auf der Suche nach der ultimativen Show oder dem absoluten Track, lotet Phil Fuldner die Grenzen der elektronischen Sounds mit traumwandlerischer Sicherheit aus. Ein von reichem musikalischen Background geprägter Style, der Inspiration und Lässigkeit aus Songwriting für internationale Pop- und Dance Acts schöpft und ihm mittlerweile diverse Gold- und Platin Schallplatten eingebracht hat.

CRYSSIS in der Stoned Bar
CRYSSIS in der Stoned Bar













5.2. Stoned Bar/ 21 Uhr

CRYSSIS

Dick York und Vom Ritchie lernten sich bereits 1981 kennen. Zusammen gründeten sie ihre erste gemeinsame Band Cry Dyann, gingen aber zwei Jahre später getrennte Wege. Seit vielen Jahren ist Vom Ritchie Schlagzeuger der Toten Hosen, sowie der britischen Punk Legende The Boys und zahlreichen Nebenprojekten. 2010 machte er Dick York ausfindig und die beiden fanden sich unter dem neuen Namen CRYSSIS wieder zusammen.

In der Stoned Bar werden sie ihre Songs unplugged zum Besten geben, wem das zu leise ist, kann CRYSSIS schon am 4. Februar als Vorband der Dropkick Murphys im Haus Auensee erleben.

Tickets bekommt ihr ab 8,80 € im VVK, am 4.2. ab 33 €.

 

 

 

 

 

 

Sex, Lügen und Video im Centraltheater Leipzig
Sex, Lügen und Video im Centraltheater







22.2. Centraltheater / 22 Uhr

Sex, Lügen und Video

Während der Saal des Centraltheaters zur Vorbereitung der Leipziger Festspiele geschlossen bleibt, finden an anderen Schauplätzen im Haus weiterhin Veranstaltungen statt. Beim Poetry Mash Nummer 3 steht der mediale Videoschnipselwahnsinn der Generation Internet auf dem Programm Warum ziehen wir uns welche Videos täglich rein? Lieber Youtube oder doch Youporn, oder ganz spießig Tagesschau.de? Aus welchem Blickwinkel lässt sich mein Leben am besten filmen? Ausgehend von Steven Soderberghs gleichnamigem Film von 1989 werden diese und andere Fragen beantwortet. Statt findet das Ganze im Erfrischungsfoyer.

Tickets bekommt ihr ab 5 € im VVK.

 

 

 

Trailerpark in der Distillery Leipzig
Trailerpark in der Distillery

21.2. Distillery / 20 Uhr

Trailerpark

Trailerpark fängt da an, wo die Back Street Boys einst aufgehört haben: Am Ende. Die vier Jungs sind Rock ́n Roll wie er echter nicht sein kann. Die Musik kann sich für keinen Style so richtig entscheiden - wie viele Jugendliche heutzutage auch. Muss sie auch nicht. Über dröhnende Rummeldubstepbässe, verzerrte Gitarren und klassische Rap Beats erstreckt sich die instrumentale Trümmerlandschaft, in der die Bande gezielt ihren Wohnwagen abstellt. Willkommen im „Fledermausland“. Im Gepäck haben sie Songs ihres neuen Albums, das im September erscheinen wird. Support Act ist Battleboi Basti.

Tickets gibt es ab 15 € im VVK.

 

 

 

Mother Africa im Gewandhaus zu Leipzig
Mother Africa im Gewandhaus

10.2. Gewandhaus / 19 Uhr

Mother Africa

Nach fünf Jahren in Folge auf Tournee geht die Erfolgsgeschichte von Mother Africa weiter. Rund vierzig Künstler aus vielen Ländern Afrikas präsentieren dem Publikum mit einer Mischung aus Akrobatik, Artistik, Musik und Tanz eine ebenso farbenfrohe wie mitreißende Show. „Umlingo“ erzählt die Geschichte einer Zauberin, die den Menschen das Lachen und die Freude zurückgebracht hat. Die zweistündige Vorführung lässt euch ein Stück afrikanischer  Kultur erleben und dabei wunderschöne und prächtige Kostüme bestaunen.

urbanite verlost 3x2 Freikarten, sonst gibt es die Tickets ab 42,50€ im VVK.

 

  

Horst Lichter im Hausauensee in Leipzig
Horst Lichter im Hausauensee

23.2. Haus Auensee / 20 Uhr

Horst Lichter

„Jetzt kocht er auch noch“ ist nach „Sushi ist auch keine Lösung!“ und „Kann denn Butter Sünde sein?“ das dritte Live-Programm des wohl bekanntesten und lustigsten TV-Kochs Deutschlands. Es geht heiß her auf der Bühne, ihr könnt euch auf einen bunten Mix aus interessanten Geschichten und Lichter-typischen Kocheinlagen freuen. Der passionierte Bartträger sagt selbst: „Bei meinen letzten beiden Bühnenprogrammen war es immer so superschön mit den Leuten in der Halle, da hab ich mich schnell verquatscht und dann blieb nur noch wenig Zeit fürs Kochen, aber das ändert sich jetzt.“ Wir sind gespannt.

Tickets bekommt ihr ab 33,15 € im VVK.



Diese Artikel könnten Dir gefallen:


Kommentare
› Schreibe einen Kommentar
    • Bisher keine Kommentare.
  • Bitte registriere dich bei uns oder log dich ein um Kommentare zu schreiben oder Bewertungen abzugeben.

Teilen auf

auf: