Die Top Events im September

Die Top Events im September

urbanite sagt euch, was im SEPTEMBER in Leipzig los ist

31.08.2013

Neuer Monat, neue Termine: Erfahrt hier, wo ihr im September 2013 in Leipzig dabei sein müsst! Egal ob Party, Konzerte, Theater - es ist für jeden etwas dabei.

 

Salon Noir Burlesque in der Villa Hasenholz
Salon Noir Burlesque in der Villa Hasenholz

 

14.9 / Villa Hasenholz / 21 Uhr

Salon Noir Leipzig

An exotic Night of Burlesque: Das ist das Motto am 14. September in der Villa Hasenholz. Der Tanzsaal verwandelt sich in einen Dschungel voller exotischer Wesen. Die talentierte Burlesque-Tänzerin und Weltmeisterin Koko La Douce sowie die britische Band Derriere sorgen für wilde Rhythmen und erotisch-explosive Stimmung. Sängerin ist Sarah Tonin, die early R’n’B, Raw Soul und Rock‘n’Roll mit ihrer kraftvollen Stimme vereint. Außerdem sind die DJs vom Leipziger Okeefenokee Team zu Gast.

Vorhang auf!

Infos: Tickets gibt es für 10€ im VVK

 

Jackpot auf der 13. Filmkunstmesse
Jackpot auf der 13. Filmkunstmesse

 

16.-20.9 / Leipziger Kinos

13. Filmkunstmesse Leipzig

Klappe die dreizehnte! Die Filmkunstmesse Leipzig ist Europas größtes Event für Arthouse-Kinos und Verleiher. Sie bringt über 1.000 Experten aus der Arthousebranche zusammen. Abends öffnen sich für die Filmliebhaber die Pforten der Messe. Cineasten haben die Möglichkeit, ausgewählte Arthouse-Filme der kommenden Saison in exklusiven Previews zu begutachten und einige Schauspieler kennenzulernen. Hauptsächlich werden die Filme im Passage Kino, in der Schauburg und der Kinobar Prager Frühling gezeigt.

Infos: Das Programm findet ihr unter www.filmkunstmesse.de

 

Cirque du Soleil in der Arena Leipzig
Cirque du Soleil in der Arena Leipzig

 

18.-22.9 / Arena Leipzig

Cirque du Soleil: Quidam

Spektakuläre Akrobatik, fantasievolle Kostüme und Live-Musik ziehen im September in die Arena Leipzig ein. Dort gastiert der Cirque du Soleil mit seiner neuen Show „Quidam“: Quidam, das ist ein Namenloser, ein Individuum in der Masse. Er entführt den Besucher in eine Traumwelt. Dabei stehen diesmal keine Märchenfiguren im Vordergrund, sondern normale Menschen mit ihren Sorgen und Wünschen. Zu den choreografischen Highlights der Show zählen die Springseile, Wolkenschwünge, Menschenpyramiden und Seidenakrobatik.

 Infos: Tickets gibt es ab 47,15€ im VVK

  

Hip Hop Fusion in der Dhf und im Heizhaus
Hip Hop Fusion in der Dhf und im Heizhaus

 

20.-22.9 / DHF & Heizhaus / 10 Uhr

Hip Hop Fusion

Cyphern, skaten, scratchen: Die Hip Hop Fusion findet vom 21. bis 22. September im Heizhaus-Leipzig jeweils von 10 bis 22 Uhr statt. Hierbei wird nichts zu kurz kommen: DJing, Rap, Graffiti, Beatboxing, Breakdance, Basketball und Skating werden mittels Workshops und Contests den Tag gestalten. Los geht’s mit einem Warm-up schon am 20. September in der Damenhandschuhfabrik. Zum Line-up zählen unter anderem Padshah, Cleptomatic, Jahmica & Die Obskuriosen, Rasputin, Antihelden, Dude & Phaeb.

 

Bundestagswahlen 2013
Bundestagswahlen 2013

 

22.9 / jeweilige Wahlbezirke / 8 Uhr

Bundestagswahlen 2013

 

Deine Stimme zählt! Am 22. September, einem Sonntag, finden die Wahlen zum 18. Deutschen Bundestag statt. Wer nicht wählt, darf also auch nicht meckern. Bei den diesjährigen Oberbürgermeisterwahlen in Leipzig betrug die Beteiligung im ersten Wahlgang 40,7% und im zweiten 34,2%. Die letzten Bundestagswahlen 2009 schockierten mit einer Wahlbeteiligung von 70,8% – das ist die niedrigste Beteiligung seit Kriegsende. Das muss sich dieses Jahr ändern! Am Wahlsonntag habt ihr bis 18 Uhr Zeit, eure Stimme abzugeben.

Infos: www.leipzig.de/wahlen/bundestag

 

The Boxer Rebellion im Werk 2
The Boxer Rebellion im Werk 2

 

25.9. / Werk 2 / 21 Uhr

The Boxer Rebellion

Das NME Magazine prophezeit, The Boxer Rebellion könne dein Leben verändern. Die Londoner Band, die sich nach dem chinesischen Boxeraufstand benannte, hat gerade ihr viertes Studioalbum „Promises“ veröffentlicht und macht nun auch einen längst überfälligen Stopp in Leipzig im Werk 2. Bei uns erfahrt ihr im Interview mit Sänger Nathan und Drummer Piers, warum The Boxer Rebellion nicht so gut auf die amerikanische Erfolgsserie Breaking Bad zu sprechen  sind und warum ihre Musik filmtauglich ist.

 

 

 



Diese Artikel könnten Dir gefallen:


Kommentare
› Schreibe einen Kommentar
    • Bisher keine Kommentare.
  • Bitte registriere dich bei uns oder log dich ein um Kommentare zu schreiben oder Bewertungen abzugeben.

Teilen auf

auf: