Fête de la musique am 21. Juni 2019

Fête de la musique am 21. Juni 2019

Sommernachtstraum

18.06.2019

Künstler von überall spielen kostenlos an den unterschiedlichsten Locations eine ganze Bandbreite an verschiedensten Genres – Wie könnte man den längsten Tag des Jahres schöner verbringen? Zur Sommersonnenwende lädt Leipzig herzlichst zur französischen Tradition der Fête de la Musique ein und verwandelt sie in einen wahrhaften Sommernachtstraum.

Fête de la musique am 21. Juni 2019

Musikalische Vielfalt, Spontanität und honorarfreie Auftritte verschiedenster Künstler der Musikszene – das sind die Grundgedanken des Festes der Musik, welches am 21. Juni 2019 zum wiederholten Male an allen erdenklichen Standorten in Leipzig stattfinden wird. Ganz egal ob in Clubs, Cafés, Konzerthäusern oder einfach auf der Straße – die Leipziger Luft wird von den verschiedensten Klängen und Tönen erfüllt.

 

Bereits im Jahre 1982 findet diese Mischung aus Musik, Fest und Beisammensein zum ersten Mal in Frankreichs Städten statt und vermehrt sich seither nun nicht nur durch ganz Europa, sondern auch über die Kontinente hinweg. Vor einigen Jahren hat das Fest schließlich auch in Leipzig Anklang gefunden und wird von Jahr zu Jahr größer. So fanden 2014 sieben Konzerte auf zwei Bühnen statt, in diesem Jahr sind nun mehr als 70 Bands und Musiker an 42 Orten zu erwarten. Locations wie ELSTERARTIG, Werk 2 und die Moritzbastei werden ab 17 Uhr ihre Türen öffnen und mit verschiedensten Künstlern begeistern. Ein besonderes Highlight und Schwerpunkt bilden am 21. Juni 2019 vor allem die französischen Bands und Songwriter Nao, Nazca, Myriam Bouk Moun und Thirteen, sowie die afrodeutsche Sängerin Fleur Earth und Dr. GG.

 

Zudem gibt es auch für euch die Möglichkeit, ein Teil dieses besonderen Tages zu werden: Die Leipziger Tastentage stellen im Clara-Zetkin-Park ab 16 Uhr ein Klavier zur Verfügung, an welchem ihr euer Tastenspiel und Talent – auch gern an selbst mitgebrachten Instrumenten – unter Beweis stellen könnt.

 

EIN PAAR PROGRAMMPUNKTE IM ÜBERBLICK


Fête de la musique am 21. Juni 2019
Bar Cabana (Hotel Innside) | Gottschedstr. 1 | 17 Uhr

Offizielle Eröffnung der Fête de la Musique mit A cappella, Jazz und Chanson von Myriam Bouk Moun. Ab 18 Uhr spielt die JazzCombo Leipzig

 

Heiter bis Wolkig | Röckener Str. 44 | 16 Uhr

Die Leipziger Bands Trouble in Mind (Ambient, „Spaceshit“), Chipote Chingón (Psychedelic Cumbia, Salsa, Rock) und Batiar Gang (Ukrainischer Balkan-Klezmer-Borschtsch) bringen Schwung ins Freiluftcafé. Geöffnet ist ab 14 Uhr.

  

Innenhof GRASSI | Johannisplatz 5-11 | 20 Uhr

Soul, Hip Hop und Funk mit Fleur Earth und Dr. GG

 

Dr. Hops | Eichendorffstr. 7 | 20 Uhr

Indie Soul mit dem Leipziger Musiker DeGuy

 

WERK 2 | Kochstr. 132 | 19 Uhr

Großes Liveprogramm im Werk mit u.a. Indie, Pop & Folk von Nazca, Surfmucke von Bang! Mustang und RapPopRock von Thirteen.

 

Vorm SPIZZ | Markt 9 | 19 Uhr

Swingige & balladische Gitarrenaction mit Side by Saite.

 

Cammerspiele | Kochstr. 132 | 19:30 Uhr

Es spielen Dreadnoughtus Schrani & Feder Felice (Akustikgitarre & Gesang), Frau Lehmann (Kneipenchanson) und Nao (Chanson, Alternative Pop).

 

 

Das ganze Programm findet ihr unter leipzig.institutfrancais.de/kalender/fete-de-la-musique

 



Diese Artikel könnten Dir gefallen:


Kommentare
› Schreibe einen Kommentar
    • Bisher keine Kommentare.
  • Bitte registriere dich bei uns oder log dich ein um Kommentare zu schreiben oder Bewertungen abzugeben.

Teilen auf

auf: