Spotttölpel, Tribute von Panem, Catching Fire, Kinofilm

Filmkritik: Tribute von Panem - Catching Fire

Jennifer Lawrence, Liam Hemsworth, Stanley Tucci und viele mehr

21.11.2013

Der langersehnte zweite Teil von "Tribute von Panem - Catching Fire" kommt nun endlich am 21. November 2013 auf die Kinoleinwände. Die 75. Hungerspiele stehen an - Das Jubel-Jubiläum - und Katniss Everdeen (Jennifer Lawrence) muss sich wieder mit Pfeil und Bogen wappnen.

Tribute von Panem, Catching Fire, Jennifer Lawrence, Kino, Filmplakat
Catching Fire

Francis Lawrence, als Regisseur bekannt durch "Constantine" und "I Am Legend", fasziniert wieder die Fans von "Tribute von Panem". Schriftstellerin Suzanne Collins zog bereits ihre Leserschaft in den Bann, jetzt ist es an Francis Lawrence, das Ganze auf der Leinwand lebendig werden zu lassen. Dies schaffte er bereits in der ersten Kinoverfilmung "Tribute von Panem - The Hunger Games". Am 21. November 2013 beweist er auch im 2. Teil wieder sein Talent in der Regie.

 

Das Jubel-Jubiläum

  

Die Hungerspiele sind eine morbide Erfindung des Kapitols in Panem. Jedes Jahr zur Ernte sollen aus jeden der 12 Distrikte jeweils ein Junge und ein Mädchen als Tribute in die Arena ziehen. Gewinnen kann nur einer und das, indem er alle anderen Mitstreiter ausschaltet, auch den des eigenen Distrikts. Nachdem im ersten Teil „The Hunger Games“ Katniss und Peeta (Josh Hutcherson) als Sieger des Distrikts 12 aus den Spielen hervorgingen, waren sie gezwungen, ihre gespielte Liebesgeschichte fortzusetzen, weil es der Präsident des Kapitols so wünscht. Auf ihrer Siegertour soll das Liebespaar die Menschen der 12 Distrikte dazu inspirieren, dass die Hungerspiele auch Gutes in sich tragen. Doch nicht alle kaufen Katniss und Peeta ihre innige Verbindung ab und rebellieren gegen das System des Kapitols. Unruhen entstehen in der unterdrückten Bevölkerung, und den beiden Junggewinnern fällt es immer schwerer, ihre Rolle aufrecht zu erhalten. Sie geben Hoffnung, dass die Hungerspiele ein Ende haben könnten. Doch das Kapitol hat eine Regeländerung in der Hinterhand und sorgt damit für eine Wende bei der diesjährigen Ernte. [Achtung Spoiler] 

Am 75. Jahrestag der Hungerspiele werden die Tribute aus dem bestehenden Kreis der Sieger ausgelost. Für Katniss bedeutet das, dass sie wieder in die Arena zurück muss. Viele Tribute sind wütend, weil ihnen ein Leben in Reichtum und Frieden versprochen wurde, nachdem sie bereits einmal dem Tod knapp entkommen sind. Zu dem Jubel-Jubiläum sind nun also nur "Profi-Killer" ihre Gegner. Auch Peeta steht ihr wieder zur Seite und nun stellen sie sich erneut den Kampf ums Überleben.

Einmarsch Hollywoods
Katniss Everdeen, Tribute von Panem, Catching Fire, Kinofilm
Katniss Everdeen

 

Wie auch im ersten Teil der Trilogie "Tribute von Panem" beweist sich Jennifer Lawrence als die perfekte Besetzung der Hauptfigur Katniss Everdeen. Die emotionale Kämpferin zeigt einen starken Charakter und erntet beim Zuschauer durch ihre Ehrlichkeit Sympathiepunkte. Es zeigt sich, dass die exzellente Starbesetzung auch den zweiten Teil dem ersten in nichts nachstehen lässt. Liam Hemsworth und Woody Harrelson werden in „Catching Fire“ außerdem öfter zu sehen sein als in "Hunger Games". Lenny Kravitz überzeugt selbst mit seinen kurzen Auftritten in seiner Nebenrolle als Cinna durch starke Präsenz, ebenso Stanley Tucci. Auch Josh Hutcherson ist an der Rolle in "Hunger Games" gewachsen und zeigt sich ausdrucksstärker als zuvor. Besonderer Hingucker ist immer wieder Elizabeth Banks, in der Rolle der verdrehten Effie Trinket. Ihre schrägen Outfits, Make-ups und Frisuren verdankt sie einer perfekten Besetzung des Stabs, die dem Film eine gewisse Note und Besonderheit verleihen und die Geschichte rundum skurril und vielleicht sogar futuristisch wirken lassen.

Fazit: Emotional, mitreißend und spannend bis zur letzten Minute. "Catching Fire" steht dem ersten Teil in nichts nach! Unbedingt im Kino schauen!


Filmstart: 21. November 2013

 



Diese Artikel könnten Dir gefallen:


Kommentare
› Schreibe einen Kommentar
    • Bisher keine Kommentare.
  • Bitte registriere dich bei uns oder log dich ein um Kommentare zu schreiben oder Bewertungen abzugeben.

Teilen auf

auf: