Ich kaufe, also bin ich! Flohmärkte, Antikmärkte, Trödelmärkte 2018

Übersicht: Flohmärkte in Leipzig

Ich kaufe, also bin ich! Flohmärkte, Antikmärkte, Trödelmärkte 2018

Bewertungen
29.03.2018

Ein Prise Kitsch, ein Gramm vom feinsten Klimbim, vermengt mit reichlich altem Krempel und fertig ist der perfekte Plunder, die Grundzutat eines gelungenen Flohmarkts. Auch 2018 könnt ihr auf eben diesen in und um Leipzig wieder fleißig stöbern, feilschen, tratschen und shoppen bis zum Umfallen. 

Ich kaufe, also bin ich! Flohmärkte, Antikmärkte, Trödelmärkte 2018

Es ist die wohl schönste Beschäftigung der Wochenenden. Schnäppchen, Trödel und gute Laune, Altes raus, Neues rein, ein Hoch auf die Flohmarktsaison! Die populärsten Märkte hier für euch auf einen Blick und weil wir all inclusive sind, noch ein paar nützliche Tipps für Käufer & Verkäufer des Trödelgeschehens:

 

Plagwitz: Happy POP-UP MARKET

Der Happy POP-UP-MARKET im Felsenkeller bietet für 2,50 € Eintritt originelle und individuelle Produkte von kreativ-schaffenden Menschen. (Kinder bis 14 Jahre frei) 

Trödeltermine: 1.4.2018 : 11 - 18 Uhr / 2.4.: 11 - 17 Uhr

 

 

Südvorstadt: Feinkostflohmarkt

Flohmarkt auf der Feinkost
Flohmarkt auf der Feinkost
Jeden ersten Samstag im Monat findet ein kostenloser Flohmarkt auf der Feinkost statt. Auf euch warten reichlich  Klimbim, Live-Musik und  sonstige Leckerbissen. 

Trödeltermine: u.a. 7.4. / 5.5. / 2.6. / 7.7.2018 : 10 - 16 Uhr

 

 

Connewitz: Lauter Mukke Musikmarkt 

In gediegener Atmosphäre findet im Werk 2 zusammen, was zusammen gehört: Musik und ihre Liebhaber. Eine schöne Alternative zu CD-Großmärkten. Der Eintritt ist frei. 

Trödeltermine: 8.4.2018 ab 11 Uhr

 

 

Plagwitz Bürgerbahnhof: Westbesuch

Flohmarktbus
Flohmarktbus
Das offene Stadtteilfest möchte mit Künstlern, Trödlern und Besuchern auf dem Bürgerbahnhof Plagwitz einen Ort der kreativen Nachbarschaft schaffen. Allerlei Köstlichkeiten und Klimbim inklusive.

Trödeltermin: 14.4. / 28.7. / 27.10.2018 jeweils ab 11 Uhr 

 

 

Südost: Nachtflohmarkt 

Nostalgisch und kultig geht es auf Sachsens ältestem Flohmarkt im Kohlrabizirkus zu, denn in den Auslagen der 200 Händler findet sich so ziemlich alles. Eintritt: 2,50 €

Trödeltermin: 21.4.2018: 15 - 23 Uhr

 

  

Südost: Handgemacht Kreativmarkt 

Der „Handgemacht”-Kreativmarkt im Kohlrabizirkus ist für die ganze Familie und für Menschen, die Produkte jenseits der Stange suchen. Eintritt: 5 € 

Trödeltermin:  28.4.2018: 11 - 18 Uhr / 29.4.: 10 - 17 Uhr

 

 

Dölitz: AGRA Leipzig

Flohmarkt Leipzig
Es finden sich immer wieder Schätze!
In zwei großen Messehallen mit je 5.000 m² und auf einer riesigen Freifläche versammeln sich in Dölitz auf dem AGRA Messegelände jeweils am letzten Wochenende des Monats über 1.000 Trödler. 

Trödeltermin: u.a. 28./29.4., 26./27.5.2018 : 8 - 15 Uhr

 

  

Lindenau: Georg-Schwarz-Straßenfest

Auf dem Georg-Schwarz-Straßenfest wird es eine Vielzahl an Verkaufsständen geben, die u.a. die extra dafür gesperrte Holteistraße in einen kunterbunten Marktplatz verwandeln.

Trödeltermin: 5.5.2018 ab 12 Uhr

 

  

Südost: Ladyfashion Flohmarkt

Ladys aufgepasst: Auf diesem Flohmarkt im Kohlrabizirkus kann an über 200 Verkaufsständen gequatscht und gefeilscht werden. Eintritt: 4 € (Kinder bis 14 Jahre frei)

Trödeltermin: 15.4.2018: 12 bis 17 Uhr

 

 

Zentrum-Süd: Antik- und Kreativmarkt

Mitten im Grünen können Besucher auf der Galopprennbahn Scheibenholz von 10 bis 17 Uhr nach Antiquitäten und selbstgemachten Schätzen stöbern. Eintritt: 1 €

Trödeltermine: u.a. 12. & 13.5.2018 / 16. & 17.6.2018: 10 - 17 Uhr

 

 

Zentrum-Südost: Flohmarkt Alte Messe

Klamotten gefälig?
Klamotten gefällig?
Jeden 1. Sonntag im Monat habt ihr von 8 bis 15 Uhr die Möglichkeit, auf dem Alten Messegelände zwischen dem unübersehbaren „Doppel-M“ eure Sammellust zu stillen. 

Trödeltermine: u.a. 6.5. / 3.6. / 8.7. / 5.8. / 2.9. / 7.10.2018

 

  

Lindenau: Antik- und Trödelmarkt  

Trödelhändler aus verschiedenen Regionen von Hannover über Berlin bis Leipzig bieten auf dem Festplatz Cottaweg Sammlerstücke und Raritäten zum Kauf. Eintritt: 2 €

Trödeltermine: u.a. 18. & 19.5.2018 / 16. & 17.6.2018: 9 - 17 Uhr

 

  

Nordwest: Schallplatten- und CD-Börse  

Im Haus Auensee wartet für 3 € Eintritt ein großer Platten-Markt auf euch, der auch alte Klassiker bereit hält. Die Börse ist DER Treffpunkt für Platten- und CD-Sammler.

Trödeltermine: 27.5. / 23.9. / 2.12.2018: 11 - 17 Uhr

 

  

Eutritzsch: Flohmarkt im Geyserhaus

Das GeyserHaus bietet neben Konzerten und Kreativkursen auch zwei kostenlose Flohmärkte. Auf dem Basar in der Oase unter Bäumen sollte für jeden etwas dabei sein.

Trödeltermine: 5.5. & 6.10.2018 ab 14 Uhr

 

 

Grünau: Trödelmarkt am Kulkwitzer See

Der Kulki  ist nicht nur zum Baden ein super Ausflugsziel, sondern von März bis Oktober auch zum Trödeln eine gute Adresse. Schätze von Antik bis Krempel warten auf euch!

Trödeltermine: u.a. 7. & 8.4.2018 / 12. & 13.5.2018 : 7 - 16 Uhr

 

  

Connewitz: Flohmarkt Ilses Erika

 

Auch der Flohmarkt im Biergarten Ilses Erika  öffnet wieder seine Pforten. Die Termine gibt’s zeitnah auf urbanite.net.

 

Übersicht: Flohmärkte in Leipzig
Trödel- und Flohmärkte gibt es in und um Leipzig in großen Mengen.

 

 Tipps für Käufer: 

 

  • • Früh aufstehen lohnt sich! Wer Raritäten sucht, sollte lieber zeitig auf den Beinen sein. Der frühe Vogel fängt die Flohmarktschätze!
  • • Für Schlusslichter wird es billiger. Irgendwann muss alles raus und Trödler nehmen ungern einen Berg an Trödelgut wieder mit.
  • • Handeln- aber freundlich und fair! Wer lächelnd nach einem Super Studenten/Mutti/Liebhaber Preis fragt, hat oft mehr Erfolg als mit aalglatter Feilscherei!
  • • Stil ist wie immer alles! Wer mit großer Designertasche daherschnledert wirkt natürlich viel zahlungskräftiger ... das ist kein Aufruf dazu, sich 3 Tage nicht zu waschen und mit dem buchstäblich letztem Hemd herumzuspazieren.
  • • Ja es ist günstig, ja es ist antik und einzigartig, aber ab und an sollte man sich doch fragen, welchen Nutzen das x-te Teeservice im Schrank noch hat.
  • • Lieblingsstücke gleich mitnehmen! Flohmarktschätze gibt es nicht woanders von der Stange und schon gar nicht so günstig. 
  • • Es lohnt sich immer wieder! Der Flohmarktbesuch kann zu einer festen Wochentradition des Sommers werden! Was gibt es Schöneres als Flohmarktschlenderei mit den Lieben?

Zu viel mitgenommen und doch nie in Benutzung gehabt? Dann wird es Zeit selber zum Trödler zu werden und mit alten Sachen, Andere glücklich zu machen. 

 

 Tipps für Verkäufer: 

 

  • • Auch hier lohnt sich frühes Aufstehen! Ein Platz an der Sonne verspricht ein Klingeln in der Kasse. Wenn Clara gütig ist, dann unbedingt den Freiluftplatz vorziehen! Natürlich ist man mit einem Plätzchen im Trockenem auf der sicheren Seite. No risk no fun.
  • • Chaos ist erlaubt! Sagt ja zu Wühlkisten und ein wenig Unordnung am Stand. Denn tief in einem drin steckt das Dogma des Wühlens nach dem Superschnäppchen! Akkurat gelegte Hemden sind auf Flohmärkten wirklich fehl am Platz!
  • • Simpel, aber wichtig: Genug Kleingeld als Wechselgeld einpacken! Auch wenn es absurd klingt, kann ein Geschäft sich in Luft auflösen wenn es an diesem scheitert. Oft kann dann auch niemand aushelfen... 
  • • In jedem steckt ein Geschäftsmann, auch wenn euer Stand kein türkischer Basar ist, solltet ihr immer ein wenig Handlungsspielraum in eurem Preisangebot lassen! Handeln gehört einfach zum Flohmarkttreiben dazu!

 

So, und wo trödelt es noch so? Häufig bieten Straßenfeste oder andere Kleinveranstaltungen Platz für spontane Trödellustige. Welche Erfahrungen habt ihr als Käufer und Verkäufer gemacht? Wir freuen uns über Tipps und Geschichten von Euch!



Diese Artikel könnten Dir gefallen:


Kommentare
› Schreibe einen Kommentar

Teilen auf

auf:

Urbanite verwendet Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Hier geht’s zu unseren Datenschutzerklärungen.

Ich stimme der Verwendung von Cookies zu