Der kleine Nickt macht Ferien Französische Filmtage Leipzig 2014

20. Französische Filmtage und 15 Jahre Cinéfête

Französisches Filmfest für Jung und Alt

10.11.2014

Die Französischen Filmtage sind ein mittlerweile in Mitteldeutschland fest etabliertes und anerkanntes Festival. Vom 19. bis 26.11.2014 feiern sie ihren 20. Geburtstag! Nebenbei zelebriert auch Cinéfête, das französische Jugendfestival, sein 15-jähriges Bestehen.

8000 Besucher und rund 3000 Schüler waren im letzten Jahr bei den Französischen Filmtagen zu Gast, die in Kooperation des Institut Français mit den Passage Kinos und der Schaubühne Lindenfels stattfinden. Den Organisatoren des Festivals geht es darum, den Zuschauern das Wesen des Kinos zu zeigen, sie mit Anspruch zu unterhalten aber ihnen auch gesellschaftskritische Themen wie zum Beispiel Religionskonflikte, Migration und Erziehung nahe zu bringen.


Cinéfête feiert 14. Geburtstag und Steigerung der Klassenbesuche


Für Kinder und jüngere Schüler hat das Cinéfête ein vielseitiges Angebot, bestehend aus Komödien und Zeichentrickfilmen wie „Der kleine Nick macht Ferien“ oder „Le Tableau“. Präsentiert werden die Filme in französischer Sprache mit deutschem Untertitel. Das macht die Französischen Filmtage und das Cinéfête auch zu einem beliebtem Ausflugsziel für Schulen.

Le Tableau Französische Filmtage Leipzig 2014
Film "Le Tableau"
Sieben Filme aus der frankophonen Welt werden zu schulfreundlichen Zeiten ausgestrahlt. Die Komödien und Dramen dienen zur Anregungen für die Unterrichtsgestaltung, die Schüler lernen die französische Sprache besser kennen und erhaschen einen Einblick in den Stil französischer Werke. Die Preise für Tickets belaufen sich bei den Schülervorstellungen auf 4€, wobei der begleitende Lehrer freien Eintritt erhält. Und nicht nur Schulklassen wird der Eintritt am Vormittag gewährt, auch Gäste, die sich privat die Vorstellung ansehen wollen, bekommen einen Platz.


Vielseitiges Programm in vielen Facetten


Das Programm der Französischen Filmtage ist in diesem Jahr sehr europäisch, so sind Filme aus Frankreich, der Schweiz, Portugal, Belgien und Norwegen vertreten.

Monsieur Claude Französische Filmtage Leipzig 2014
Film "Monsieur Claude"
Neben neuen Filmen, die auch außerhalb der Französischen Filmtage laufen, wie „Monsieur Claude und seine Töchter“, werden auch Werke gezeigt, die auf den Filmfestspielen in Cannes für Furore gesorgt haben. Klassiker wie „Der Wolfsjunge“ und auch das Kurzfilmprogramm, in dem unter anderem der 26-minütige Film „Die Unverschämten“ ausgestrahlt wird, sorgen dafür, dass für jede Alters- und Interessengruppe etwas dabei ist.

Auch in der Schaubühne Lindenfels werden verschiedene Werke präsentiert und der 20. Geburtstag mit einer „Fête d’anniversaire“ angegangen. Dabei sind französische Chansons, ein DJ und ein VJ, der seine Musik zusätzlich mit Szenen aus einigen Filmen, die während des Filmfestivals zu sehen sind, schmückt.

Alle, die die Platzwahl nicht dem Zufall überlassen wollen, sollten vorher reservieren.
Auf www.franzoesische-filmtage.de und hier findet ihr alle Filmvorstellungen, Termine und Preise!



Diese Artikel könnten Dir gefallen:


Kommentare
› Schreibe einen Kommentar
    • Bisher keine Kommentare.
  • Bitte registriere dich bei uns oder log dich ein um Kommentare zu schreiben oder Bewertungen abzugeben.

Teilen auf

auf: