Leipzig Buchmesse 2016 Leipzig liest

Leipziger Buchmesse vom 17. bis 20. März 2016

Frischer Wind in Leipzigs Messehallen

10.03.2016

Es ist März. Und im März heißt es auch 2016 wieder: Leipziger Buchmesse! Deutschlands wichtigster Frühjahrstreff für Experten, Kenner und Liebhaber der Buch- und Medienbranche geht vom 17. bis 20. März in die nächste Runde. Im Rahmen von Leipzigs Messe-Aushängeschild werden auf dem Messegelände und im gesamten Stadtgebiet rund 2.000 Aussteller, 250.000 begeisterte Besucher und 2.500 Journalisten erwartet. Wir informieren euch über die diesjährigen Themen-Neuheiten, die sich neben dem Publikumsmagneten „Leipzig liest“ etablieren sollen und haben euch einige unserer Veranstaltungshighlights zusammengestellt.

 

Leipzig Buchmesse 2016 Leipzig liest
Das wichtigste Frühjahrstreffen der Bücherfreunde: die Leipziger Buchmesse
Erstmalig eröffnet die Leipziger Buchmesse mit dem Neuland 2.0 Projekt eine Art Startup-Village für junge Unternehmen, die mit kreativen Ideen für die Buch- und Medienbranche begeistern können. Für die Premiere wurden von einer dreiköpfigen Jury 14 Startups ausgewählt. Diese werden am 18. und 19. März in der Messehalle 5 ihre Innovationen, beginnend bei Apps über Linkservices bis hin zu Online-Plattformen, vorstellen. Neben den eigentlichen Präsentationsflächen wird eine Bühne zur Überzeugungsarbeit genutzt. Genauso steht ein Loungebereich für individuelle Gespräche zur Verfügung. Ihr seid ausdrücklich zum Testen, Bewerten und Entdecken eingeladen! 

 

Ebenso neuartig werden die diesjährigen Bloggersessions sein. Der Grundstein dafür wurde im vergangenen Jahr mit der Bloggerlounge gelegt, welche auch dieses Mal täglich in Messehalle 5 zum Austausch zwischen Meinungsmachern und Autoren bzw. Verlagen genutzt werden kann. Völlig neu ist 2016 die am Messesonntag stattfindende Bloggerkonferenz im CCL, in der in vier Teilabschnitten Experten über allgemeine Bedingungen von Blogs referieren. Fragen von Bloggern, aber auch von Neueinsteigern können rund um Finanzierungsmöglichkeiten, rechtliche Rahmenbedingungen oder ähnliche Herausforderungen eines Blogbetreibers geklärt werden. 

 

Leipzig Buchmesse 2016 Leipig liest
2016 feiert "Leipzig liest" 25 jähriges Jubiläum
Auch um aktuell politische Themen macht die Buchmesse keinen Umweg, hat „Leipzig liest“ doch in genau diesen Angelegenheiten seinen Ursprung. Mit „Europa21. Denk-Raum für die Gesellschaft von morgen“ wurde von der Leipziger Buchmesse in Zusammenarbeit mit der Robert Bosch Stiftung ein neuer Programmschwerpunkt geschaffen, der zum Nachdenken über das zukünftige interkulturelle Zusammenleben anregen soll. Intellektuelle und Künstler stellen dabei über den gesamten Messezeitraum ihre Analysen, Fakten, Erfahrungen und Zukunftsszenarien auf Basis der Flüchtlingskrise zur Debatte, an denen auch ihr euch aktiv beteiligen könnt.

 

Fotoaktion zu 25 Jahren „Leipzig liest“

 

Werdet auch ihr Teil der Leipziger Buchmesse! Zum Jubiläum von „Leipzig liest“ werden Besucher aufgerufen mit ihren Fotos das Logo des Programms zu formen. Ob zwei Wochen vor der Messe mit dem Buch in der Hand in der örtlichen Buchhandlung oder zur Buchmesse mit dem Lieblingsautor: alle Ideen sind willkommen und gern gesehen!

Ladet eure Bilder unter #LL25 auf Facebook, Twitter oder Instagram hoch und werdet Part des lebendigen Logos, was erstmals zur Messe selbst in der Glashalle auf einer großen Leinwand zu bestaunen sein wird.

 

Einige Messe-Leckerbissen:

 

Donnerstag, 17. März 2016

• Große Glashalle, 12 Uhr

Blaues Sofa – Benjamin von Stuckrad-Barre mit Christine Westermann „Panikherz“

Kongresshalle am Zoo, 19:30 Uhr

25 Jahre Leipzig liest

Jubiläumsparty zu Europas größtem Lesefests inkl. Lesungen diverser Preisträger

 

Freitag, 18. März 2016

Neues Schauspiel, 19 Uhr

livelyriX Buchmessenslam

Deutschlands beste Slammer zu Gast in Leipzig

Neues Rathaus, 20:30 Uhr

Wie wir zusammen lebten, leben und leben wollen! Eine Gesprächsrunde mit Publikumsbeteiligung

Veranstaltung der Reihe Europa 21

 

Samstag, 19. März 2016

Zeitgeschichtliches Forum, 17 Uhr

Schaffen wir das? Die EU und die Flüchtlingsfrage

23. Leipziger Europaforum

BStU, 18 Uhr

Horst Böttge "Drangsaliert und dekoriert" – Lesung und Gespräch 

Studio 3, 20 Uhr

Krimilounge

Lesungen dreier Top-Krimi-Autoren

Moritzbastei, 20:30 Uhr

Sarah Kuttner „180 Grad Meer“

 

Sonntag, 20. März 2016

Congress Center Leipzig, 11 Uhr

Bloggerkonferenz

Austausch von Verlag und Blogger

UT Connewitz, 20 Uhr

Nacht der Lesebühnen u.a. mit André Herrmann

Gesamtes Messegelände

Familiensonntag der Leipziger Buchmesse

Kostenloser Eintritt für alle Kinder bis 12 Jahre, die bis 10 Uhr mit ihrem Lieblingsbuch zur Buchmesse kommen

 

Infos: Alle Veranstaltungsinformationen für "Leipzig liest" erhaltet ihr hier, dem Blog zur Buchmesse "Leipzig lauscht" könnt ihr hier folgen.



Diese Artikel könnten Dir gefallen:


Kommentare
› Schreibe einen Kommentar
    • Bisher keine Kommentare.
  • Bitte registriere dich bei uns oder log dich ein um Kommentare zu schreiben oder Bewertungen abzugeben.

Teilen auf

auf: