Leipziger helfen Leipzigern durch die Corona-Krise

Gemeinsam durch die Corona-Krise: Leipziger helfen Leipzigern

#supportyourleipzig

Autor: Anne Küste

Zu Hause bleiben ist in der Corona-Krise der allgemeine Appell, nachdem das öffentliche Leben nahezu vollständig heruntergefahren wurde. Fast alle Einrichtungen und Geschäfte sind geschlossen, in Kitas und Schulen gibt es nur noch eine Notbetreuung, Veranstaltungen und Menschenansammlungen mit mehr als zwei Personen sind verboten. Bei aller Ungewissheit und den Problemen, die diese Situation mit sich bringt, fördert sie auch eine ungeheure Solidarität zu Tage, die uns – trotz Kontaktverbot – näher zusammenrücken lässt. Schon ein kurzer Blick in die Weiten der Sozialen Medien lässt Hoffnung aufkeimen und verrät obendrein: Not macht auch erfinderisch. Leipzigs (Internet-)Szene sprudelt nur so vor Kreativität: Lieferdienste und zahlreiche Online-Alternativen beweisen, dass Corona zwar hartnäckig sein mag, aber nicht gegen die vielen schönen Ideen der Menschen ankommt, die sich von Quarantänetag zu Quarantänetag besser auf die neue Situation einstellen und im gleichen Atemzug dafür Sorge tragen, dass die Vielfalt unserer bunten Stadt erhalten bleibt. 

 

Wir wollen, dass ihr bei all diesen Angeboten nicht den Überblick verliert und dabei behilflich sein anzupacken – da, wo ihr unterstützen könnt und natürlich da, wo es sich für euch richtig anfühlt. 

Leipziger helfen Leipzigern durch die Corona-Krise

Support your Stadtmagazin

Zunächst in eigener Sache: Auch wir müssen der Realität ins Auge sehen. Durch den Wegfall vieler lokaler veranstaltungs- und locationbezogenen Anzeigen, jetzt und in kommender Zeit, können wir kein nächstes Magazin auf den Weg bringen, ohne selbst herbe Verluste einzufahren. Deswegen brauchen wir eure Hilfe. Wir wissen, dass wir bei weitem nicht die einzigen sind, die auf glühenden Kohlen um ihre Zukunft bangen und Unterstützung benötigen. Deshalb ist es uns auch nicht leicht gefallen, einen eigenen Aufruf zu starten. Doch damit urbanite – auch nach der Krise – weiter in euren Händen liegen kann, brauchen wir eure Hilfe.

Über gofundme.com/your-urbanite-needs-you gelangt ihr zu unserem Spendenaufruf! 

LEIPZIGS GASTRONOMIE 

#supportlocals

Über die Homepage supportlocals.de könnt ihr nicht nur euren Lieblingsort ausfindig machen, sondern auch eurer Stammadresse finanziell dabei helfen, die Krise zu überstehen. Ob Restaurant, Club, Bar, Sportstätte oder Kultureinrichtung – viele Einrichtungen brauchen jetzt eure Unterstützung, um ihre Existenz zu sichern. Nutzt diese Plattform, um die Orte und Einrichtungen, die euch am Herzen liegen, zu unterstützen. Das Geld geht zu 100% direkt an die gewählte Institution (u.a. dabei Kartoffelfräulein, beard brothers & sisters, Black Label Pub, Boulderhalle Kosmos, Hocuspocus, Maza Pita, Hotel Seeblick uvm.).

Und los geht's ...

 

#wirgemeinsam

Durch die Massenschließung sämtlicher Cafés fürchten viele Betreiber und Angestellte der Leipziger Gastro-Szene um ihre Existenz. Unter dem Motto #wirgemeinsam haben sich zahlreiche Kaffeedealer (darunter Franz Morish, Dankbar, Espresso Zack Zack, Café K&K, Mono Loco, Analog Café/Bar, Obenauf, Café Oink, Café Kune, Café Trago, Shredderei, Süßwärts, Bigoti, Roots Pflanzencafé, Mein Liebes Frollein, 7 Shots Coffee, Kulturapotheke, Café Bubu, Coffeecloud, Rotorbooks) zusammengetan, um gemeinsam Spenden für ein Kaffeeleben nach Corona zu sammeln. Durchschnittlich hat jedes Café +/- 5000€ monatliche Fixkosten, die damit abgefedert werden sollen.

Spenden könnt ihr unter www.startnext.com/wirgemeinsam

Update: Rund 45.500€, also etwas mehr als die Hälfte (Stand 13.5.2020) des Fundingsziels, (95.000€) konnten bereits generiert werden.

  

Rettungsschirmchen fürs Nepomuk

Auch die kleine Nepomuk-Bar leidet unter den Auswirkungen der Corona-Pandmie. Um fehlende Umsätze zu kompensieren und um für die laufenden Kosten wie Miete, Personal, Strom, Versicherung etc. aufkommen zu können, ist Inhaber Lukas auf eure Hilfe angewiesen.

Spenden könnt ihr unter paypal.me/pools/c/8ntbE0LPNc

Update: Good News! – Die Fundingsumme in Höhe von 6000€ konnte erzielt werden.

  

Lieferung frei Haus

Auch, wenn aufgrund der Corona-Krise zahlreiche Einzelhändler ihre Pforten schließen mussten, lohnt es sich zu schauen, welche lokalen Angebote ihr in Leipzig nach wie vor wahrnehmen könnt. Viele Leipziger Unternehmen stellen ihr Angebot gerade für euch online oder liefern das Eis, die Pizza oder auch die Gewürzmischung bis vor eure Haustür. Es macht einen Unterschied, wo ihr einkauft und wessen Dienstleistungen ihr in Anspruch nehmt – mehr denn je! Hier haben wir einige Online-Angebote und Lieferideen für euch zusammengefasst:

 

·  Lebensmittel by Konsum

·  Pizza by Pekar

·  Schnaps by Pfff Krsch

·  Eis by Tonis

·  Gewürze by Bazar Manufaktur

·  Wein by Renkli 

·  Kaffee by Obenauf Kaffeemanufaktur

 

Katzentempel Leipzig

So hart die Corona-Krise den Katzentempel auch wirtschaftlich trifft, versuchst der Betrieb, die Krise als Chance zu sehen und den Kopf nicht in den Sand zu stecken. So wird während der Schließung fleißig daran gearbeitet, den Leipziger Katzentempel noch schöner zu gestalten und lang erwünschte und geplante Veranstaltungen zu organisieren. Um laufende Kosten für Miete, Mitarbeiter und Versorgung der Katzen sicherzustellen, sind die Betreiber auf eure Hilfe angewiesen –  tolle Überraschungen gibt es als Dankeschön obendrauf!

www.gofundme.com/katzentempel-leipzig-helft-jetzt-geniesst-spater 

Update: Bislang wurden 7.135 € des Ziels von 25.000 € gesammelt. (Stand 13.5.2020)

 

Leipzig Tourismus und Marketing GmbH startet neue Online-Plattform

Die Ausbreitung des Corona-Virus und die damit verbundenen Schutzmaßnahmen treffen unterschiedlichste Branchen, vor allem auch den Tourismus. Deshalb hat die Leipzig Tourismus und Marketing (LTM) GmbH die Online-Plattform www.leipzig.travel/corona-support geschaffen und informiert dort über zahlreiche kostenfreie Hilfsangebote, die im Rahmen der aktuellen Krise der Reiseindustrie zur Verfügung stehen. Interessierte finden auch eine nach Stadtteilen gegliederte Übersicht der Beherbergungsbetriebe in Leipzig, die derzeit für nicht-touristische Übernachtungen noch geöffnet haben.

 

#PayNowEatLater

Über die digitale Plattform #PayNowEatLater können Gastro-Fans Gutscheine für ihre Lieblingsrestaurants, -bars und -cafés kaufen. Alle Erlöse gehen ohne Provisionsabzüge direkt an die teilnehmenden Betriebe, Institutionen und Partner. Jeder, der ein Restaurant, ein Café, eine Bar oder einen Feinkostladen betreibt, kann sich kostenlos online anmelden. 

Update:Seit Gründung im März 2020 konnte #PayNowEatLater knapp 1.500 teilnehmenden Betrieben Unterstützung leisten und deutschlandweit mehr als 1 Million Euro generieren, um Gastronomen dabei zu helfen, den Corona-Lockdown finanziell zu überdauern. 

LEIPZIGS KULTURLANDSCHAFT 

#dasistleipzig

Der Ausfall von Veranstaltungen aller Art ist auch für die freie Kulturszene Leipzigs existenzbedrohend. Helfen könnt ihr auf leipzigpluskultur.de. Das Portal bietet einen Einblick über Petitionen, Cowdfunding und Spenden-Aktionen für die Leipziger Szene. Zudem habt ihr die die Gelegenheit, euer Projekt, Ensemble, Einrichtung, Kollektiv vorzustellen und euer Publikum zum Kauf eines Solitickets aufzufordern. Unterstützt wird die Aktion vom Leipziger Ticketportal tixforgigs.com.

Über die Homepage #dasistleipzig gelangt ihr u.a. auch zur Crowfunding-Aktion Leipziger Kulturfallschirm, eine unkomplizierte und direkte Unterstützung, um die Auswirkungen der Einschränkungen im Kulturbetrieb abzubremsen. Unterstützung suchen hier u.a. das Geyserhaus, die naTo, das Haus Steinstraße, das IG Livekombinat, das Leipziger Tanztheater, die Moritzbastei, das Werk 2 uvm.

 

Save Täubchenthal

Auch das Täubchenthal hat große Probleme den geschaffenen Freiraum für Kunst und Kultur in Leipzig am Leben zu erhalten und freut sich deshalb über jede Unterstützung. Helft dem Täubchenthal durch die Corona-Krise und lasst euch zum Dank einladen  ... mit einem Rabatt auf Getränke oder Eintritt bei der nächsten Party. Und so funktioniert’s: Ihr kauft euch jetzt einen Gutschein und könnt dann sparen, sobald das Täubchenthal wieder für euch geöffnet hat. Zur Auswahl stehen Shirts, Getränke- oder Party-Gutscheine in vielen bunten Varianten.

Hier geht's zur Kampagne --> www.startnext.com/save-taeubchenthal

 

Kunstkraftwerk: Aktion Glücksfalter

Die Teilnahme an der “Aktion Glücksfalter” ist denkbar einfach und kostenlos: Auf der Webseite des Kunstkraftwerks finden sich die drei Schmetterlingsvorlagen samt Arbeitsanleitung zum Download. Die Vorlagen können ausgedruckt, dann bunt und positiv gestaltet und anschließend an die Kultureinrichtung zurück gesandt werden. Aus den eingesendeten Werken produzieren die italienischen Künstler des Lindenauer Kulturortes in Kürze eine digitale immersive Videoshow, die im Kunstkraftwerk gezeigt werden wird. Auf diesem Wege gelangt ihr zur Glücksfalter-Webseite: www.kunstkraftwerk-leipzig.com/de/ausstellungen/gluecksfalter

Update: Langsam kehrt die Kunst in die Stadt zurück. Seit Freitag, den 8. Mai 2020 könnt ihr die immersiven Shows "Van Gogh Experience", "Invisible" und "Die Wunderwelten von Alice" im Kunstkraftwerk Leipzig wieder besuchen – PS: An der Kasse erwarten euch gesenkte Eintrittspreise!

   

Panometer Leipzig

Bis zur erneuten Öffnung des 360°-Panoramas bietet das Panotmer reduzierte Dankeschön-Aktionstickets für den nächsten Besuch an. Die Aktionstickets werden zu einem Sonderpreis von 10€ (statt regulär 11,50€) verkauft und können bis zu einem Jahr nach dem Kauf im Panometer Leipzig eingelöst werden. Erhältlich sind die Tickets über den Onlineshop shop.panometer.de. In der Zwischenzeit lädt die Kultureinrichtung Hobbygärtner dazu ein, ihre aktuellen Fotos aus Gärten, Balkonen und bepflanzten Fensterbänke unter dem Hashtag #meingartenparadies auf Facebook und Instagram zu teilen oder diese an aktion@panometer.de zu senden.

Update: Es grünt wieder grün! Nach der siebenwöchigen Schließung des Panometer Leipzig öffnet Yadegar Asisis 360°-Garten endlich wieder seine Pforten. Als kleines Willkommensgeschenk verlosen wir im Gewinnspielbereich 1x2 Eintrittskarten für die aktuelle Panorama-Austellung.

 

Westflügel

So fern und doch so nah: Um die Vorstellungen im Westflügel möglichst nicht ersatzlos ausfallen lassen, veröffentlicht die Kultureinrichtung auf ihrer Homepage zu den angegebenen Veranstaltungsterminen Live-Streamingangebote. Hier findet ihr den Zeitplan für die Livestreams und Videos. Zudem ist das Haus weiterhin auf Ticketkäufe für ausfallende Vorstellungen und Spenden angewiesen.

Spenden könnt ihr unter folgendem Link.

 

Schauspiel Leipzig

Um das Publikum während der Schließzeit regelmäßig mit Kultur zu versorgen, bietet das Schauspiel Leipzig Zuschauern die Möglichkeit, sich das Theater in die eigenen vier Wände zu holen. Jeweils Dienstags und Donnerstags werden auf der Homepage des Schauspiel Leipzig On-Demand-Inszenierungen präsentiert. Die Mitschnitte sind für jeweils 24 Stunden auf www.schauspiel-leipzig.de online abrufbar.

Update: Die Eigenbetriebe Kultur der Stadt Leipzig, darunter auch das Schauspiel Leipzig, stellen ihren Spielbetrieb noch bis 20.05.2020 ein.

 

Leipzig hält zusammen

Unter dem Namen »Leipzig hält zusammen« vermitteln die Mitarbeiter des Soziokulturellen Zentrums „Die VILLA“ Telefonbekanntschaften. Sie laden zum Austausch von Geschichten zwischen Jung und Alt. Vor allem die älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger benötigen in der aktuellen Situation besonders Hilfe. Das Projekt soll eine Möglichkeit für Gespräche innerhalb der eigenen Wohnung schaffen und unterstützend wirken. Unter der Telefonnummer
 03 41-3 55 20 40 können Senioren Kontakt aufnehmen.

Weitere Infos unter: villa-leipzig.de/zusammen

 

Hilf deinem Kino 

Unter dem Motto "Werbung kann Kinos retten" ruft die Kinolandschaft dazu auf, freiwillig Werbung zu schauen und damit dem Ort zu helfen, der deine Kindheitserinnerungen schuf, der dir tolle Dates bescherte und der die legendärsten Geschichten erzählt hat. Kino. In Leipzig beteiligen sich Cineplex, Schauburg, Regina Palast, Kinobar Prager Frühling, CineStar, Passage Kinos, UCI Kinowelt und Autokino Alte Messe unter hilfdeinemkino.de an der Aktion. 

 

KulturSendung.de – Live Haus Lieferung

KulturSendung bietet kleine, spannende und überraschende Abwechslungen von der Eintönigkeit heimischer Wände und Bildschirme – mit Mini-Auftritten auf Distanz bei euch. Denn viele großartige Leipziger Künstler haben deutlich mehr Zeit als sonst und wollen mit dieser Aktion der Eintönigkeit und dem Medienkonsum echte Unterhaltung entgegensetzen. Mit exklusiven Live-Acts sorgen sie für etwas Abwechslung, gute Laune und fröhliche Momente.

Weitere Infos unter: www.kultursendung.de 

Update: Am ersten Mai-Wochenende tütete und lieferte KulturSendung das einhundertste Mini-Konzert aus. Herzlichen Glückwunsch!

 

Workshop auf Distanz

Platz im Raum für einen kreativen Einsatz, bei dem wir eingerostete Stimmbänder und Körperteile ins Spiel bringen: Mit viel Spaß und ohne direkten Kontakt kommt das Publikum miteinander in bewegt-bewegende Gesellschaft. So entstehen auf interaktive Distanz ungeahnte Blicke auf die Menschen in der Umgebung, ganz neue Verbindungen, augenzwinkernde Insider und sicher so mancher Aha-Effekt. Lachen, querdenken, toben … auf kleinem PLATZ IM öffentlichen RAUM.

Wunsch-Ort, Wunsch-Team & Wunsch-Termin sichern per Mail an kontakt@platzimraum.de 

LEIPZIGS MUSIKLANDSCHAFT 

Soli-Ticket für Leipziger Clubs

Die aktuelle Krise ist existenzbedrohend und in ihren Auswirkungen noch nicht einzuschätzen – die finanzielle Lage der Clubs schon. Aus diesem Grund sind auch die Leipziger Partyräume auf eure Unterstützung angewiesen. Zwei Spendenmöglichkeiten stehen euch zur Verfügung:

 

1. Zum einen besteht die Möglichkeit des „kleinen“ Club-Solitickets für 10€. Dies ist die Möglichkeit die Clubs zu unterstützen ohne eine direkte Gegenleistung dafür zu erwarten.

2. Die andere Möglichkeit ist das „große“ Club-Soliticket, für 25€. Wer diese Option wählt, bekommt Eintritt zu einem Clubabend seiner Wahl in einem der beteiligten Leipziger Clubs. 

Jeder Beitrag hilft unter Club-Ticket bei TixforGigs

Update: Wow, die 100.000€ Marke ist geknackt!

 

Übrigens: Unter dem Motto "United We Stream" senden Leipziger Clubs und Konzertvenues, die sich zum Livekommbinat Leipzig e.V. zusammengeschlossen haben, künftig auch in eure Wohnzimmer. Arte überträgt diese Livestreams auf dem eigenen Youtube-Channel. Darüberhinaus werden weitere Formate zentral auf der Livekommbinat-Homepage und der Facebook-Seite gesammelt. Ein schöner Überblick, wie bunt und vielfältig Leipzigs Kultur ist.

 

Seid (un)artig! 

Das Elster-Team möchte nicht nur Spenden sammeln, sondern euch gleichzeitg ein kleines Dankeschön mit auf den Weg geben. Auf www.startnext.com/helft-dem-elsterartig habt ihr die Chance, einen Elsterartig-Turnbeutel zu erwerben und somit ein Teil der Unterstützung zu sein. 

  

Gewandhausorchester: Wohnzimmerkonzert

Musikgenuss muss derzeit vorrangig im Netz stattfinden. Denn um die Ausbreitung des Corona-Virus zu bremsen, sind die Konzerthäuser der Stadt Leipzig noch bis 20. Mai 2020 geschlossen. Das Leipziger Gewandhausorchester will seinem Publikum trotz der Corona-Krise Kultur bieten.  Einblicke in Konzertaufzeichnung gibt es unter www.gewandhausorchester.de – der Zugang ist kostenlos.

 

Ein-Mann-Party

Nicht nur die Clubs haben dicht gemacht, auch die Türen der Plattenläden bleiben geschlossen. Auf Spotify könnt ihr die Leipziger Musikszene am Laufen halten. Feiert zu Hause allein! – zur Covid-Ferien-Playlist von urbanite, O*RS oder DJ Filburt und unterstützt damit eure Leipziger Klangkünstler.

 

Ilses Erika TV 

Kleinkunst in viralen Zeiten: Mit „fabelhaftem Corona-TV“ reagiert die Ilse auf die zahlreichen Veranstaltungsausfälle. Nachdem die erste Live-Session gut ankam, geht der nächste Abend voller Musik, Comedy, Wort und Musik am 2. April 2020 in die nächste Runde.

Aktuelle Infos und Termine findet ihr auch auf der Facebook-Seite.

Update: Am Freitag, den 15. Mai 2020 eröffnet die Ilse den Biergarten dezent mit dieser Veranstaltung: Yeah! Yeah! Yeah! – German Beat Soul Schlager mit Kinski & Klang.

 

Dunkle Solidarität – Gemeinsam für das DarkFlower

Leider ist auch das DarkFlower von der Corona Krise nicht verschont geblieben und hat aus dieser Not heraus eine Crodfunding-Aktion ins Leben gerufen. Eure Chance viel Liebe zu geben, damit das DarkFlower auch nach der schwierigen Zeit weiter Party machen kann.

Spenden unter www.gofundme.com/f/corona-clubverbotlasst-uns-dem-darkflower-helfen  

Update: 5.000€ wurden erfolgreich gesammelt! 

LEIPZIGS SPORTLANDSCHAFT 

Online-Sportstunde

Egal ob Yoga oder Bauch-Beine-Po: Viele Leipziger Sportler oder Vereine bieten ihre Kurse aktuell auch online für euch an. Das Schöne: keine begrenzte Teilnehmerzahl. Matte zu Hause ausrollen, in bequeme Kleidung schlüpfen und los geht’s:

·  Yoga und Pilates mit Glückskind

·  Sanfter Start in den Tag oder Funktionales Ganzkörpertraining mit Funkyfitnessgirl

·  Sport frei! mit dem SC DHfK Handball 

 

SC DHfK-Sportfamilie

Die Auswirkungen der Corona-Krise haben nicht nur den kompletten Spielbetrieb in der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga lahmgelegt, sie stellen auch die komplette Wirtschaft vor riesige Herausforderungen. Aus diesem Grund hat der SC DHfK Handball eine neue Suche & Biete Hilfsbörse an den Start gebracht. Eine Plattform, um entweder Hilfe in jedweder Form anzubieten oder Hilfe zu suchen.

Hilfe suchen oder eine Anzeige aufgeben unter www.coronahilfe.scdhfk-handball.de 

Zudem könnt ihr im Online-Ticketshop des SC DHfK Unterstützerpakete in Form von “Mein Helden-Tickets” erwerben, um den Verein abseits des Feldes zu unterstützen. Unter scdhfk-handball.de/heimspiel/heldenticket/ warten in Abhängigkeit von eurem Unterstützungsbetrag zahlreiche Überraschungen und Vorteile auf euch: Von einem Heldenausweis über einen exklusiven Heldenschal bis hin zu einem Originaltrikot ist für jeden Fan etwas dabei.

 

Damit der SC DHfK auch nach Cororna wieder in vollem Umfang Sportbegeisterte in den Bereichen Gesundheits-, Reha-, Freizeit- und Kindersport sowie Wassertourismus fördern kann, benötigt der Verein auch über den Handballsport hinaus eure Unterstützung. Aufgrund der zwingend notwendigen Einstellung des Sportbetriebs und Schließung der Sportstätten, fehlen dem Verein monatlich Einnahmen in Höhe von circa 100.000 Euro. Um diesen finanziellen Verlust zumindest teilweise auszugleichen und den Mitgliedern auch nach dieser schwierigen Zeit wieder ein Sportangebot in all seiner Vielfalt und Qualität anbieten zu können, ist der SC DHfK auf eure Unterstützung angewiesen. Werdet ein Teil der Sportfamilie auf www.fairplaid.org/scdhfk.

Update: Bereits zwei Tage vor Schluss hat der Verein die anvisierte Zielsumme von 50.000 Euro geknackt. Die Gesamtsumme wird dem SC DHfK helfen, die finanziellen Einbußen durch die Corona-Zeit etwas abzumildern.

 

Syntainics MBC: Gemeinsam für die Wölfe

Besondere Zeiten verlangen besondere Maßnahmen und besonderes Engagement: Als erster Club der deutschen Basketball-Bundesliga hat der SYNTAINICS MBC aus Weißenfels eine Crowdfunding-Aktion zur Rettung des Clubs gestartet. Unter dem Motto „Gemeinsam für die Wölfe“ kann jeder (s)einen Teil zur Rettung des Clubs beitragen und dafür attraktive Gegenleistungen erhalten: https://bit.ly/SYNTAINICSMBC 

Update: Über 95.000€ wurden für die Wölfe gesammelt! 

 

Icefighters: Summergame

Leipzig und Halle – die beiden Eishockeyclubs verbindet eine jahrelange Rivalität. Doch jetzt, im Corona-Ausnahmezustand, stampfen beide Clubs eine einzigartige gemeinsame Aktion aus dem Boden, die nur ein Ziel hat: das Überleben dieser Krise. Klar, ein echtes Derby auf dem Eis können kann derzeit nicht gespielt werden und trotzdem soll es einen Wettkampf geben. Das Summergame im virtuellen Freiluftstadion hat Platz für 30.000 Zuschauer. 15.000 Plätze können die Saale Bulls verkaufen, 15.000 Plätze sind reserviert für die Leipziger Eishockeyfans. Wer bekommt seine Stadionseite voller? Hier könnt ihr die Tickets erwerben.

Update: Knapp drei Wochen lief die Aktion, die EXA IceFighters und die Saale Bulls trotzten gemeinsam der Corona Krise mit einem virtuellen Summergame. Unterm Strich konnten konnte durch die Aktion ein Umsatz von rund 30.000€ generiert werden.

 

Lokomotive Leipzig

Auch beim 1. FC Lokomotive Leipzig ticken die Uhren derzeit anders. Das Leder rollt nicht, dafür zeigen die Fans und Sympathisanten des mitgliederstärksten Fußballvereins der Messestadt ihr blau-gelbes Herz. Für das virtuelle Duell gegen einen Unsichtbaren Gegner am 8. Mai 2020 startete der Verein die Kampagne „Leute, macht die Bude voll!“.  Geknackt werden soll die Marke von 120.000 Zuschauer, denn so viele Menschen waren beim legendären Europacup-Halbfinale 1987 zwischen dem FCL und Girondins Bordeaux im Stadion.

Update: Mit dem erfolgreichen Auftritt gegen den Unsichtbaren Gegner ist die am 19. März 2020 gestartete Spendenaktion „Leute, macht die Bude voll!“ erfolgreich Geschichte. Wer sich die Partie noch einmal anschauen möchte, kann das jederzeit hier tun: www.youtube.com/watch?v=nla17APfX1s

 

RB Leipzig

Im Rahmen der Kampagne #WirAlle startet RB Leipzig eine mehrwöchige Spendeninitiative, um Institutionen der Stadt zu unterstützen. In Summe wird der Verein mindestens 100.000 Euro zur Verfügung stellen. Im ersten Projekt der Spendeninitiative unterstützen die Roten Bullen die Leipziger Tafel durch eine Direktspende in Höhe von 20.000 Euro. Zudem hat RB Leipzig den Verkauf eines limitierten #WirAlle-Supporter-Shirts gestartet bei dem jeweils 5,00 Euro pro verkauftes Sondershirt zusätzlich an die Leipziger Tafel gehen. Das Shirt ist zusammen mit einem symbolischen Spendenticket ab sofort für 15,00 Euro im Online-Ticketshop erhältlich.

Hier geht's zur RBL Spendeninitiative.  

 

HC Leipzig

Da auch die Handballsaison der Frauen in dieser besonderen Situation vorzeitug zu Ende gegangen ist, hat der HC Leipzig "Das Spiel des Jahres – HC Leipzig beats Corona" auf die Beine gestellt. Damit will der Verein gemeinsam für den Erhalt des Handballclubs eintreten und einen Teil der fehlenden Einnahmen kompensieren. Das imaginäre Heimspiel findet am 3. Mai 2020 statt. Eingeladen sind alle Handballfreunde, denen das Überleben des HC Leipzigs am Herzen liegt. Auf der Homepage des Vereins könnt ihr Tickets aus vier verschiedenen Kategorien auswählen – Los gehts's!

Update: 454 Tickets in einer Höhe von 12.612,65€ sind zur Unterstützung des HC Leipzig zusammengekommen. Dieser Betrag hilft dem Verein die nächsten Wochen abzufedern und die sich schon jetzt abzeichnenden ersten Einbrüche bei den Sponsoren- und Eintrittsgeldern zu kompensieren.

FAMILIE & FREIZEIT 

Rettet die Freizeitangebote an den Leipziger Seen

200 neue Stand Up Paddling Boards wurden für die Saison 2020 am Cospudener und Kulkwitzer See gekauft, doch die aktuelle Situation bringt die Käufer, den Freizeitcampus, der Erlebnisanbieter an Leipzigs Seen in Schieflage. Auch in vier neue Profi Beachvolleyball Felder mit frischem Sand wurde investiert, die bislang nicht an euch vermietet werden können. Die Investition reißt nun ein ungeplantes Loch in unser Boot. So könnt ihr helfen: Unterstützt das Unternehmen mit einer freien Spende oder mit dem Kauf eines Dankeschöns in Form von Beachvolleyball und Stand Up Paddling für die Saison 2020. So werden die brandneuen Boards und Felder trotzdem genutzt und stauben nicht ein: https://www.startnext.com/rette-die-freizeitangebote

 

Wunderpatenschaft – jetzt erst recht!

Nach Monaten der sozialen Isolation wird im kommenden Schuljahr 2020/21 ein besonders erlebnishungriger Jahrgang in seine Wunderfinderzeit starten. Daher sucht die Stiftung Bürger für Leipzig gerade jetzt engagierte Patinnen und Paten für ihr Bildungspaten-Programm Die Wunderfinder. Die WunderpatInnen betreuen jeweils zwei Kinder mit schwierigen Startbedingungen für ein Schuljahr. Dabei entdecken sie gemeinsam die Stadt als Lebens- und Lernraum, schauen hinter die Kulissen von Unternehmen und Kultureinrichtungen, entdecken neue Perspektiven auf die Stadt und neue Interessen und Stärken an sich selbst. Die Projektleitung plant und unterstützt bei der Durchführung der Exkursionen. Wer sich vorstellen kann, mit zwei Grundschulkindern zehn Nachmittage zu gestalten und spannende Exkursionen zu erleben, findet weitere Informationen sowie das Anmeldeformular unter www.buergerfuerleipzig.de

 

Kindermobil24

In Zeiten, in denen es untersagt ist, Geburtstagskinder mit einer bunten Party zu überraschen oder mit den kleinsten Feste zu feiern, bangen auch die Mitarbeiter des Kindermobils24 um ihre Existensz. 2.500 Euro würden die Kosten für Lagerhalle und die beliebte Kindermobil24-Flotte bis Ende Mai decken. Spenden könnt ihr unter www.startnext.com/kindermobil24

 

Aufgalopp der Herzen

Erstmalig seit über 40 Jahren kann im Leipziger Scheibenholz aufgrund der Corona-Krise der traditionelle Aufgalopp nicht stattfinden. Für die 153 Jahre alte Rennbahn ist der Aufgalopp mit zuletzt rund 20.000 Besuchern die wichtigste Veranstaltung des Jahres. Der Ausfall des beliebtesten Leipziger Renntages stellt das Scheibenholz vor enorme wirtschaftliche Herausforderungen. Die Veranstalter initiieren deshalb einen virtuellen Aufgalopp der Herzen, um den Leipziger Galoppsport und die Rennbahn zu retten.

Hier könnt ihr euch symbolische Tickets sichern: www.scheibenholz.com/aufgalopp-der-herzen.html

 

Zoo Leipzig: „Ein Bienchen für dich“

Mit der Spendenaktion „Ein Bienchen für dich“ sind alle Zoo- und Tierfreunde aufgerufen, den Zoo Leipzig zu unterstützen. Ab einem Euro kann jeder mitmachen: Dafür gibt es eine symbolische Patenschaft für eine Biene oder auch mehrere. Die Spendenpakete sind gestaffelt und reichen von der einzelnen Biene (1€) über einen kleinen Schwarm (50€) und ein Hummelvolk (250€) bis zur Bienenkönigin (1000€). Die Abwicklung erfolgt vollständig online über die Website des Zoos.

Update: Endlich wieder Zoo-Abenteuer – Seit Montag, den 4. Mai 2020 heißt euch der Leipziger Zoo wieder willkommen. Besondere Zeiten erfordern aber besondere Maßnahmen. Das Wichtigste: Ihr benötigt zwingend ein Online-Ticket – egal ob ihr Tagesbesucher oder Jahreskarteninhaber seid.

 

Räder für Helden des Alltags

Im Rahmen einer großartigen Dankeschön-Aktion möchte sich die Leipziger Lucky Bike-Filiale mit 112 Trekkingrädern bei den Helden unseres Alltags bedanken. Die Aktion richtet sich vor allen an Mitmenschen in Berufsgruppen, die während der Corona-Krise eine entscheidende Stütze der Gesellschaft sind und sonst viel zu wenig Wertschätzung erfahren. Dazu zählen u.a. Pflegekräfte, Kassierer in Supermärkten, Polizisten, Busfahrer uvm. Wer genau ein Held des Alltags ist, entscheidet ihr unter https://www.lucky-bike.de/blog/raeder-fuer-helden-des-alltags/. Über das Formular könnt ihr ganz einfach die Person nominieren, die für euch der Held oder die Heldin eures Alltags ist. 

Update: Wahninn! Ihr habt mehr als 3.000 Heldinnen und Helden des Alltags nominiert.

 

KAWI-Kids Überlebenshilfe 

Bereits seit 10 Jahren existiert das Spieleparadies KAWI-Kids in der August-Bebel-Straße und ist damit zu einer festen Institution in Leipzig geworden. Auf Grund des Corona-Virus mussten leider alle Aktivitäten in und außerhalb des Ladens eingestellt werden. Damit der Indoor-Spielplatz für Babys- und Kleinkinder die nächsten 2 Monate überleben kann, braucht er eure Unterstützung. Als Überraschung haben euch die Verantwortlichen viele tolle Überraschungen zusammengestellt, mit denen ihr dem Team des KAWI-Kids finanziell unter die Arme greift. Hier geht’s schnurstracks Richtung Crowfunding-Kampagne.

 

Unterstützer-Shirt

In drei Schwimmbädern bieten die Gesundheitsprofis Leipzig (für gewöhnlich) Gesundheitssport für Jung und Alt an, der nun – aufgrund der Corona-Krise – pausieren muss. Und obwohl der Reha-Sport und das Projekt „Leipziglerntschwimmen“ nun ausfallen, laufen die Kosten für Mitarbeiter, Mieten, Steuern und Wasseraufbereitung weiter. Ihr wollt den Gesundheitsprofis helfen? Dann holt euch eines der tollen Unterstützer-Shirts oder werdet Wasserpate und rettet damit unserer Bäder, damit auch in Zukunft ca. 2000 Kindern in Leipzig das Seepferdchen überreicht werden kann. 
Alle Informationen dazu findet ihr unter www.ges-pro.de 

Update: Die Landesregierung hat den Sport im Freien wieder zugelassen, nun warten die GESPRO-Gesundheitsprofis auf den Startschuss für den Rehabilitationssport.

 

Online Workshops

Wohin mit der vielen Freizeit? Wer das Putzen satt hat, den Kleiderschrank mehrfach ausgemistet und Muskelkater vom vielen Sporten verspürt, dem sei eine kreative Pause gegönnt. Ideen und Anleitungen für Online-Workshops findet ihr bei:

· Online-Makrameeworkshops by Studio Migotka

· Gesangsuntericht by GOJO

 

Gutscheine

Wer heute einen Gutschein kauft, unterstützt damit nicht nur seinen Lieblingsladen, sondern kann sich auf etwas Besonderes nach der Corona-Krise freuen. Lasst euch inspirieren von:

· pay now, jump later: JUMP House-Gutscheine

· Team Duell-Gutschein

 

Ministerium für Abenteuer

Das Ministerium für Abenteuer ist ein Unternehmen aus Leipzig, das vor allem Schulen ein einmaliges erlebnispädagogisches Konzept anbietet. Durch die Corona-Krise sind fast alle Aufträge weggebrochen – zukünftige Aufträge stehen in den Sternen. Deshalb haben sich die ca. 50 engagierten Mitarbeitenden aus den verschiedensten Ausbildungsbereichen ein tolles Projekt einfallen lassen, das den Blick optimistisch in die Zukunft schweifen lässt: In den Sommerferien 2020 möchte das Unternehmen mit eurer Hilfe ein unterhaltsames Ganztagsprogramm für Kinder am beliebten Cospudener See in Leipzig anbieten – Eine Win-Win Situation für alle! Die Kinder werden beschäftigt, die Eltern entlastet und das Ministerium für Abenteuer kann seine Existenz sichern. 

Hier könnt ihr von einer Zeit nach Corona träumen und spenden!

 

Wahre Helden halten zusammen

Auch der Krostitzer Brauerei ist es in diesen Zeiten ein Anliegen, sich mit ihren regionalen Partnervereinen zu solidarisieren und ihnen auch in schwierigen Zeiten zur Seite zur stehen. Und so wurde unter dem Motto "Wahre Helden halten zusammen" kurzerhand eine Unterstützeraktion ins Leben gerufen. Diese bietet drei heldenhafte Motive zu je 20 Euro und steht über einen Zeitraum von vier Wochen im Online-Shop unter www.ur-krostitzer.de bereit. Der Erlös aus den Verkäufen fließt in einen Spendentopf, der denjenigen Sportpartnern zu gute kommen wird, die durch fehlende Einnahmen in Not geraten sind. Dazu legt die Brauerei für jedes verkaufte T-Shirt noch einmal 5 € als Spende obendrauf.

 

#verschiebdeinereise 

Wer reisen liebt, verschiebt – frei nach diesem Motto ruft das Reisebüro Markkleeberg Weltenbummler dazu auf, auch während der Corona-Krise an den nächsten Urlaub zu denken. Hört nicht auf zu Träumen, zumal tolle Preisvorteile und kostenfreie Umbuchungsmöglichkeiten sorgenfreies Buchen nach wie vor ermöglichen. Das Reisebüro Markkleeberg ist sowohl jetzt als auch nach der Krise für euch da.

Informiert euch unter reisebuero-markkleeberg.de 

 

EscapeVenture: Home Edition

Ihr würdet gerne mal wieder etwas mit Freunden unternehmen? EscapeVenture hat sich da etwas für euch einfallen lassen und bietet Escape-Spiele jetzt auch für Zuhause an. Ihr spielt remote - jeder mit seinem PC, Tablet oder Handy. Egal wo ihr gerade seid, findet Ihr Euch gemeinsam in einem realen Escape Room wieder. Dort seht ihr die Kameras im Raum, steuert einen menschlichen Avatar durch eine spannende Mission, findet Hinweise und löst gemeinsam Rätsel. Und so geht's: Bucht einfach einen Termin und ladet eure Freunde zu dem Spiel ein. Ihr erhaltet einen Link und spielt über Webbrowser. Und das Beste: Für den Spielespaß müsst ihr nichts installieren oder euch irgendwo registrieren. Euer Abenteuer beginnt auf www.escapeventure.com

 

Queer Support Leipzig

Dieses Angebot, auf die Beine gestellt durch RosaLinde Leipzig e.V., richtet sich an Menschen, die gängige coronabezogene Hilfeangebote nicht annehmen können oder wollen, weil sie Diskriminierung auf Grund ihrer sexuellen Orientierung oder ihrer Geschlechtlichkeit fürchten. So wurde ein Tool entwickelt, das es ermöglicht, Hilfe innerhalb der queeren Community Leipzigs sowie den Landkreisen Leipzig, Nord- und Mittelsachsen zu bekommen oder anzubieten.  Es gibt zwei verschiedene Oberflächen, über die ihr euch melden könnt: 

Ihr benötigt Hilfe? https://bit.ly/34BQOZC
Ihr möchtet Hilfe anbieten? https://bit.ly/2yUYFFM

 

Campus Inform e.V.

Um den Unternehmen aus Leipzig und Umgebung, die von der Corona-Pandemie besonders betroffen sind, zu helfen, bietet die studentische Unternehmensberatung Campus Inform e.V. kostenlose Beratungsprojekte an. Dazu müssen die Interessenten lediglich ein Kontaktformular (www.campusinform.de/campus-inform-e-v-gegen-corona/) ausfüllen. Anschließend setzen sich die Mitarbeiten von Campus Inform e.V. mit euch in Verbindung, um verschiedene Unterstützungsmöglichkeiten zu besprechen.

 

Digital-interaktiver Kindergeburtstag

Platz im Raum für einen aufregenden Nachmittag mit deinen Freunden! In unterschiedlichen Theaterspielen, mithilfe von Beobachtung, Witz, Aktion und Reaktion zaubern wir einen online-Corona-Kindergeburtstag, den niemand so schnell wieder vergisst. Es geht um alles, was Geburtstagspartys wichtigmacht, um Spannendes, Leckeres, Witziges. Mit Teamgeist, Spaß und Fantasie…

Jetzt Wunschtermin sichern: kontakt@platzimraum.de

 

Euer Projekt fehlt?

Dann schreibt uns gerne eine E-Mail mit dem Befreff "Leipziger helfen Leipzigern" an redaktion-leipzig@urbanite.net



Diese Artikel könnten Dir gefallen:


Kommentare
› Schreibe einen Kommentar
    • The_Reason geschrieben am

      Richtig cooler Artikel, ich habe mich für 2 Aktionen registriert und bei einer Unterstützung direkt mitgemacht! 

      #NurGemeinsam

  • Bitte registriere dich bei uns oder log dich ein um Kommentare zu schreiben oder Bewertungen abzugeben.

Teilen auf

auf: