Über Stock und über Steine: HAIX im Adventure-Test

Go, Jonny, Go!

16.10.2020

Kennt ihr Jonny? Jonny ist einer unserer (zuverlässigsten) Anzeigenverkäufer. Bei urbanite nennen wir das liebevoll Sales-Manager, da diese Berufsbezeichnung weitaus geschmeidiger klingt. Aber eigentlich wollen wir gar nicht über Jonnys stressigen Arbeitsalltag sprechen, sondern darüber, wie er sich in der betriebsbedingten Sommerpause davon erholen wollte – bis er anstatt in Badeschlappen am Pool in Dubai, mit Wanderschuhen in Zell am See strandete. 

Über Stock und über Steine: HAIX im Adventure-Test

Gemütlich am Pool liegen, gepflegt die Beine baumeln lassen, einen alkoholfreien Cocktail nach dem nächsten schlürfen und sonnetankend die Seele baumeln lassen – das waren die Eckdaten von Jonnys ausgefeiltem Sommerferien-Plan 2020. Bis sich ein finsterer, humorloser Virus unter das Volk mischte, dessen Name in unserer Redaktion nicht mehr genannt werden darf. Wir machen es deshalb kurz: Jonny sah an sich herunter und realisierte, dass er nicht in seiner Lieblings-Louis-Vuitton-Waterfront-Pantolette, sondern in einem nigelnagelneuen Paar HAIX-Wanderschuhe im Salzburger Land steckte, inmitten einer Landschaft geprägt von Bergen, Seen und Gletschern.

  

Vom See auf den Berg

 

Zugegeben: Die Stadt Zell am See ist nicht Dubai. Am Fuße des Berges Schmittenhöhe und am Ufer des Zeller Sees in unmittelbarer Nähe zum Gletscher Kitzsteinhorn gelegen, hat die Umgebung dennoch ihre landschaftlichen Reize, die Jonny, einmal dort gelandet, nun mit Kind und Kegel wandernd für sich auskundschaften wollte. Sechs von sieben Urlaubstage stieg er direkt nach dem morgendlichen Frühstück in seinen Black Eagle Adventure 2.1 GTX – ein leichter funktionaler Halbschuh, der, wie sich herausstellte, nicht nur an steilen Gebirgshängen, Kletterwänden und bei längeren Fußmärschen eine gute Figur machte, sondern auch bei spontanen Sprint-Einlagen. So ein Familienurlaub mit Kleinkind hat es in sich. Jonnys HAIX-Schuh-Wahl konnte diesen vollumfänglichen Belastungen glücklicherweise standhalten. Zu den Höhepunkten seiner Wanderlust zählte u. a. der Ausflug auf den Kitzsteinhorn Gletscher, eine unschlagbare Erlebniswelt für die ganze Familie, die auf 3.000 Metern Höhe für einen atemberaubenden Blick und ein sommerliches Schneevergnügen sorgt. Glücklicherweise konnten weder Schnee noch Eis seinen zarten Füßen etwas anhaben. 

 

Der richtige Kreuzweg

 

Dabei waren die Ansprüche, die Jonny an seinen Wanderschuh stellte, alles andere als einfach: Einerseits sollten sie den kühlen Gletscherbedingungen in schwindelerregenden Höhen standhalten, andererseits über kurze Wanderungen sowie über längere Gondel- oder Busfahrten hinweg Schweißfüßen vorbeugen. Gottlob stellte sich sein olivgrüner Halbschuh als die perfekte Kreuzung aus Wander- und Freizeittreter heraus. Auch als es für ihn auf die Kapruner Hochgebirgsstauseen ging, eines der imposantesten Bauwerke der Nachkriegszeit in den Hohen Tauern, die mit ihren zwei Speicherseen, Wasserfall- und Mooserboden auf rund 2.040 Meter Seehöhe liegen. In nur 45 Minuten legte „Sporty Jonny“ diesen Höhenweg durch Natursteintunnel und entlang des Wasserfallbodens zurück – okay, der Schrägaufzug sowie der moderne Transferbus sollten an der Stelle nicht unerwähnt bleiben. Oben angekommen wartete dann aber ein echtes kleines Abenteuer auf unseren Sales-Manager. Über sechs Erlebnisstationen ging es für ihn mit Jonny Junior spielerisch über einen Kinderwanderlehrpfad, der speziell für Familien konzipiert ist. Abseits der offiziellen Wege, auf der Suche nach geeigneten Fotomotiven, sah sich Jonny teilweise steileren Felsabschnitten sowie sandigeren Untergründen ausgeliefert, die ihm aber dank seines sicheren Begleiters keine Probleme bereiteten. Und spätestens als er am Ende dieses Tages zu einem 700 Meter langen Sprint ansetzte, um in letzter Sekunde den Bus zurück ins Tal zu erwischen, war der Bann zwischen ihm und seinen HAIX-Schuhen endgültig gebrochen.

Über Stock und über Steine: HAIX im Adventure-Test

 

Fazit: Keine Blasen, kein Eintragen – Jonny hat während seines Urlaubs nicht einen Gedanken daran verschwendet, seinen leichtfüßigen Wanderschuh mit Mehrwert gegen einen sportlichen Turnschuh einzutauschen. Je nachdem für welches (Familien-)Abenteuer ihr also einen zuverlässigen Begleiter sucht, im HAIX Store auf der Karli werdet ihr, dank der professionellen Beratung, garantiert fündig. Für einen kleinen Probelauf müsst ihr nicht extra nach Zell an See reisen: Vor Ort lädt ein kleiner Abenteuer-Parcours zum fröhlichen Testwandern ein.

 

Leipzigs HAIX Store findet ihr auf der Karl-Liebknecht-Str. 21 | geöffnet von Mo bis Fr 9 - 13 & 14 - 18, Sa 9 - 13 Uhr



Diese Artikel könnten Dir gefallen:


Kommentare
› Schreibe einen Kommentar
    • Bisher keine Kommentare.
  • Bitte registriere dich bei uns oder log dich ein um Kommentare zu schreiben oder Bewertungen abzugeben.

Teilen auf

auf: