Streifzug der SInne 2013 in Leipzig

Mitmachausstellung - Ist das wahr?

Ausstellung: Streifzug der Sinne

22.06.2013
Autor: Lilian Lins

Der Mensch hat nach René Gränz sieben Sinne – den Seh-, Hör-, Geruchs-, Geschmacks-, Tast-, Gleichgewichts- und Temperatursinn. Doch diese Sinne können uns auch gerne mal einen kleinen Streich in der Wahrnehmung spielen.

Streifzug der SInne 2013 in Leipzig
Verschmelzung von Realität und Fiktion
„Das, was wir wirklich wahrnehmen, kann auch manchmal eine Sinnestäuschung sein, denn unser Gehirn verlässt sich dabei meistens auf Erfahrungswerte und eigene Erkenntnisse“, stellt der Entwickler und Veranstalter der Erlebnis- und Mitmachausstellung „Streifzug der Sinne“, René Gränz, fest. Er beschäftigte sich mit Themen der Kommunikation, Präsentation, der zwischenmenschlichen Interaktion und der Körpersprache. Durch seine interessanten Erkenntnisse entwickelte er in Zusammenarbeit mit dem gemeinnützigen Verein INSPIRATA die Ausstellung mit dem Schwerpunkt der Wahrnehmungstäuschung und deren Auswirkung auf die tägliche Wahrnehmung des Menschen.


Erlebt es am eigenen Leib!


Ihr könnt vom 25. Juni bis zum 7. Juli auf 500qm euren „Streifzug der Sinne“ im Städtischen Kaufhaus antreten. Was ist der Unterschied zu anderen Ausstellungen? Um die Fragen „Wie funktioniert das? Was passiert gerade in meinem Gehirn? Und warum?“ beantworten zu können, erwarten euch hier 46 Exponate, die sich mit der Sinnestäuschung beschäftigen: „Eine gestreifte Wand wird euch umwerfen und ihr seht Bälle bergauf rollen“, erklärt der Veranstater. Und das alles ohne den Einsatz von Special Effekts. „Das macht euer Gehirn selber!“, so Gränz. Ob Kind oder Erwachsener, hier kann jeder Mensch jeden Alters etwas erleben. Also schaut, hört, riecht, schmeckt und fühlt es am eigenen Leib – der AHA-Effekt erwartet euch!

 

Mehr Infos zur Ausstellung findet ihr hier.



Diese Artikel könnten Dir gefallen:


Kommentare
› Schreibe einen Kommentar
    • Bisher keine Kommentare.
  • Bitte registriere dich bei uns oder log dich ein um Kommentare zu schreiben oder Bewertungen abzugeben.

Teilen auf

auf:

Urbanite verwendet Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Hier geht’s zu unseren Datenschutzerklärungen.

Ich stimme der Verwendung von Cookies zu