Kleine Buchläden in Leipzig 2016

Kleine Buchläden in Leipzig 2016

Die schönen Seiten Leipzigs

25.10.2016
Autor: Anne Küste

 

Leipzigs Buchhändler lieben Eselsohren und den Geruch dicker alter Wälzer. Die Kenner der Buchszene geben sich selbstbewusst, kundenorientiert und haben keine Angst vor der großen Konkurrenz, die an jeder Ecke und in den Weiten des Internets lauert.  

 

 Kleine Buchläden in Leipzig 2016
Leipzigs erster internationaler Buchladen

Der erste Blick in den Buchladen, der erst vor drei Monaten eröffnete, fällt auf eine gemütliche dunkelrote Couch. Eine junge sympathische Französin und Literaturwissenschaftlerin leitet den internationalen Buchladen. Leidenschaftlich berät und verkauft Laure Le Cloarec ihren Kunden Literatur in französischer, englischer, spanischer und italienischer Originalsprache. Vor allem Klassiker und Neuheiten aber auch Comics, Gedichte, Kinder- und Jugendliteratur in den vier Fremdsprachen füllen die Bücherregale. „Die Bücher sind nicht immer leicht zu finden“, verrät die Inhaberin, die mit ihrer in Leipzig einzigartigen Geschäftsidee mehr als alle anderen Buchläden ein Ort des interkulturellen Austausches ist. Regelmäßig veranstaltet sie Lesekreise, Märchenstunden für Kinder und wöchentliche Sprachkurse. Polylogue ist Buchladen, Café und Begegnungsstätte zugleich. Sprachkurse mit maximal 6 Teilnehmern werden für 10 Wochen gebucht und dauern eineinhalb Stunden. Die Anmeldung erfolgt unter kontakt@polylogue-leipzig.com. 

 

Kontakt: Merseburger Str. 47 04177 Leipzig

Öffnungszeiten: Do & Fr 13-20 Uhr und Sa 10-20 Uhr

www.polylogue-leipzig.com

 

 

 

 Kleine Buchläden in Leipzig 2016
„Autoren, die in der Südstadt leben, sollten auch in der Südstadt lesen.“
Neben dem breit gefächerten Sortiment an Belletristik, Reiseführern und Kinder– und Jugendliteratur hat sich die Buchhandlung Südvorstadt auf Fachliteratur im Bereich Bauwesen und Architektur spezialisiert. Dies wird besonders von Studenten und Berufstätigen sehr geschätzt. Inhaberin Katja Junghanns führt seit Ende letzten Jahres gemeinsam mit zwei weiteren Mitarbeiterinnen die Buchhandlung auf der Karli gegenüber der HTWK Leipzig. In den Räumlichkeiten organisiert sie bevorzugt Lesungen mit Autoren der Südvorstadt. „Autoren, die in der Südstadt leben, sollten auch in der Südstadt lesen“, meint die Inhaberin. Bereits im Oktober verwandelt sich der Buchhandel erneut in einen Lesesaal. Anlässlich der musikalischen Lesung mit Ralph Grüneberger wird dann wieder der halbe Laden umgeräumt.

 

 

Kontakt: Karl Liebknecht Str. 126 04275 Leipzig

Öffnungszeiten: Mo-Fr 9-19 Uhr und Sa 9-13 Uhr 

buchhandlung-suedvorstadt.de

 

 

 

 Kleine Buchläden in Leipzig 2016
„Wir verstehen uns nicht nur als Laden, sondern auch als ein Treffpunkt“
2004 eröffnete der helle und sehr einladende Buchladen direkt am Lindenauer Markt. Bei der Auswahl des Sortiments wird besonderer Wert auf die Zusammenarbeit mit kleinen Verlagen gelegt. Keinesfalls 08/15 ist daher das Angebot, das dem Leser vor Ort glaubwürdig empfohlen werden kann. „Wir verstehen uns nicht nur als Laden, sondern auch als ein Treffpunkt“, so Inhaber Ansgar Weber. Getreu diesem Motto lädt eine kuschelige Couchecke zum Verweilen ein. Wenn es mal schnell gehen soll, können Buchbestellungen bis 18 Uhr bereits am nächsten Morgen abgeholt werden. Ein besonderes Highlight sind zudem die regelmäßig organisierten literarischen Spaziergänge im Leipziger Westen. Bei so viel Engagement ist die Nominierung für den deutschen Buchhandlungspreis gut nachvollziehbar.  

 

Kontakt: Goetzstraße 2 04177 Leipzig

Öffnungszeiten: Mo-Fr 9-18 Uhr und Sa 9-13 Uhr

www.seitenblick-leipzig.de/start.html

 

 

 

 Kleine Buchläden in Leipzig 2016
Die Wände sind geschmückt mit Siebdrucken des Künstlers Phillip Janta.
Der erste Blick in die Buchhandlung Wörtersee erinnert ein wenig an ein Atelier. Denn neben einer feinen Auswahl an Belletristik, Lyrik sowie Kinder- und Jugendliteratur sticht besonders die Auswahl an Graphiken ins Auge. Die Wände des kleinen Ladens sind geschmückt mit Siebdrucken des Künstlers Phillip Janta, der während seines Studiums an der Hochschule für Grafik und Buchkunst (HGB) damit begann, seine Werke im Wörtersee zum Verkauf anzubieten. Neben Phillip Janta hält die Buchhandlung Kontakt zu weiteren ehemaligen Studenten der HGB, deren Originalgraphiken ebenso zu bestaunen sind. Illustrierte Bücher sowie das eigene Verlagsprogramm ergänzen das bewusst subjektiv ausgewählte Sortiment der seit 2005 bestehenden Buchhandlung, die der Connewitzer Verlagsbuchhandlung angehört. 

 

Kontakt: Petersteinweg 7 04107 Leipzig

Öffnungszeiten: Mo-Fr 10-19 Uhr und Sa 10-14 Uhr

www.cvb-leipzig.de/buchhandlungen

 

 

 

 Kleine Buchläden in Leipzig 2016
„Übliche Kochbücher kann man überall kaufen“
Von Kind an wollte die 65 Jahre alte Inhaberin Ilona Fleischmann Buchhändlerin werden und blickt mittlerweile auf 47 Jahre Berufserfahrung zurück. In ihrem kuscheligen Laden in Connewitz gibt es Kinderbücher, Belletristik und Fachbücher über Religion zu entdecken. Besonders Romane und Kalender rund um die Katze sowie Koch- und Gartenbücher begeistern die Inhaberin ungemein. Die Auswahl erfolgt konsequent dem eigenen Interesse nach. Außergewöhnliche, zum Teil vegane und vegetarische, Rezeptsammlungen gehobener Preisklasse liegen für die Kunden bereit. „Übliche Kochbücher kann man überall kaufen“, erklärt Ilona Fleischmann, die bei der Beratung ihrer Kunden kein Blatt vor den Mund nimmt. Ehrlich und frei heraus schwatzt sie mit den Besuchern und bringt so ihre literarischen Vorlieben in Erfahrung. 

 

Kontakt: Wolfgang Heinze Str. 12a04277 Leipzig

Öffnungszeiten: Mo-Fr 10-13 Uhr & 14-18 Uhr und Sa 10-13 Uhr

 

 

 Kleine Buchläden in Leipzig 2016
Highlight: Handsignierte Bücher

 

Besonders überschaubar sind die Räumlichkeiten der 25 Jahre alten Buchhandlung Grümmer. Eine kleine Sitzecke sucht man zwar vergeblich, dafür erwartet den Besucher eine andere Überraschung – handsignierte Bücher mit liebenswerten Grüßen der Autoren. Die Betreiber nutzen vor allem Lesungen im Haus des Buches, um mit den Autoren in persönlichen Kontakt zu treten. Welches Buch am Ende im Regal landet, entscheiden die Mitarbeiter. Empfehlung und Beratung basieren daher auf garantierter Buchkenntnis. 

 

Kontakt: Zschochersche Str. 18 04229 Leipzig

Öffnungszeiten: Mo-Fr 10-18 Uhr und Sa 10-12 Uhr

www.buchhandlung-gruemmer.de

 

 

 

 Kleine Buchläden in Leipzig 2016
Bietet eine Bandbreite verschiedenster Graphic Novels und Comics.

 

Eine Bandbreite verschiedenster Graphic Novels und Comics lassen sich in der drift Buchhandlug auf der Karl-Heine-Straße entdecken. Die Wünsche der Kunden und die Erfahrung der überwiegend ehrenamtlich angestellten Mitarbeiter formen das Sortiment. Neben politischer und biographischer Literatur findet der Besucher ausgewählte Romane und aufklärende Fachbücher rund um das Thema Drogen. Politische und vorwiegend linksorientierte Zeitschriften wie beispielsweise die „jungle world“ oder „konkret“, Postkarten befreundeter Künstler und Studenten der HGB sowie solidarisch gehandelter Kaffee runden das Angebot der kleinen Buchhandlung ab. Fünf Jahre driftet der Buchladen nun bereits durch den Bücherdschungel. Am 7.10. findet dazu ab 20 Uhr eine Geburtstagssause mit Lesung und Disko im Bermudadreieck Giesserstraße statt. 

 

Kontakt: Karl-Heine-Str. 83 04229 Leipzig

Öffnungszeiten: Di-Fr 14-20 Uhr und Sa 12-18 Uhr

www.drift-books.de

 

 

 Kleine Buchläden in Leipzig 2016
Für Lesungen zieht Frau Grallert in Schulen um.

 

Bereits beim Betreten der kleinen kompakten Buchhandlung ist der Kontakt zu Inhaberin Birgit Grallert hergestellt. Hinter ihrem kleinen Ladentisch unmittelbar am Eingang schildert sie ihre Liebe zum Buch. Der Geruch und Eselsohren gehören für die erfahrene Buchhändlerin unbedingt dazu. Seit 25 Jahren führt sie das Geschäft in den ehemaligen Räumen der Volkbuchhandlung Georg Schwarz. Besonders über das Schulbuchgeschäft stellt sie Beziehungen zu jungen Lesern her, die dann treue Stammkunden bleiben. Für Lesungen zieht Frau Grallert aufgrund der engen Räumlichkeiten oft in Schulen um. 

 

Kontakt: Georg-Schwarz-Str. 5 04177 Leipzig

Öffnungszeiten: Mo-Fr 10-13 Uhr und 14-18 Uhr 

www.buchhandlung-grallert.de

 

Bloc Books

 

Im Bloc Books findet ihr überwiegend Illustration und Comics. Natürlich könnt ihr die Bücher kaufen, aber es ist noch viel merk im Bloch Books los. Verschiedene Veranstaltungen, wie Comiclesungen, Ausstellungen, Trick- und Animationsfilmvorführungen sorgen für einen regen Austausch unter Gestaltern und Interessierten. 

 

Kontakt: Karl-Heine-Straße 68, 04229 Leipzig

Öfnungszeiten: Mi-Sa 14-20 Uhr

www.facebook.com/blocbooks



Diese Artikel könnten Dir gefallen:


Kommentare
› Schreibe einen Kommentar
    • Bisher keine Kommentare.
  • Bitte registriere dich bei uns oder log dich ein um Kommentare zu schreiben oder Bewertungen abzugeben.

Teilen auf

auf: