Umwelttage Leipzig 2015

Leipzig goes grün: Umwelttage und Ökofete 2015

Leipziger Umwelttage und die Ökofete 2015

02.06.2015

Im Juni gibt der Ökolöwe wieder den Startschuss für die Leipziger Umwelttage. Bei zahlreichen Workshops soll informiert und das Bewusstsein für ein ökologisches Denken geschärft werden. 

Umwelttage Leipzig 2015
Die Umwelttage starten am 5. Juni.
 

Leipzig wird (noch) grüner! Im Rahmen der Leipziger Umwelttage machen wir uns auch dieses Jahr wieder stark für die Themen Umweltschutz und Nachhaltigkeit. Die Umwelttage sind ein buntes Programm mit passenden Veranstaltungen in und um Leipzig, die das Bewusstsein für ein ökologisches Denken schaffen und vertiefen wollen. Der Anlass für die fette Ökosause ist ein weltweiter: Am 5. Juni wird der Weltumwelttag gefeiert, ein internationaler Aktionstag für umweltbewusstes Handeln, bei dem sich mehr als 150 Staaten aktiv beteiligen. Ins Leben gerufen wurden die Umwelttage vom Ökolöwe Umweltverbund Leipzig e.V., die der Verein auch heute noch organisiert und koordiniert. Dieses Jahr wird die Veranstaltung nun volljährig.

Die Umwelttage starten am 5. Juni 2015

1997 erstreckte sich die Großveranstaltung erstmals über vier Tage und 28 Veranstaltungen. Seitdem ist die Beliebtheit der Umwelttage von Jahr zu Jahr stetig gewachsen. Kein Wunder, denn das Thema findet ja seit geraumer Zeit großen Anklang in Leipzig – schließlich sprießen an gefühlt jeder hippen Ecke Biomärkte, vegane Restaurants oder Secondhand-Shops aus dem Boden. Die Umwelttage starten am 5. Juni und allein dieser Tag lockt schon mit verschiedenen Veranstaltungen. Bis zum 14. Juni erwartet euch dann ein großartiges und vielseitiges Programm mit Führungen, Workshops, Stadtrundfahrten, Filmvorführungen, Fahrrad- und Wandertouren und vielem mehr. In über 55 Veranstaltungen könnt ihr z.B. lernen, wie ihr mit Wildkräutern kocht, wie ihr handgemachte Bio-Brotaufstriche zaubert oder eure alten Klamotten recycelt. 

Das größte Umweltfest Mitteldeutschlands

Abgerundet wird die zehntätige Sause dann am 14. Juni mit der Ökofete, die sich mit bis zu 15.000 Besuchern und etwa 130 Ständen zum größten Umweltfest Mitteldeutschlands gemausert hat. Von 12 bis 19 Uhr könnt ihr im Clara-Zetkin-Park jede Menge Bio-Produkte erwerben und einiges über aktuelle Umweltthemen und Aktivisten lernen, die sich in Leipzig und Umgebung für Natur und Umwelt stark machen. Der Ökolöwe hat zusätzlich zu den zahlreichen Ständen ein buntes Kulturprogramm auf die Beine gestellt, bei dem auch die kleinsten Naturschützer garantiert nicht zu kurz kommen werden.

Infos: Das ganze Programm der Umwelttage findet ihr HIER.



Diese Artikel könnten Dir gefallen:


Kommentare
› Schreibe einen Kommentar
    • BananaBiene123 geschrieben am

      Sehr interessant. Vor allem, wenn man im Freundeskreis viele Leute hat, die einen dazu inspirieren

    • ridikullus geschrieben am

      Schöner Beitrag

    • man1965 geschrieben am

      War ich letztes jahr schon...dieses  jahr geht's wieder hin

  • Bitte registriere dich bei uns oder log dich ein um Kommentare zu schreiben oder Bewertungen abzugeben.

Teilen auf

auf: