Spektakuläre Highlights auf drei Kleinmessen

Leipziger Kleinmesse feiert 108. Geburtstag

Spektakuläre Highlights auf drei Kleinmessen

27.04.2015

Nicht nur die Stadt Leipzig kann dieses Jahr Jubiläum feiern, auch die Leipziger Kleinmesse blickt auf eine lange Tradition zurück. Als kleine Schwester der großen Mustermessen entstand sie vor über 100 Jahren an ihrem heute noch angestammten Platz am Cottaweg und ist als etabliertes Volksfest sehr beliebt bei den Leipzigern.

 

Spektakuläre Highlights auf drei Kleinmessen
Die neue Sensation der Leipziger Kleinmesse: das "Monster"
1.000 Jahre Leipzig und 108 Jahre Leipziger Kleinmesse – von Anfang an stand für den Leipziger Schaustellerverein e.V. fest, dass diese beiden Zahlen besonders gefeiert werden müssen. So entstand die Idee, dieses Jahr eine dritte Kleinmesse als spezielles Highlight zu veranstalten. Neben den traditionellen Frühjahrs- und Herbstmessen findet die Sommermesse vom 31. Juli bis 16. August 2015 statt. Die Schausteller haben eigens dafür ein Kulturprogramm auf die Beine gestellt, das euch begeistern wird. Ganz besonders freuen, könnt ihr euch auf die Geschwister Weisheit, Europas größte und spektakulärste Hochseiltruppe, die vom 6. bis 9. August 2015 über dem Kleinmesseplatz thront. Auf dem Programm steht u.a. eine erstmalig gezeigte Motorrad-Sensationsshow in 12 bis 40 m Höhe. Dazu wird auf der Kleinmesse der weltweit höchste mobile Artistenmast mit 62 m Höhe installiert.

 

Neue Sensation auf dem Messeplatz: „Monster“

 

Spektakuläre Highlights auf drei Kleinmessen
Das Überschlag-Karussell „Salto Mortale“ ist eine beliebte Anlaufstelle
Doch nicht nur die Sommermesse hat viele Höhepunkte zu bieten, auch auf der Frühjahrs-Kleinmesse gibt es vom 24. April 2015 bis zum 17. Mai 2015 viele Attraktionen zu bestaunen. Die Messe wurde vergangenen Freitag eingeläutet und hat bereits jetzt schon viele Besucher angelockt. Die neue Sensation auf dem Messeplatz ist das „Monster“ – mit einer Schaukelhöhe von 45 m eine europäische Besonderheit. Doch auch das Überschlag-Karussell „Salto Mortale“ ist eine beliebte Anlaufstelle der Besucher. Zusätzlich fand am Samstag das spektakuläre Höhenfeuerwerk statt, welches das erste Messewochenende perfekt abrunden konnte. Alle, die das Spektakel verpasst haben, können sich auf den 16. Mai 2015 freuen, wenn der Himmel bei Einbruch der Dunkelheit noch einmal hellt erleuchtet wird. 

 

Um die Frühjahrsmesse noch attraktiver zu machen, gibt es auch dieses Jahr wieder starke Aktionen: jeden Mittwoch ist Familientag – mit reduzierten Preisen und einem tollen Kinderprogramm kommt die ganze Familie auf ihre Kosten. Die Ladys können sich die Freitage im Terminkalender rot markieren, denn von 18 bis 0 Uhr zahlen sie nur 1€ an allen Fahr- und Schaugeschäften. Der große Doppeldecker-Tag ist der 15. Mai 2015: An diesem Tag müsst ihr nur einmal zahlen und dürft dafür zweimal fahren!

 

Schon jetzt vormerken: Mit der traditionellen Herbst-Kleinmesse vom 2. bis 25. Oktober 2015 wird das Jubiläumsjahr perfekt abgerundet.

 

Öffnungszeiten: täglich ab 14 Uhr, Eintritt frei 

 

Weitere Informationen unter www.leipziger-kleinmesse.net

Das "Monster" hat euer Interesse geweckt? Dann schaut euch doch mal dieses Video an!



Diese Artikel könnten Dir gefallen:


Kommentare
› Schreibe einen Kommentar
    • Bisher keine Kommentare.
  • Bitte registriere dich bei uns oder log dich ein um Kommentare zu schreiben oder Bewertungen abzugeben.

Teilen auf

auf: