Magisches Tropenleuchten im Zoo Leipzig

Nachts im Großstadtdschungel: Magisches Tropenleuchten 2020 im Zoo Leipzig

Vom 10. Januar bis zum 9. Februar lädt der Zoo Leipzig im dritten Jahr zum „Magischen Tropenleuchten“.

08.01.2020

Vom 10. Januar bis zum 9. Februar 2020 lädt der Zoo Leipzig im dritten Jahr zum „Magischen Tropenleuchten“. Erlebt, wie es Nacht wird auf den Kontinenten des Zoogeländes, bunte Lichter in verschiedenen Formen von der Dunkelheit getragen werden und die nachtaktiven Tiere zum Vorschein kommen.

Magisches Tropenleuchten im Zoo Leipzig
Bereits in den ersten zwei Auflagen hat sich das Lichterfestival im Leipziger Zoo großer Beliebtheit erfreut. Die ganze Tropenerlebniswelt Gondwanaland erstrahlt von 17 bis 22 Uhr in bunten Farben – schon von außerhalb der Kuppel betrachtet ein eindrucksvolles Lichtspiel. Im Inneren warten – bei angenehmen 26 Grad – leuchtende Wesen, faszinierende Illuminationen und rhythmische Klänge auf die Zoobesucher. Erstmals werden in diesem Jahr auch der Gründer-Garten sowie Teile Asiens und Südamerikas erleuchten – u.a. durch lebendige 3D-Projektionen unter freiem Himmel, mystische Walking-Acts und glühende Feuershows.
Magisches Tropenleuchten im Zoo Leipzig

Folgt dem Lichterweg

 

Magisches Tropenleuchten im Zoo Leipzig
Über das Zoogelände wandert ihr gemeinsam mit dem Licht. Ein mehr als vier Meter großer Lichter-Kolibri auf dem Aquariumsvorplatz, ein leuchtender Löwe im Konzertgarten und tierische animierte 3D-Projektionen zieren den nächtlichen Zoo und lassen ihn in ganz neuem Licht erstrahlen. Ein besonderes Highlight sind auch die spektakulären Feuershows vor der Hacienda Las Casas, die die Nacht zum Tag machen und in ferne Welten versetzen werden. Der funkelnde Lichterweg führt euch schließlich hin zu Deutschlands größtem Schwarzlichttunnel mit fluoreszierenden Figuren und Pflanzen, der euch den Weg in die leuchtende Tropenwelt Gondwanaland zeigt. Hier steigt ihr ein ins Lichterboot über den Urwaldfluss Gamanil und entdeckt vielleicht schon den ein oder anderen Flugfuchs – der wird nämlich jetzt erst so richtig wach. Beim Blick in den Himmel fallen euch die funkelnden Projektionen der Sternzeichen auf und ihr erhascht einen Blick auf den Baumwipfelpfad, von dem ihr später eine fantastische Aussicht über den sphärischen Zoodschungel genießen könnt.

Leuchtende (Tier-)Augen

Natürlich sollen auch bedrohte Tierarten und der Artenschutz auf besondere Weise ins Licht gerückt werden. An den Rotlichtstationen geben die Zoolotsen wissenswerte Informationen rund um die Tier- und Pflanzenwelt. Im Terrarium trefft ihr auf exotische Reptilien. In der Hochgebirgslandschaft Himalaya sind seltene Schneeleoparden und Rote Pandas zu bestaunen, während es im Nutzpflanzengarten große und kleine Insekten sowie ausgefallene Früchte zu entdecken gibt.

 

Bei enstpannten Didgeridoo-Klängen und Trommelrhythmen sowie kulinarischen Köstlichkeiten im Restaurant Patakan, im Palmensaal und in der Hacienda Las Casas wird die Dschungelnacht zum einmaligen Erlebnis.

Magisches Tropenleuchten im Zoo Leipzig
Magisches Tropenleuchten im Zoo Leipzig

10. Januar bis 9. Februar 2020 | immer Freitag bis Sonntag 17-22 Uhr

14€ für Erwachsene, 10€ für Kinder (weniger für Jahreskartenbesitzer) | Zoobesucher können mit ihren Tageskarten auch das Tropenleuchten besuchen.

Web: zoo-leipzig.de/tropenleuchten

Teilt eure Erlebnisse mit #tropenleuchten



Diese Artikel könnten Dir gefallen:


Kommentare
› Schreibe einen Kommentar
    • Bisher keine Kommentare.
  • Bitte registriere dich bei uns oder log dich ein um Kommentare zu schreiben oder Bewertungen abzugeben.

Teilen auf

auf: