Neu in Leipzig: Dezember 2018

Neu in Leipzig: Dezember 2018

Elstermühle Kaffeerösterei | Felix | Escape Leipzig | Mala | Farbrausch-3D | Gusti Leder

Bewertungen
06.12.2018

Mit dem Winter zieht nicht nur die Kälte in Leipzig ein, sondern auch eine Vielzahl neuer Lokalitäten, welche die Gunst der weihnachtlichen Stunde nutzen, um sich euch bekannt zu machen. Hier macht der Winter in Leipzig Spaß! 

Neu in Leipzig: Dezember 2018

Elstermühle Kaffeerösterei

Das Leben ist zu kurz für irgendwann!

Die Elstermühle Kaffeerösterei von Annette und Mario Rose (53 und 57 Jahre) verspricht seit Anfang November frisch gerösteten Kaffee und Espresso am Leipziger Stadthafen. Nach vielen Jahren verschlägt es die beiden Ur-Leipziger endlich zurück in die Heimat. Wann, wenn nicht jetzt! Die beiden leidenschaftlichen Kaffeetrinker sind nicht nur echte Genussmenschen, sondern lieben es auch, ihr vielseitiges Wissen über die Bohne weiterzugeben. Ihr Strahlen im Gesicht verrät alles! Probiert doch mal euren Kaffee ohne Milch und Zucker. Dieses Erlebnis werdet ihr nicht bereuen, verraten die Kaffeeexperten schmunzelnd.

 

Käthe-Kollwitz-Str. 67 a, 04109 Leipzig | geöffnet Di bis Fr 8 - 12 Uhr und 14 - 18 Uhr, Sa 10 - 16 Uhr

  

3 Fragen an Annette und Mario Rose, Inhaber Elstermühle

 

Wer verbirgt sich hinter der Elstermühle Kaffeerösterei?

Wir sind Annette und Mario Rose, seit 15 Jahren zusammen und seit acht Jahren verheiratet. Damals hatten wir uns in Leipzig kennen gelernt und sind gemeinsam nach München / Rosenheim gezogen. Wir hatten aber immer den Wunsch, in die Heimat zurückzukehren und plötzlich wurde uns klar, dass das Leben zu kurz für irgendwann ist – wir machen das JETZT! Da wir nicht mehr die Jüngsten sind, wussten wir: Man wartet hier nicht auf uns – also selbst etwas auf die Beine stellen. Da lag es nah, die Leidenschaft zum Beruf zu machen. Und das war und ist für uns Kaffee. Wir haben unsere Jobs gekündigt und unseren Plan von der Elstermühle Kaffeerösterei umgesetzt. Was so schnell erzählt klingt, war aber wirklich harte Arbeit!

 

Was müssen Kaffeeliebhaber bei euch unbedingt ausprobieren?

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, die Kunden an der Produktion unseres Röstkaffees teilhaben zu lassen. Deshalb steht das Herzstück der Rösterei, die Röstmaschine, auch mitten im Laden. Auch wenn sie toll aussieht: Das ist nicht nur Show; hier wird der Kaffee geröstet! Der Rohkaffee steht auch im Laden und kann gern mal angeschaut werden. Viele haben das noch nie gesehen und sind erstaunt, dass der gar nicht lecker riecht. Uns ist es wichtig, dem Kunden zu zeigen, wie aus dem Rohkaffee der Röstkaffe entsteht und vor allem, wie unterschiedlich die einzelnen Sorten schmecken. Viele Kunden sind überrascht, wie viele Aromen Kaffee hat – und das ohne den Zusatz von Aromastoffen. Diesen Aha-Effekt finden wir immer wieder spannend.

 

Wie mögt ihr euren Kaffee am liebsten?

Annette mag ihren Filterkaffee schwarz, am liebsten den fruchtigen Hochlandkaffee aus Äthiopien, und Mario trinkt seinen Espresso schwarz, am liebsten unsere kräftige Mischung „August der Starke“. 

Neu in Leipzig: Dezember 2018

Felix

Frisch, Fancy, Felix

Im sechsten Obergeschoss der ehemaligen Hauptpost, heute Lebendiges Haus, hat seit Anfang November die Felix Kantine für euch geöffnet und tischt euch u.a. Frühstück, Business-Lunch und gemütliches Abendessen auf. Drinnen sitzt ihr in restaurierten Schiffscontainern, draußen auf der ausladenden Dachterrasse mit grandioser Aussicht über den Augustusplatz. Mitte November gesellte sich dann noch das Felix Restaurant eine Etage höher dazu und bietet, nach dem Fine Dining Konzept, kulinarische Köstlichkeiten mit asiatisch-indischem Einschlag an. Fine Dining zeichnet sich durch eine offene Küche und persönliche Beratung durch die Köche aus.

 

Augustusplatz 1 - 3, 04109 Leipzig | Kantine: Mo bis So 7-23 Uhr | Restaurant: Mi bis Sa ab 17 Uhr 

Neu in Leipzig: Dezember 2018

escape Leipzig

Es gibt (k)ein Entkommen

Knifflige Rätsel binnen einer festgelegten Zeit in einer Gruppe lösen, um aus einem abgeschlossenen Raum zu entkommen – das ist kurz gefasst der Sinn hinter den sogenannten Escape Räumen, die in den letzten Jahren einen regelrechten Boom erfahren haben. Der Neuzuwachs Escape Leipzig am Thomaskirchhof verbindet die spannenden Escape-Spiele mit Virtual-Reality Erlebnissen und kreiert damit eine spektakuläre multimediale Aktionslandschaft. Ab dem 3. Dezember könnt ihr z.B. die Escape-Pakete „Der mysteriöse Dr. Seltsam“ oder auch „Operation Pussycat“ buchen und es selbst ausprobieren! Für Februar 2019 ist außerdem noch ein Mittelalterraum unter dem Motto „Flucht aus dem Dungeon“ geplant.

 

Thomaskirchhof 12 / Burgstraße 2, 04109 | Terminbuchungen sind zwischen 11 und 21 Uhr möglich | Web: www.escapeleipzig.de

Neu in Leipzig: Dezember 2018

Mala

Mach ma langsam

Versteckt in einem Hinterhaus im Leipziger Osten befindet sich das gemütliche Café MALA mit grünem Freisitz im Zwischenhof der alten Schmiede. Zwischen blühenden Hochbeeten und Sonnendeck lässt es sich hier bei schönem Wetter vorzüglich verweilen. An trüben Tagen könnt ihr es euch drinnen an den urigen Holztischen neben Bücheregal und Perserteppich bequem machen. Eins ist sicher: Hier kommt schnell Wohnzimmerfeeling auf! Dabei bietet euch die Küche vom MALA nicht nur Kaffee und Kuchen, sondern auch Frühstück und Brotzeiten mit hausgemachtem Sauerteigbrot. Wechselnde Tagesgerichte aus der offenen Küche, Suppen und Salate machen euch die Essenswahl sicher gar nicht so einfach. Vielleicht hilft euch ja die kleine, erlesene Weinkarte bei der Entscheidung.

 

Schulze-Delitzsch-Str. 19, 04315 | geöffnet Mo 11-14:30, Di bis Do 11-23, Fr 11-1, Sa 9-1 und So 9-18 Uhr

Neu in Leipzig: Dezember 2018

Farbrausch-3D

Minigolf im Schwarzlichtparadies

An all die Schönwetter-Minigolfer: Seit Ende Oktober könnt ihr jetzt auch an grauen Wintertagen minigolfen, und das sogar in einer wirklich coolen Atmosphäre –Farbrausch-3D bietet euch nämlich eine 400m² große Spielfläche, auf der ihr euch, in Schwarzlicht getaucht, durch die 18 Bahnen und drei verschiedene Themenwelten golfen könnt. Vor Ort erhaltet ihr außerdem eine Spezialbrille, mit der ihr strahlend bunte Neon-Malereien in 3D-Effekten bestaunen könnt. Kinder zahlen einen schmalen Taler von 6€, für Erwachsene kostet der Farbrausch 8€. Auch eure nächste Feier könnt ihr im Schwarzlicht-Wunderland ausrichten. Übrigens: Der aktuelle Bahnrekord liegt bei 37 Schlägen.

 

Döbichauer Str. 67 (Gewerbegebiet Dölzig), 04435 Schkeuditz | geöffnet Di bis Fr 15-22 Uhr, Sa, So und Feiertage 10-22 Uhr 

Neu in Leipzig: Dezember 2018

Gusti Leder

Te gusta Gusti?

Funktional, naturbelassen und modern – die neue Gusti-Welt auf der Karl-Liebknecht-Straße 55 hält einfach für jeden Taschengeschmack etwas bereit. Die detailverliebten Hand-, Reise-, Umhänge- oder Fahrradtaschen sind perfekte Begleiter für den nächsten Spaziergang im Park oder das Kaffeedate. Wer noch etwas passendes für Weihnachten sucht: Die Fotoalben mit Ledereinband, Schlüsseletuis oder Geldbeutel im Vintage-Look sind alle handgefertigt und werden ausschließlich mit natürlichen Stoffen gegerbt. Nachhaltiges Wirtschaften im Einklang mit der Natur und dem Menschen hat für das kleine Familienunternehmen höchste Priorität.

 

Karl-Liebknecht-Str. 55, 04107 | geöffnet Mi bis Sa von 11-18 Uhr

Neu in Leipzig: Dezember 2018
 



Diese Artikel könnten Dir gefallen:


Kommentare
› Schreibe einen Kommentar

Teilen auf

auf:

Urbanite verwendet Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Hier geht’s zu unseren Datenschutzerklärungen.

Ich stimme der Verwendung von Cookies zu