Neu in Leipzig im Dezember 2016

Neu in Leipzig im Dezember 2016

Foodora, Fische Füße, Kaya, mymuesli, Ino Cafe, Akko und Pekar

06.12.2016

Neu in Leipzig im Dezember 2016

Foodora 

 

Der Lieferdienst Foodora hat mehr als 40 verschiedene Restaurants in Leipzig gelistet, die selbst keinen eigenen Lieferservice anbieten. Die Palette reicht hier querbeet von Libanesisch über Thailändisch bis Karibisch. So habt ihr nicht nur die Auswahl zwischen Klassikern wie Sushi, Burger oder Pizza. Auch sächsische Spezialitäten, Waffeln oder vegane Speisen kann man sich hier ganz leicht per Fahrradkurier liefern lassen. 

 

Weitere Infos: www.foodora.de

 

3 Fragen an  Emanuel Pallua, Co-Founder

 

Was ist die Idee hinter Foodora?

„Bringing good food into your everyday“: Foodora, 2014 in München gegründet, liefert Essen der angesagtesten Restaurants der Stadt, die keinen eigenen Lieferdienst haben, und bietet damit eine gesunde Alternative zu herkömmlichen Essenslieferanten. Foodies kommen so in den Genuss einer großen Auswahl an hochwertiger Küche und können online aus dem Büro oder gemütlich von zu Hause aus bestellen.

 

Warum wurde Leipzig als Standort gewählt?

 

Seit nunmehr über 18 Monaten betreiben wir foodora sehr erfolgreich in fast allen deutschen Großstädten, als auch weltweit in zehn Ländern. Dabei darf die größte Stadt Sachsens selbstverständlich nicht fehlen. Wir operieren seit dem 12. September diesen Jahres auch in Leipzig und bieten nun auch hier Kulinarisches für Foodies und Liebhaber anspruchsvoller Küche.

 

Wonach sucht ihr eure Partner-Restaurants aus?

 

Die Auswahl unserer Partnerrestaurants erfolgt nach einem mehrstufigen Prozess. Dabei spielen mehrere Variablen eine Rolle - unter anderem zählen dazu die geographische Lage, die Art der Küche als auch die allgemeinen Ratings bekannter Portale. 

 

Neu in Leipzig im Dezember 2016
Fische Füße 

 

Was eher aus dem asiatischen Raum bekannt ist, erobert jetzt auch Leipzig am Brühl 4: Fußbehandlung durch kleine Knabberfische. Die aus der Türkei stammenden Kangalfische kümmern sich um überschüssige Hautzellen und hinterlassen ein weiches Fußgefühl Die Behandlung regt zudem die Durchblutung an. Eine Fisch-Pediküre mit 20 min Knabbern kostet 19,90 €.

 

Weitere Infos: www.fischefuesse.de

Geöffnet: Mo bis Sa 10 – 20 Uhr

 

Neu in Leipzig im Dezember 2016
Kaya 

 

Am 1. Oktober eröffnete auf der Wolfgang-Heinze-Straße 38 in Connewitz die Reggae-Bar Kaya. Neben leckeren Cocktails gibt es hier Konzerte und jeden Mittwoch von 18 bis 21 Uhr auch eine Jamsession. Hier ist jeder eingeladen, seine Instrumente mitzubringen und gemeinsam Musik zu machen. Doch auch Zuhörer sind herzlich willkommen. Immer freitags gibt es spezielle Cocktails für 4,50 € und jeden Tag von 18 bis 20 Uhr ist Happy Hour.

 

Weitere Infos unter Facebook.

Geöffnet: Mo bis So 18 – 2 Uhr

 

Neu in Leipzig im Dezember 2016
mymuesli 

 

Ist euch die Müsli-Auswahl im Supermarkt immer zu klein? Dann ist mymuesli das Richtige für euch! Hier könnt ihr aus 45 verschiedenen Sorten von Müsli wählen, ob mit Beeren, Nüssen oder ein Sportlermüsli, hier findet jeder sein Lieblingsmüsli. Und alles ist in Bio-Qualität und ohne künstliche Zusätze. Wenn ihr euch nicht entscheiden könnt, solltet ihr euch auf der Hainstraße 15 einfach mal durchprobieren.

 

Weitere Infos: www.mymuesli.com

Geöffnet: Mo bis Sa 9:30 – 20 Uhr

 

Neu in Leipzig im Dezember 2016
INO Café 

 

Das Café auf der Lützner Straße 103 lockt mit hausgemachtem Kuchen und Kaffeespezialitäten. Auch für den kleinen Hunger zwischendurch gibt’s etwas im 

Angebot: Die Snacks und Tagessuppen, die überwiegend mit Produkten regionaler Erzeuger verarbeitet werden, kann man auch mitnehmen. Am Wochenende kann hier auch gemütlich gefrühstückt werden.

 

Weitere Infos unter Facebook.

Geöffnet: Mo bis Fr 9 – 18:30 Uhr, Sa 10 – 18:30 Uhr

 

Neu in Leipzig im Dezember 2016
Akko-Hummusbar 

 

So etwas hat Leipzig noch nicht gesehen! Eine Hummusbar auf der Walter-Heinze-Straße 3! Benannt nach der alten Hafenstadt in Israel bietet das Akko verschiedene Hummusvariationen mit frischem Pita-Brot, das aus einer afghanischen Bäckerei in Leipzig stammt. Doch nicht nur speisen kann man in dem kleinen Lokal, es finden auch regelmäßig Musikabende, Konzerte und Partys statt. Feiern und genießen heißt es also in gemütlichem Ambiente.

 

Weitere Infos unter Facebook.

Geöffnet: Mo bis So 17 – 6 Uhr

 

Neu in Leipzig im Dezember 2016
Pekar 

 

Nachdem Pekar zwei Jahre als mobile Pizzeria auf diversen Veranstaltungen in Leipzig unterwegs war, hat am 24. September in der Odermannstraße 11 das eigene Restaurant eröffnet. Hier gibt es Pizzen mit regionalen Zutaten, die in einem urbanen Landwirtschaftsprojekt in Lindenau angebaut werden. Neben dem Restaurant wird außerdem ein Partyservice angeboten.

 

Weitere Infos auf Facebook.

Geöffnet: Di bis So 17 – 23:30 Uhr



Diese Artikel könnten Dir gefallen:


Kommentare
› Schreibe einen Kommentar
    • Bisher keine Kommentare.
  • Bitte registriere dich bei uns oder log dich ein um Kommentare zu schreiben oder Bewertungen abzugeben.

Teilen auf

auf: