Kunstkraftwerk in Leipzig eröffnet

Neu in Leipzig im Oktober 2014

Grieche, Burger, Kunstkraftwerk, Friseur, Späti, Bar, Party

10.10.2014

Stillstand in Leipzig? Gibt’s nicht! Auch Reggae-Künstler Gentleman ist längst aufgefallen: „Da passiert einfach gerade sehr viel!“ Ob es ein neuer Club ist oder die Wiedereröffnung eines brachliegendes Gebäudes – irgendwas ist immer. Wir stellen euch für den Monat Oktober 2014 ein paar alte Bekannte vor, die im neuen Glanz wiedereröffnen, aber auch frisch aus den Ei geschlüpfte Newcomer, die ihr Glück in der Heldenstadt versuchen.

 

Gastro:

 

tiefblau

tiefblau in Leipzig
tiefblau
Das tiefblau – ehemals Frizz Karli – bietet 6 einmalige Burgervariationen auf seiner Speisekarte: Germanys Next Top Burger, Veggieburger deluxe, Mamma Mia, Chef deluxe, Couch Potatoe und der Polier. Die einzelnen Preise reichen dabei von 6,70€ bis 7,20€. Außerdem gibt's Cocktails und andere Leckereien.

Öffnungszeiten: Mo–Do: 9–2 Uhr / Fr: 9–3 Uhr / Sa: 10–3 Uhr / So: 10–2 Uhr 

 

Neuer Grieche: Zorbas

Seit kurzem gibt es eine neue Möglichkeit in Leipzig, sich griechische Spezialitäten zu bestellen: Das Restaurant Zorbas auf der Karli (gegenüber vom Killiwilly) hält ein breites Angebot an verschiedensten Leckereien aus Hellas bereit, die von warmen und kalten Vorspeisen über Salate bis hin zu Grillgerichten, Spezialiäten aus der Pfanne und überbackenen Köstlichkeiten reichen. Zudem gibt‘s auch einen Lieferservice von 17 bis 23 Uhr (Mindestbestellwert: 10€). Ein weiterer Grieche soll bald auch in der Beethovenstraße 17 eröffnen: Das dortige Café Anton Hannes hat seine Pforten geschlossen.

Öffnungszeiten: Mo-So. 17–1 Uhr

 

Kultur:

 

KunstKraftWerk

Kunstkraftwerk in Leipzig
Kunstkraftwerk
Eine Kultur-Baustelle: In der Saalfelder Str. 8b entsteht ein innovatives kulturelles Projekt. Das ehemalige Heizkraftwerk in Plagwitz soll sich in eine experimentelle Fabrik für Kunst, Musik, Theater, Design, Kommunikation verwandeln. Ziel der Kultur-Baustelle ist es, Raum für alternative, urbane Art-Projekte und Performances von lokalen und internationalen Künstlern entstehen zu lassen. Im KunstKraftWerk (KKW) fanden bereits erste Veranstaltungen statt.

Öffnungszeiten: nach Vereinbarung

 

Service:

 

Herr Noland

Herr Noland in Lindenau
Herr Noland in Lindenau
Herr Noland war einst ein unbeliebter Informatiklehrer eines Siebtklässlers. Dieser Siebtklässler hat nun seinen 2. Friseurladen in Leipzig eröffnet – und Herr Noland muss auch bei diesem Laden mit seinem Namen Pate stehen. In der Lützner Str. 67 in Lindenau könnt ihr euch seit Anfang August den Kopf verschönern lassen. Solltet ihr euch im Osten Leipzigs aufhalten, könnt ihr auch im Täubchenweg 81 der ganzen Geschichte der Namensgebung lauschen.

Öffnungszeiten Herr Noland in Lindenau: Mo – Di: geschlossen / Mi–Fr: 10–19 Uhr / Sa–So: geschlossen
Öffnungszeiten Herr Noland in Reudnitz: Mo: geschlossen / Di–Fr: 9–18 Uhr / Sa: 10–14 Uhr / So: geschlossen

 

Spätes Glück

Spätes Glück in Leipzig
Spätes Glück
Spätes Glück findet ihr im gleichnamigen Späti auf der Gutsmuthsstraße 15. Neben dem Standard-Späti-Angebot kann man da übrigens auch tschechisches, spanisches, ungarisches und russisches Bier erwerben. Als ob das nicht schon großartig genug wäre gibt’s außerdem noch russische und ungarische Konserven, limitierte ungarische Bio-Spezialitäten wie Feigen-Senf, Apfelmuss mit Zitrone, eingelegte Süßkirschen, Bio-Palinka ... und den einen oder anderen Küchen- und Haushaltsartikel.

Öffnungszeiten: So–Do: 15–00 / Fr–Sa: 15–1

 

Nachtleben:

 

Neueröffnung: Chocolate – Bar, Grill und Dinnerclub

Nach 13 Jahren endete die Ära des „alten“ Chocolate in der Gottschedstraße. Prominente wie Heidi Klum, Seal, Nick Carter oder Tim Mälzer waren seit der Eröffnung 2001 bereits Gäste. Jetzt eröffnet die Location als eine Mischung aus Bar, Grill und Dinnerclub neu. Ein besonderes Augenmerk liegt nun unter anderem auf dem Restaurantbetrieb. Täglich ab 11 Uhr werden Köstlichkeiten vom Rind und Huhn mit einer großen Auswahl an Beilagen serviert. Das untere Stockwerk wird für regelmäßige Veranstaltungen unter der Woche und am Wochenende geöffnet sein. Bei Interesse
kann dieser Bereich auch für private Feiern gemietet werden. Das große Opening-Wochenende startet am 16. Oktober 2014 ab 19 Uhr mit der After Work Party. Am 17. und 18. Oktober 2014 lädt das Chocolate-Team ab 17 Uhr mit Livemusik, kulinarischen Leckerbissen und
internationalen Getränken in die neue Location ein. Zu finden ist das „neue“ Chocolate im Barfußgässchen 12, direkt in der Leipziger City.

Öffnungszeiten: Täglich ab 11 Uhr geöffnet

 

Elsterartig

Elsteratig - der neue Club in Leipzig
Elsterartig
Viel Geheimniskrämerei gibt es um den neuen Club Elsterartig. Eines ist nun gelöst: Am 23. Oktober 2014 öffnet die Elster zum ersten Mal ihre Pforten, gefolgt vom Eröffnungswochenende vom 24. und 25. Oktober 2014. In mehreren Räumen kann getanzt und an mehreren Bars getrunken werden. Auch für das leibliche Wohl ist mit frischen Burgern vom Grill gesorgt. Das Motto der neuen Location: „Einzigartig. Eigenartig. Elsterartig".

Übrigens: der Eintritt frei

 

Wiedereröffnung: Felsenkeller

Das Wahrzeichen in Plagwitz öffnet am 8. November 2014 wieder seine Pforten. Als erstes ist "Endlich wieder Party" geplant. Was sonst noch passieren soll, lest ihr hier.



Diese Artikel könnten Dir gefallen:


Kommentare
› Schreibe einen Kommentar
    • Nanas_Dian geschrieben am

      ich mag diese Rubrik

  • Bitte registriere dich bei uns oder log dich ein um Kommentare zu schreiben oder Bewertungen abzugeben.

Teilen auf

auf:

Urbanite verwendet Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Hier geht’s zu unseren Datenschutzerklärungen.

Ich stimme der Verwendung von Cookies zu