Neue Spielzeit in Leipzigs Theaterhäusern 2017/18

Neue Spielzeit in Leipzigs Theaterhäusern 2017/18

So ein Theater!

02.09.2017

Neue Spielzeit in Leipzigs Theaterhäusern 2017/18
Jugendstücke wie „Rose Rose Rose“ findet ihr im TdJW.
Die neue Spielzeit in den Theaterhäusern Leipzigs hat begonnen. Jede Spielstätte glänzt mit eigenen Genres und künstlerischen Spezialitäten. Ob Kinderstücke, Performances, Opern oder Gegenwartsdramatik, für jeden Geschmack ist sicher etwas dabei.

 

» Stücke für Kinder und Jugendliche

 

Theater der Jungen Welt (TdJW)

Die Spielzeit im TdJW „Steht Kopf!“. Mit diesem Motto sollen alle Zuschauer animiert werden, die Perspektive zu wechseln, die Welt mal anders zu betrachten und sich unüblichen Fragen zu widmen. In verschiedenen Projekten, besonders für Jugendliche und Kinder gestaltet, begegnet das Team u.a. auch dem Thema Hirnforschung und psychischen Krankheiten wie der Borderline-Störung in „Dolores“ und dem Asperger-Syndrom in „Regarding the Bird“. Damit sollen Leiden wie diese auch für jüngeres Publikum nachvollziehbar gemacht werden und für mehr Akzeptanz sorgen. 

 

» Performances und Tanzstücke

 

Schaubühne Lindenfels

Neue Spielzeit in Leipzigs Theaterhäusern 2017/18
"Prinzessin Nofretete" in der Musikalischen Komödie.
Die Schaubühne Lindenfels überrascht immer wieder mit ihren Performances und Tanzstücken. In der neuen Spielzeit erwarten euch u.a. szenisch-musikalische Montagen wie die Koproduktion mit der Oper Leipzig „Au revoir, Euridice“, Tanzperformances wie „Synapsis“ mit der Company des Leipziger Tanztheaters und Inszenierungen vom Schauensemble mit einer erneuten Aufführung von „Camus“.

 

LOFFT

LOFFT steht für zeitgenössischen Tanz, Performance und post-dramatisches Theater. Hier finden freie Künstler und Gruppen eine Bühne. Die neue Spielzeit lockt neben Stücken wie „Fucking Disabled“ oder „Surround“ auch mit Festivals wie dem „Off Europa“, einem Festival für zeitgenössische darstellende Kunst, das sich in diesem Jahr um Kunst und Theater in Griechenland dreht. 

 

» Musicals und Operetten

 

Musikalische Komödie

Wer Lust auf Musicals und Operetten hat, ist in der Musikalischen Komödie an der richtigen Adresse. Klassiker wie „Der Zauberer von Oss“ und „Romeo und Julia“ wurden hier schon gespielt, in der neuen Spielzeit kommen u.a. auch „Doktor Schiwago“, „Alice im Wunderland“ und „Casanova“ dazu. 

 

» Gegenwartsdramatik

 

Schauspiel Leipzig

Unter dem Motto „Angst oder Liebe“ steht die kommende Spielzeit im Schauspiel Leipzig. Darin will das Theater die gesellschaftlichen und politischen Umbrüche unserer Zeit diskutieren und die Lage der Gegenwart, die von diesen beiden Gefühlen dominiert wird, aufgreifen. Neu ist die Spielstätte der Diskothek im Erdgeschoss, die Gegenwartsdramatik weiterhin einen Rahmen gibt und auch neue Formate und Blickwinkel zulässt.

 

» Oper und Ballett

 

Oper Leipzig

Neue Spielzeit in Leipzigs Theaterhäusern 2017/18
Klassiker wie „Der Freischütz“ werden in der Oper gezeigt.
Für die Liebhaber eher klassischer Bühnenkunst bietet die Oper Leipzig ein breites Repertoire aus Opern und Ballett. Besonders die Werke von Richard Wagner und Richard Strauss werden hier in Begleitung des Gewandhausorchesters oft gespielt. In der neuen Spielzeit erwarten euch u.a. „Tannhäuser“, „Don Carlo“ und „Rusalka“. Außerdem im Programm bleiben „Der Freischütz“, „Tosca“ und „Salome“. 

 

 » Bunt gemischt

 

Neues Schauspiel Leipzig

Unkonventionell und ganz ohne Intendanz geht es im Neuen Schauspiel zu. Das führt zu einem bunten Programm aus Theater, Impro, Festivals, Gastspiel, Puppenspiel und Konzerten. Seid gespannt auf Konzerte von Lambert und Crooked Colours und Stücke wie „The Arsonists“ und das Gastspiel „(Dis)connected“.

 

 

+++ Veranstaltungstipp +++

Vom 15. bis 30. September 2017 finden die 5. Leipziger Tanztheaterwochen statt. Diese stellen den künstlerischen Höhepunkt des Jubiläumsjahres des Leipziger Tanztheaters (LTT) dar. Seit 50 Jahren existiert das Kinder- und Jugendtanztheater schon und veranstaltet nun zum Jubiläumsfestival ein Programm mit 5 Produktionen und 15 Spielterminen. U.a. wird mit dem LOFFT und Ehemaligen des LTT das Tanzprojekt „Der fruchtbare Augenblick“ initiiert. 



Diese Artikel könnten Dir gefallen:


Kommentare
› Schreibe einen Kommentar
    • Bisher keine Kommentare.
  • Bitte registriere dich bei uns oder log dich ein um Kommentare zu schreiben oder Bewertungen abzugeben.

Teilen auf

auf:

Urbanite verwendet Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Hier geht’s zu unseren Datenschutzerklärungen.

Ich stimme der Verwendung von Cookies zu