Am 32. und 31. Dezember 2011 treten die Ostblockschlampen in Leipzig auf.

Am 23. & 31.12. in Leipzig

Ostblockschlampen im Interview

14.12.2011
Autor: urbanite 

Pünktlich zum Weihnachtsfest machen die Ostblockschlampen ihrer Wahlheimat ein ganz persönliches Geschenk: Gleich zweimal (23.12. & 31.12.) wird das Duo in Leipzig die Plattenteller drehen. ARTIST PR hat Markus Lange & Vanilla vorab getroffen und über die vergangenen, sowie kommenden Wochen gesprochen.

urbanite:

Am 32. und 31. Dezember 2011 treten die Ostblockschlampen in Leipzig auf.
Die "Ostblockschlampen" - bürgerlich Sophie Schäfer und Markus Lange.
Die letzte Zeit war ziemlich voll gepackt mit Terminen, habt ihr da überhaupt noch genug Energie, um den Leipzigern ordentlich einzuheizen?
 

Markus & Vanilla:

Na klar, wenn wir in Leipzig spielen ist das immer etwas Spezielles für uns. Das ist und bleibt unsere Stadt. Damit verbinden wir so viele geile Erinnerungen, hier hat im Grunde alles angefangen und das nennen wir unser zu Hause. Auch wenn wir uns über jeden Gig, den wir machen dürfen freuen, war die Nachricht über gleich zwei Auftritte in Leipzig etwas ganz besonderes.
 

urbanite:

Am 32. und 31. Dezember 2011 treten die Ostblockschlampen in Leipzig auf.
Immer voll bei der Sache!
Was war sonst euer persönliches Highlight in den letzten Wochen?
 

Markus & Vanilla:

Im Grunde ist der Erfolg ein Highlight für uns. Wir spielen fast jedes Wochenende ununterbrochen in gut gefüllten Clubs und dürfen mit unseren Fans feiern, das ist schon ein sehr geiles Gefühl, wenn man weiß, dass die Leute nur kommen, um deine Musik zu hören und mit dir durch die Nacht zu tanzen. Außerdem sind wir nach Linz mit einem Privatjet gedüst. Obwohl wir ja sonst eher auf dem Boden geblieben sind, war das schon ein cooles Feeling und wir haben uns mal kurz für sehr wichtig gehalten ;) Letztendlich machen wir nicht Musik, um später mal die Welt zu kaufen, sondern weil es Spaß macht.
 

urbanite:

Können die Fans in Leipzig auf eine „Special Show“ hoffen?
 

Markus & Vanilla:

Jeder Gig ist einzigartig. Bestimmte Traditionen werden jedoch mit Sicherheit auch in Leipzig wiederholt. Da darf das Verteilen der Wodka-Shots natürlich nicht fehlen. Ansonsten dürfen sich die Fans auf gut bewährte Ostblockschlampen Musik freuen mit treibenden Beats bei denen stillstehen unmöglich ist!
 

urbanite:

Gibt es Vorsätze fürs Neue Jahr?
 

Markus & Vanilla:

Wir halten uns da nicht an irgendwelchen Sachen fest, die man mal festlegt. Es ist wichtig zu machen, auf was man Lust hat und das trifft zu 100% auf uns zu. Wir hoffen, dass wir weiter die Clubs mit Feierwütigen füllen können und die Leute uns auch nächstes Jahr noch hören wollen. Wenn es einen Vorsatz gäbe, dann wären das prall besiedelte Tanzflächen. Denn das geilste ist, wenn die Leute vor dir abgehen und sich zu deinem Sound bewegen.
 
Interview: Artist PR
 
 
 

Weiterführende Links

 

www.ostblockschlampen.com


Diese Artikel könnten Dir gefallen:


Kommentare
› Schreibe einen Kommentar
    • Bisher keine Kommentare.
  • Bitte registriere dich bei uns oder log dich ein um Kommentare zu schreiben oder Bewertungen abzugeben.

Teilen auf

auf: