Sportplatz Tarostraße

Outdoor-Fußballplätze in Leipzig

Kicken im Grünen

11.05.2014

Warum immer im großen Stadion dabei zusehen, wie‘s die Profis machen? Das Motto im Mai lautet: Ran an das runde Leder und selber mal mit ein paar Freunden ein kleines Spielchen wagen. Deshalb haben wir uns in ganz Leipzig auf die Suche nach den schönsten Outdoor- und Bolzplätzen begeben. 

Leipzigs öffentliche Bolzplätze 

 

Hier eine kleine Auswahl an öffentlichen Plätzen, bei denen ihr einfach so vorbeikommen und loskicken könnt - wann ihr wollt und zu wievielt!

 

Sportplatz an der Parkallee (Grünau)

Sportplatz an der Parkallee
Schon wegen der vielseitig nutzbaren Tore einen Besuch wert: Der Bolzplatz an der Parkallee


Schwer zu finden, aber da! In einer Parkanlage in der Nähe der Gehörlosenschule befindet sich dieser Ascheplatz – direkt neben einem blauen Wohnblock. Einmal entdeckt, entpuppt sich das kleine Feld als Allrounder, denn es ist gleichzeitig auch ein Basketballfeld und die bunten Tore können von kleineren Besuchern als Klettergerüst genutzt werden. 

 

Sportplatz an der Sasstraße (Gohlis) 


Dieser kleine Bolzplatz befindet sich inmitten einer Grünanlage. Der Rasen ist schon recht stark abgetreten, was dem Spielspaß aber nicht unbedingt im Wege steht. Ein hoher Zaun umgibt nahezu das komplette Feld, so dass der Ball dort bleibt, wo er soll. Gleich nebenan gibt‘s ein Basketballfeld sowie eine Fläche zum Skaten.

 

Sportplatz Am Kirschberg (Grünau)

Sportplatz Am Kirschberg
Ein echtes Schmuckstück: Der rote Tartan-Platz am Kirschberg


Dieser Outdoorplatz in Handballfeldgröße ist ein echtes Bolzplatz-Schmuckstück! Benachbarte Bäume spenden an heißen Tagen Schatten und der rote Tartan-Belag befindet sich in einem sehr guten und gepflegten Zustand. Ein Zaun trennt den Platz von der Rennbahn, die ihn umrundet. Unser Tipp für alle Amateur-Kicker: Unbedingt ausprobieren!

  

Sportplatz am K4 (Grünau) 

 

Im Carree zwischen Ratzelstraße, Stuttgarter Allee und Mannheimer Straße liegt dieser große Sportpark, in dem sich auch ein Fußballfeld befindet. Der kleinere Hartplatz ist in ganz gutem Zustand, frei zugängig und durch einen hohen Zaun von den benachbarten Spielfeldern getrennt. Hier kann man nach Anmeldung auch Beachen und Klettern.

 

Sportplatz am Freizeitpark Rabet/Konradstraße (Volkmarsdorf)

Sportplatz am Freizeitpark Rabet
Im Freizeitpark Rabet kann man nicht nur super bolzen, sondern auch Körbe werfen oder Tischtennis spielen.
 

Im Freizeitpark am Rabet herrscht eigentlich jeden Tag buntes Treiben. Das mag zum einen an dem super gepflegten Zustand des kleinen, komplett umzäunten Tartan-Fußballfeldes, zum anderen an den Tischtennis-Platten und Basketballfeldern liegen, die sich in unmittelbarer Nähe befinden. Hier ist für (fast) jeden Frischluft-Sportler was dabei!

 

Sportplatz an der Tarostraße (Zentrum-Südost)

 

Hier gibt es sowohl einen Rasenplatz in original Spielfeldgröße als auch einen Ascheplatz, der – ursprünglich als Handballfeld angedacht – gerade für kleinere Fußballmannschaften perfekt geeignet ist! Beide Plätze befinden sich in einem sehr guten Zustand und zum nahegelegenen Wohngebiet hin verhindert ein hoher Zaun eingeschmissene Fenster.

 

Sportplatz an der Bausestraße (Neulindenau)

Sportplatz an der Bausestraße
Sportplatz Bausestraße - wer hier bolzt, könnte hart fallen ...

 

Klein, kleiner, Sportplatz Bausestraße. Hier handelt es sich eigentlich um einen Hockeyplatz, der aber auch von kleineren Fußballteams bespielt werden kann. Die „niedlichen“ Tore reichen dem Spieler zwar gerade einmal bis zur Brust, doch das sollte beim Spielen nicht weiter stören. Was allerdings stören könnte, ist der Betonbelag des Platzes. Vor Stürzen sollte man sich tunlichst hüten – das könnte auf diesem harten Boden sehr schmerzhaft werden ...

 

Sportplatz an der Hildebrandstraße (Connewitz)

 

Wenn man nicht genau weiß, wo man suchen muss, wird man dieses Plätzchen wohl nicht finden. Idyllisch im Grünen gelegen mit großem Spielplatz nebenan, lässt sich auf dem kleinen Ascheplatz jederzeit eine Partie bolzen. Da hier eigentlich immer etwas los ist, könnt ihr auch mal zu zweit oder zu dritt kommen und einfach bei anderen mitspielen.

 

Kein Fußball, aber trotzdem sportlich

 

Für all diejenigen unter euch, denen der Sinn auch mal nach anderweitigen sportlichen Aktivitäten steht, hier noch ein paar öffentliche Plätze zum Basketballsielen und mehr:

 

Sportplatz an der Kiewer Straße (gegenüber Kaufland / Grünau)

Sportplatz an der Kiewer Straße
An der Kiewer Straße sollte sich vor den Löchern im Belag in Acht genommen werden.

 

Nach kurzer Suche zwischen Bäumen und Wohnblöcken entdeckten wir in Grünau einen weiteren Sportplatz mit rotem Tartan-Belag. Das komplett umzäunte Feld besteht aus zwei Basketballfeldern mit - wer hätte das gedacht - jeweils 2 Körben. Kleiner Wermutstropfen: Der Belag der beiden Felder ist doch recht arg in Mitleidenschaft gezogen worden. Augenscheinlich aufgrund von Wandalismus weist er kleinere und größere Löcher auf, an denen der Asphalt durchblitzt. Dies sieht nicht nur unschön aus, sondern kann beim Spielen mitunter auch gefährlich werden. 

 

Sportplatz an der Eilenburger Straße (Im Lene-Voigt-Park / Reudnitz)

 

Mitten im Herzen Leipzigs findet ihr ein Basketballfeld vor, welches gleichzeitig über ein Fußballtor verfügt. Hier gibt es allerdings nur jeweils einen Korb und ein Tor, sodass auf der einen Seite des Feldes gekickt und auf der anderen ein paar Körbe geworfen werden können. Doch der Lene-Voigt-Park hat noch viel mehr zu bieten: Neben den „klassischen“ Freizeitaktivitäten wie Inline-Skaten, Joggen oder Tischtennis-Spielen könnt ihr hier Beachen oder auch Klettern. 

Infos dazu gibt es hier

 

Nicht ganz umsonst, aber auch einen Besuch wert

 

Die folgenden Fußballplätze sind zwar Vereinseigentum, können aber in Ausnahmefällen und gegen eine kleine Gebühr auch öffentlich genutzt werden. Wichtig dabei: Fragt am besten persönlich vor Ort oder am Telefon nach und meldet euch an. Denn einfach hinkommen und loskicken könnte an diesen Plätzen doch eher nicht so gerne gesehen werden.

 

Sportplatz des SG Rotation Leipzig 1950 e.V.
Delitzscher Str. 131,  04129 Leipzig
Tel.: 0341 / 5 85 26 98

 

Sportplatz des SG Rotation Leipzig 1950 e.V.
Neben diesem Kunstrasen-Feld gibt es in der Delitzscher Str. auch noch einen extra-Bolzplatz.
Hier findet ihr neben den Feldern, die nur von Vereinsmitgliedern bespielt werden dürfen, auch einen extra Bolzplatz. Fragt einfach bei den netten Leuten im Vereinshaus an, ob ihr eine Runde kicken könnt oder erkundigt euch im Vorfeld telefonisch, wann der Platz frei ist. Gegen eine kleine Gebühr könnt ihr hier sicher ein paar Stündchen spielen. Der Vorteil an der Sache: Der Platz ist super in Schuss, da er regelmäßig gepflegt wird.

Weitere Infos gibt’s hier

 

Sportplatz des LSC 1901 e.V.
Pistorisstrasse, 04229 Leipzig
Tel.: 0341 / 4014712

 

An der Pistorisstrasse befindet sich ein schöner großer Rasenplatz, welcher dem Leipziger SC 1901 gehört. Leider ist das Feld durch Trainings- und Punktspiele so stark frequentiert, dass kaum noch Platz für eventuelle Fremdnutzung bleibt. Schade, aber Zuschauen ist ja bekanntlich auch interessant!

 

So, fehlt eigentlich bloß noch gutes Wetter und dann kanns ja losgehen mit der Kickerei unter freiem Himmel. Viel Spaß beim Ausprobieren wünscht euer urbanite-Team Leipzig!



Diese Artikel könnten Dir gefallen:


Kommentare
› Schreibe einen Kommentar
    • Sanne_ geschrieben am

      Leider etwas zu heiß diesen Sommer, aber sonst gibt es wirklich schöne Plätze 

  • Bitte registriere dich bei uns oder log dich ein um Kommentare zu schreiben oder Bewertungen abzugeben.

Teilen auf

auf:

Urbanite verwendet Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Hier geht’s zu unseren Datenschutzerklärungen.

Ich stimme der Verwendung von Cookies zu