Nachgekocht à la Schnurr

Peter Maria Schnurr: Geriebene Mango / Ashantinuss / Limette

Nachgekocht à la Schnurr

26.10.2013

Seit 2005 führt Peter Maria Schnurr als Chefkoch mit dem Falco im 27. Stock des Hotel Westin das einzige 2-Sterne-Restaurant der neuen Bundesländer. urbanite stellt euch ganz exklusiv jeden Monat eines seiner High-Class-Rezepte zum Nachkochen vor.

Peter Maria Schnurr
Peter Maria Schnurr


Grüne geriebene Mango // Ashantinuss // Limette

 

Zutaten:

Mango: 1 feste, unreife (grüne) Mango, 1 Limette, Koriandergrün, Olivenöl, Chili
Erdnusssauce: 1 EL Erdnusspaste, 50 ml Sake, 30 ml Mirin (süßer Reiswein), 30 ml Sojasauce, 20 ml Ketjap Manis (süße Sojasauce)
Erdnüsse (Ashantinuss): 100 g Erdnüsse, 60 g Zucker, 1 EL Wasser, Salz, gemahlener Koriander, Chilipulver

 

Zubereitung:

Geriebene Mango / Ashantinuss / Limette
Geriebene Mango / Ashantinuss / Limette

Auf geht’s:
Die Mango reiben und mit Limettensaft und Olivenöl abschmecken. Dann Koriandergrün und Chili hacken und einarbeiten.

Jetzt geht‘s an die Erdnusssauce: Für die Erdnusssauce einfach alle Zutaten in einem Topf leicht erwärmen und zu einer Masse verrühren. Anschließend Zucker, Erdnüsse und Wasser unter ständigem Rühren so lange kochen, bis das Wasser vollständig verdampft ist. Am Ende die Nüsse bei gleichbleibender Temperatur langsam karamellisieren und zum Schluss mit Salz und gemahlenem Koriander abschmecken.



Diese Artikel könnten Dir gefallen:


Kommentare
› Schreibe einen Kommentar
    • Bisher keine Kommentare.
  • Bitte registriere dich bei uns oder log dich ein um Kommentare zu schreiben oder Bewertungen abzugeben.

Teilen auf

auf:

Urbanite verwendet Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Hier geht’s zu unseren Datenschutzerklärungen.

Ich stimme der Verwendung von Cookies zu