Placebo live in Leipzig

Placebo live in Leipzig

Der Placebo-Effekt

11.11.2013

Placebo kommen am 15. November live in die Arena Leipzig. Dort stellt die Alternative-Band um den charismatischen Sänger Brian Molko ihr mittlerweile siebtes Studioalbum „Loud Like Love“ vor.

Placebo live in Leipzig
Placebo beehren die Arena, um ihr Album "Loud Like Love" live vorzustellen
Es gibt Bands, die geraten nach ihrem Debütalbum schnell in Vergessenheit und biegen dazu gleich mal ab, direkt in die Versenkung. Dann gibt es Bands, die es schaffen, ihren eigenen Sound zu kreieren, das über Jahre durchziehen und sich dennoch nicht wiederholen.

Letzteres ist äußerst selten – Placebo ist so eine Band. Eine wohldosierte Prise Skurrilität, die weder den Mainstream verschreckt, noch den Alternative-Liebhaber anödet – das scheint das Geheimnis des Trios zu sein. Dieser Placebo-Effekt hält sich nun schon ganze 19 Jahre und sieben Studioalben. Spätestens mit dem zweiten Album „Without You I’m Nothing“, das Songs hervorbrachte wie „Every You Every Me“, „Pure Morning“ und „You Don’t Care About Us“, konnte sich keiner mehr der Band um den androgynen Sänger mit der charismatischen Stimme entziehen. Die Dauerrotation der bis dato noch einflussreichen Musiksender war Placebo sicher.

 

Neubesetzung tat auch dem Sound gut

 

Seit 2008 gibt es das Trio aus Großbritannien in einer Neubesetzung: Neben Alternative-Ikone Brian Molko und Bassist Stefan Olsdal gesellte sich der Kalifornier Steve Forrest als Drummer hinzu. Kritikern zufolge tat diese frische Brise der Band und dem Sound ausgesprochen gut. Das ist auch auf dem im September veröffentlichten Album „Loud Like Love“ zu spüren: Neben elektronischen Spielereien, wie das Arbeiten mit Loops, werden die so placeboesken melancholischen Epen vermehrt ergänzt mit gar optimistischen Texten des sonst eher elegisch anmutenden Frontmans.

Wie das neue Album live klingt, können die Leipziger am 15. November in der Arena erleben. Dort werden die Alternative-Rocker ihr Bestes geben, um den so speziellen Placebo-Effekt in die Leipziger Gehörgänge zu bringen.


Infos:

Tickets gibt‘s für 52,50€ im VVK
. Mehr über Placebo findet ihr hier.

 



Diese Artikel könnten Dir gefallen:


Kommentare
› Schreibe einen Kommentar
    • Nannchen geschrieben am

      Placebo waren in meiner Jugend meine Helden! :) heute mag ich sie zwar auch noch, aber der Sound ist eben nicht mehr das, was er einmal war. ;)

  • Bitte registriere dich bei uns oder log dich ein um Kommentare zu schreiben oder Bewertungen abzugeben.

Teilen auf

auf: