Pow Wow Open Air

POW WOW: Tanz in die Sonne

Open Air im Täubchenthal

17.06.2013

 

Pan-Pot
Pan-Pot: DJ-Duo aus Berlin

Ein Pow Wow ist ein Treffen von Indianern
um gemeinsam zu tanzen, zu singen und Kontakte zu knüpfen. Treffender könnte man ein Festival wohl kaum beschreiben. Am 23. Juni erlebt Leipzig im Täubchenthal ein Gipfeltreffen des guten Geschmacks.

 

Sieben Künstler aus verschiedensten Ecken der Republik verwandeln das Täubchenthal am 23. Juni von 10 bis 22 Uhr in ein Open Air feinster elektronischer Klänge. Zwischen tanzbaren Tunes und treibenden Beats stehen Pan-Pot (Berlin), Ali von Tiefschwarz (Berlin), Monkey Safari (Halle), AKA AKA feat. Thalstroem (Berlin), Fabian Reichelt feat. Raycoux Jr. (Erfurt), Norman Weber (Berlin), Sven Tasnadi (Leipzig), Lenny Brookster (Dresden) und Uwe Eichhorn (Gera).

 

Durchtanzen!
AKA AKA ft. Thalstroem
AKA AKA ft. Thalstroem

 
Man bekommt auf jeden Fall schon beim Schreiben dieser Zeilen richtig Lust auf frische Luft, frische Beats und frische Menschen. Wer sich also nach durchgetanzten Stunden unter freiem Himmel sehnt, sollte sich schnell ein Ticket besorgen oder sein Glück in unserem Gewinnspiel versuchen. Bis dahin zählen wir die Stunden bis zum gemeinsamen Pow Wow.

Mehr Infos zum Pow Wow, zu den Acts und dem Täubchenthal: HIER entlang.



Diese Artikel könnten Dir gefallen:


Kommentare
› Schreibe einen Kommentar
    • Bisher keine Kommentare.
  • Bitte registriere dich bei uns oder log dich ein um Kommentare zu schreiben oder Bewertungen abzugeben.

Teilen auf

auf:

Urbanite verwendet Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Hier geht’s zu unseren Datenschutzerklärungen.

Ich stimme der Verwendung von Cookies zu