Artikelbild für RB Leipzig feiert 3:0-Sieg in Regensburg

RB Leipzig feiert 3:0-Sieg in Regensburg

Führung durch Frahn in der 1. Minute

29.03.2014

RegensburgRB
Anthony Jung erzielte das vorentscheidende Tor zum 2:0.
Nach zwei Unentschieden in Folge ist RB Leipzig zum Abschluss der Englischen Woche in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Die Leipziger feierten einen klaren 3:0-Sieg beim Zweitliga-Absteiger Jahn Regensburg und haben damit als Tabellenzweiter ihren Dreipunkte-Vorsprung auf den Relegationsplatz gewahrt.


Bereits nach 43 Sekunden ließ RB-Kapitän Daniel Frahn die 350 mitgereisten RB-Fans jubeln, als er einen Fehler in der Regensburger Abwehr mit seinem 14. Saisontor bestrafte. Bereits 20 Minuten später sorgte Anthony Jung mit einem verwandelten Freistoß für die Vorentscheidung. Auch wenn die Gastgeber zum Ende der ersten Halbzeit etwas besser ins Spiel fanden, konnten sie die Leipziger Abwehr nur selten in Verlegenheit bringen.

Entscheidung durch Niklas Hoheneder


Das änderte sich aber in der zweiten Spielhälfte. So verfehlte Daniel Franziskus in der 52. Minute das RB-Tor nur knapp. Weitere gute Einschuss-Möglichkeiten konnten die Gastgeber ebenfalls nicht nutzen. RB-Abwehrspieler Niklas Hoheneder stellte den sicheren Auswärtssieg fünf Minuten vor Schluss mit seinem Kopfballtreffer nach einem Freistoß von Dominik Kaiser endgültig sicher. Am Ende fiel der Sieg deutlich höher aus, als der Spielverlauf wiederspiegelt. RB nutzte seine wenigen 100-prozentigen Chancen deutlich besser, als die Gastgeber.
   
RB Leipzig: Bellot – Heidinger, Hoheneder, Sebastian, Jung – Kimmich (67. Röttger), Demme, Fandrich (78. Sumusalo) – Kaiser – Poulsen (83. Franke), Frahn. Tore: 0:1 Frahn (1.), 0:2 Jung (21.), 0:3 Hoheneder (85.). Schiedsrichter: Glasmacher (Alsdorf). Zuschauer: 4.022.



Diese Artikel könnten Dir gefallen:


Kommentare
› Schreibe einen Kommentar
    • Bisher keine Kommentare.
  • Bitte registriere dich bei uns oder log dich ein um Kommentare zu schreiben oder Bewertungen abzugeben.

Teilen auf

auf: