silvester 2008, Silvester in leipzig,  jahreswechsel in leipzig, silvesterparties in leipzig, silvester, feuerwerk

Silvester 2008 in Leipzig

The same procedure as every year, James...

30.12.2008
Autor: urbanite 

Es gibt viele Möglichkeiten, den Jahreswechsel zu verbringen. Wer von Miss Sophie und ihrem tolpatschigen Butler, Bleigießen und Comedy-Shows genug hat, für den haben wir hier ein paar nützliche Tipps zusammengetragen.


Was wäre Silvester ohne Party? Getreu dem Motto "Feiern, Flirten, Tanzen und Spaß haben" bittet der Volkspalast seine Gäste zum Jahreswechsel in Den Volkspalast Leipzig! Geboten wird eine Mega-Party auf 3 Ebenen mit den größten Discohits und Schlagern aller Zeiten, ein Live-Auftritt von Gottlieb Wendehals, Sektempfang bis 22:00, Snacks nach Mitternacht und vieles mehr.
Eintritt: 25 Euro (VVK: 20,-, nach Mitternacht 10,-). Volkspalast Leipzig, Puschstraße 10, www.volkspalast.tv.


silvester 2008, Silvester in leipzig,  jahreswechsel in leipzig, silvesterparties in leipzig, silvester, feuerwerk
„Vom Tellerwäscher zum Millionär“ - nach diesem Motto wird auf der „Vegas Silvester Night“ in der Alten Hauptpost ins neue Jahr gefeiert. An Original-Casino-Tischen besteht die Chance, sein Glück selbst in die Hand zu nehmen. Um ihr Geld müssen sich die Party-Gäste keine Sorgen machen. Gespielt wird um Sachpreise. Jeder Gast erhält am Eingang seine Jetons, mit denen er sein Glück versuchen darf. Erfahrene Croupiers weisen die Besucher in alle Spiele ein und entführen sie in die atemberaubende Welt von Las Vegas.
Eintritt: 25 Euro. Alte Hauptpost, Augustusplatz 1-4, www.altehauptpost.de.


Wer lieber auf einen besinnlichen Wechsel ins Jahr 2009 steht, ist im Sol y mar richtig aufgehoben. Ein köstliches Büffett mit Live-Cooking-Stationen, eine Riesen-Eisskulptur sowie Darbietungen von Kleinkünstlern werden den Gästen das Warten auf das Feuerwerk in der Gottschedstraße verkürzen.
Eintritt: 49,90 Euro. Sol y Mar, Gottschedstraße 4, www.solymar-leipzig.de.


Um nicht auf einen feuchtfröhlichen Partyspaß verzichten zu müssen, empfiehlt es sich, dass Auto zu Hause zu lassen und zur Silvesterparty mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. Allerdings werden ab dem 30.12. alle stationären Ticket-Automaten abgeschaltet und verschlossen, um Schäden durch Vandalismus vorzubeugen. Wer mit Bus & Bahn zur Party fahren möchte, deckt sich daher idealerweise bereits im Voraus mit ausreichend Fahrkarten ein.

 

Wer den Jahreswechsel im Leipziger Süden verbringen möchte, sollte außerdem beachten, dass ab 23.00 Uhr bis in die frühen Morgenstunden das Connewitzer Kreuz von den LVB nicht angefahren wird. Die Linie 9 fährt bis zur Haltestelle „Richard-Lehmann-/Karl-Liebknecht-Straße“, Linie 11 verkehrt ab dort weiter als Linie 9 bis nach Thekla. Im Gebiet um das Connewitzer Kreuz darf wegen der Ausschreitungen in den vergangenen Jahren kein Alkohol verkauft oder ausgeschenkt werden. Die Polizei rechnet auch in diesem Jahr mit Ausschreitungen rund um das Connewitzer Kreuz und bittet alle Unbeteiligten, die Arbeit der Polizei nicht zu behindern. In der Innenstadt ist wegen andauernder Konflikte in der Disco-Szene ebenfalls mit verstärkten Polizeikontrollen zu rechnen.



Diese Artikel könnten Dir gefallen:


Kommentare
› Schreibe einen Kommentar
    • Bisher keine Kommentare.
  • Bitte registriere dich bei uns oder log dich ein um Kommentare zu schreiben oder Bewertungen abzugeben.

Teilen auf

auf: