Das Sputnik Springbreak Festival war in diesem Jahr groß wie noch nie.

Sputnik Spring Break 2011

Jägermeister Bodenstation mit Laserkraft 3D und vielen weiteren

18.06.2011

I
Das Sputnik Springbreak Festival war in diesem Jahr groß wie noch nie.
Partyfreunde aus ganz Deutschland kamen auf ihre Kosten und erlebten ein Festival, das seine Vorgänger in den Schatten stellte.
n diesem Jahr war das Sputnik Springbreak Festival wieder ein voller Erfolg. Viele Feierwütige aus ganz Deutschland hat es zu Pfingsten auf die Halbinsel Pouch gezogen, wo sie zusammen mit Clueso, Schluck den Druck, Underworld, Golden Toys und anderen Größen aus Leipzig, Sachsen und ganz Deutschland feierten.
 
In diesem Jahr war das Sputnik Springbreak Festival so groß wie noch nie. Auch Jägermeister hat sich dieses Event nicht nehmen lassen und hat zusammen mit tausenden Springbreak-pilgern bis zum Schluss gefeiert.

Die Jägermeister Bodenstation hat dieses Jahr beim Sputnik Spring Break eine coole Party gestartet. Es gab Jägermeister in den verschiedensten Kreationen. Wie zum Beispiel mit Orange, Red Bull oder einfach pur. Schick abgefüllt in den Jägermeister Reagenzgläsern.

Auch Musikalisch hat sich Jägermeister nicht lumpen lassen, denn am Samstag gab es ab 22.30 Uhr direkt nach Lexy & K-Paul auf der Mainstage exklusiv dank Jägermeister für eine halbe Stunde die Jungs von Laserkraft 3D auf die Ohren. Sie rockten mit Songs wie „ Nein Mann!“, oder „Polyester“ das Publikum rund um die Bodenstation von Jägermeister. Mit einer coolen Performance haben sie gezeigt was die drauf haben und die Menge hat gefeiert. Coole Jungs und Mädels vom Jägermeister Team die eine richtig coole Stimmung verbreitet haben und zu den Jungs von Laserkraft 3D die Sau raus gelassen haben. Das Publikum auf der Mainstage hat gefeiert als gebe es kein morgen mehr und der Boden rund um die Jägermeister-Station hat gebebt.

Man kann somit sagen das ganze Festival war eine super Veranstaltung und hat alles bisher da gewesene in den Schatten gestellt.

Text: Ralph Brodkorb

Weiterführende Links

 

www.sputnik.de/springbreak


Diese Artikel könnten Dir gefallen:


Kommentare
› Schreibe einen Kommentar
    • Bisher keine Kommentare.
  • Bitte registriere dich bei uns oder log dich ein um Kommentare zu schreiben oder Bewertungen abzugeben.

Teilen auf

auf: