Steinzeiternährung: Paleo leben in Leipzig

Steinzeiternährung: Paleo leben in Leipzig

Marie Löffler erklärt, wie Paleo funktioniert

30.03.2017

Steinzeiternährung: Paleo leben in Leipzig
Rohveganer Erdmandel-Cheescake.
Die sogenannte Paleo-Ernährung setzt sich ausschließlich aus Nahrungsmitteln zusammen, die schon in der Altsteinzeit verfügbar waren. Dazu zählen vor allem Gemüse und Fleisch, aber auch Fisch, Obst, Kräuter, Nüsse und Eier. Bereits verarbeitete Produkte, industriell hergestellte Lebensmittel sowie Milchprodukte und Getreideerzeugnisse sind tabu. Was da noch übrig bleibt? Eine ganze Menge(!) und das weiß auch Marie Löffler. Sie zaubert aus allen verfügbaren Zutaten leckere und süße Köstlichkeiten, völlig gluten-, laktose- und zuckerfrei. Nachdem das Steinzeitcafé „The Flow“, in dem Marie gearbeitet hat, schließen musste, macht sie jetzt zusammen mit ihrem Freund weiter, um den Paleo-Lifestyle in Leipzig zu etablieren.

 

Name: Marie Löffler

Alter: 26

Beruf: Quereinsteiger Gastronomie 

 

Glaubst du, dass die Paleo-Ernährung auf genügend Resonanz in Leipzig stößt, um damit weiterzumachen?

Auf jeden Fall. Dass „The Flow“ schließen musste, lag wahrscheinlich auch ein bisschen an der Lage in Plagwitz. Gerade für Menschen mit Unverträglichkeiten oder auch für die, die sich bewusst ernähren wollen, ist Paleo sehr interessant und eine super Alternative als Verzicht oder Medikamente.  

 

Wie lange ernährst du dich schon Paleo?

Ich mache das seitdem ich 21 Jahre alt bin. Aber erst vor ungefähr zwei Jahren habe ich erfahren, dass es für die Art der Ernährung eine Bezeichnung gibt (grinst).

Steinzeiternährung: Paleo leben in Leipzig
Half baked Paleo Cookies mit veganer Schokolade.
 

Wieso hast du dich für eine Steinzeiternährung entschieden?

Das hat verschiedene Gründe: Zum einem wurde bei mir eine Immunkrankheit festgestellt, als ich 18 Jahre alt war. Seitdem habe ich damit angefangen, alles was mir nicht gut tut, wegzulassen. Zum anderen macht mich die Ernährung körperlich fitter, aktiver und der Lebensstil glücklicher.

 

Was bedeutet Paleo für dich?

Für mich ist Paleo nicht nur eine Ernährungsart. Ich lebe Paleo! Dazu gehört es, eine gewisse Balance zwischen arbeiten, schlafen und ausgehen zu finden. Ich versuche einfach, mir mit meinen Entscheidungen etwas Gutes zu tun. Was ich mache, muss immer mit meinen Werten vertretbar sein. Deshalb kaufe ich mir auch nur das, was ich für sinnvoll halte, sei es bei Lebensmitteln oder Wertgegenständen.


 

Was sagst du den Menschen, die Bedenken haben, dass Paleo nicht erschwinglich ist?

Das ist richtig. Günstig ist es nicht. Aber auch hier gibt es zahlreiche Möglichkeiten, zum Beispiel mit dem Foodsharing. Allerdings geht’s immer wieder darum, wie viel es einem selber wert ist. Ich meine damit nicht, dass verzichtet werden muss, im Gegenteil. Trotzdem sollte man zu 100% so leben wollen und auch dahinterstehen. 

Steinzeiternährung: Paleo leben in Leipzig
White lemon chocolate cheesecake mit Kakaobutter, Beeren & Blüten.
 

Was hast du in Zukunft für Pläne?

Zusammen mit meinem Freund Carsten will ich in Leipzig einen „Paleo Food Club“ starten. Wir wollen Menschen für diese Art zu Essen und zu Leben begeistern. An Kochabenden, beim Frühstück oder zum Picknick im Park sollen Interessierte Alternativen vorgestellt bekommen, beispielsweise zum Brötchen mit Marmelade. Am Anfang ist es nämlich immer recht schwer, sich umzustellen. So kann man sich Inspirationen holen und wer weiß, vielleicht beliefere ich mit meinen Süßspeisen in Zukunft auch das eine oder andere Café.

 

+++INFOS+++ 

 

Rezepte und Veranstaltungen von Marie findet ihr auch unter:

www.sweetpaleotreats.de & bei facebook

 

Dort findet ihr außerdem die Rezepte zu den Gerichten auf den Fotos!

 



Diese Artikel könnten Dir gefallen:


Kommentare
› Schreibe einen Kommentar
    • Bisher keine Kommentare.
  • Bitte registriere dich bei uns oder log dich ein um Kommentare zu schreiben oder Bewertungen abzugeben.

Teilen auf

auf:

Urbanite verwendet Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Hier geht’s zu unseren Datenschutzerklärungen.

Ich stimme der Verwendung von Cookies zu