Leipzig ist Straße: Der September und seine Straßenfeste

Leipzig ist Straße: Der September und seine Straßenfeste

Nacht der Kunst, Westpaket und KarliBeben

03.09.2014

Leipzig ist Straße ...

und das vor allem die kommenden Tage! Denn gleich drei unserer Pflasterlieblinge feiern ihr Bestehen, ihre Vielfalt und vor allem ihre Menschen. Mit dabei sind natürlich die Leipziger Karlis (Liebknecht und Heine) und auch die Schritt für Schritt auflebende Georg-Schumann-Straße. Wo es lebt und bebt, wo es schmeckt und trödelt, und wo Schwarwel sein Unwesen treibt, verraten wir euch. Voilà, das sind die Dinge, die ihr verpasst, wenn ihr zu Hause bleibt:

 

Straßenprotagonist: Georg-Schumann-Straße in „Nach(t) der Kunst“, die Fünfte

Schwarwel Schweinvogel
Mit dabei: Schwarwel am 6.9.

Wann: 6.9. (von 16-24 Uhr)
Grund
: Verringerung bestehenden Leerstands durch Präsentation der Vielfältigkeit


Vom Chausseehaus bis zum Dominikanerkloster laden über 50 Standorte auf 4,5 Kilometern voller Lesung, Konzert, Ausstellung (z.B. Leipziger Luftaufnahmen i.d. Bibliothek Gohlis) und Co. zum Kunst-Entdecken ein. Im BFW Leipzig, beispielsweise, könnt ihr den Leipziger Komikkünstler Schwarwel (Hier geht's zum gleichgültig, lässigen Schwarwel) besuchen. Schweinevogel ein Begriff?

MEHR zur Nach(t) der Kunst

 

Straßenprotagonist: Karl-Liebknecht-Straße in „KarliBeben“, die Zweite

Karli lebt karli bebt
Auf ein neues Beben am 13.9.

Wann: 13.9. (von früh bis spät)
Grund
: Protest gegen Baustellen, und Demonstration der Karli-Lebhaftigkeit

Auch in der zweiten Jahreshälfte beweist uns die Karli, dass man auf einer Baustelle tanzen, leben und vor allem ordentlich beben kann! Die Karli ist und bleibt bunt, selbst wenn die einzelnen Händler und Geschäfte der Straße die letzten Monate in Sachen Umsatz zu kämpfen hatten. Am 13.9. gibt‘s dann wieder reichlich Live-Musik, Party und ein kunterbuntes Straßentreiben. 

 


Straßenprotagonist: Karl-Heine-Straße in „Westpaket“, Never Ending Story

Karl heien Straße Leipzig
Alle Jahre wieder: Vorfreudigst erwartet am 4.10.

Wann: 4.10. (ab 11 Uhr) / Anmeldung für Künstler: bis 10.9. / Anmeldung für Trödler: 3.-9.9. / Auslosung: 12.9.
Grund
: Jeder liebt das Heine-Event


... und wir auch! Also soll das Westpaket auch noch in vielen weiteren Akten zu besuchen sein! Obwohl alle Jahre wieder, ist es auch alle Jahre wieder nicht minder bunt, musikalisch vielfältig, kulinarisch köstlich und trödelig lukrativ! 

 

 



Diese Artikel könnten Dir gefallen:


Kommentare
› Schreibe einen Kommentar
    • Bisher keine Kommentare.
  • Bitte registriere dich bei uns oder log dich ein um Kommentare zu schreiben oder Bewertungen abzugeben.

Teilen auf

auf:

Urbanite verwendet Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Hier geht’s zu unseren Datenschutzerklärungen.

Ich stimme der Verwendung von Cookies zu