Viktorianisches Picknick zum WGT 2014 in Leipzig im Clara-Zetkin-Park

Termine für Alle zum WGT 2014 in Leipzig

WGT vom 6.-9. Juni 2014

01.06.2014


 

Seit 1992 gehört das alljährliche Wave-Gothic-Treffen an Pfingsten in Leipzig zu den festen Größen im Cityleben und verwandelt die Stadt für 4 Tage in ein dunkles Meer. Vom 6.-9. Juni 2014 werden wieder tausende Anhänger der Schwarzen Szene aus aller Welt erwartet. Ob Konzert, Party, Museum oder Mittelaltermarkt - wir haben für euch die besten Termine, die auch ohne WGT-Bändchen Jedem offenstehen!

 

Konzerte und Parties

   

Das „4Rooms“ im Täubchenweg 26 lädt am 8. Juni 2014 ab 22 Uhr ein. Auf zwei Tanzflächen habt ihr die Wahl zwischen der „Depeche Mode Party“ und dem „Minimalkompromiss“, der das Beste aus den Bereichen „Minimal Synth“, „Cold Wave“, „New Wave“, „NDW“, „Italo Disco“ und „80s“ vereint. Ohne WGT-Band müsst ihr etwa 5€ einplanen.

Weitere Infos hier.

 

Noels Ballroom bietet einige Veranstaltungen zum WGT 2014 in Leipzig.
Noels Ballroom hält zum WGT 2014 in Leipzig einige Veranstaltungen bereit.

In „Noels Ballroom“ in der Kurt-Eisner-Straße 43 könnt ihr am 7. Juni 2014 ab 22 Uhr (Einlass 21.30 Uhr) mit der Band The Past Made Us One Leipziger Wave Pop erleben. Das Konzert kostet 6€, für 2€ mehr könnt ihr auch auf der anschließenden „Ballroom Tanznacht zum WGT“ mitfeiern. Am 8. Juni 2014 um 20 Uhr begrüßen euch dann Peeling Grey, Golden Apes und Luc Stargazer. Der Eintritt kostet 6€, mit anschließender Open-End-Party „A Night With The Cure – eine Tanznacht zu Ehren von Robert Smith & Band“ 12€.

Weitere Infos hier.

 

Auch die „Villa“ in der Lessingstraße 7 hält ein großes Programm bereit. Am 5. Juni 2014 seid ihr um 20 Uhr (Einlass 19 Uhr) mit 8€ bei den Konzerten von Rummelsnuff, Pokemon Reaktor, NordarR und Thomas Tulpe mit dabei, danach könnt ihr euch auf 3 Tanzflächen austoben. Am 6. Juni 2014 um 21 Uhr stehen euch für 5€ ebenfalls 3 Tanzflächen offen. Am 7. Juni 2014 könnt ihr für 5€ das Konzert von Schwefelgelb mit anschließender Tanznacht erleben, am 8. Juni 2014 um 21 Uhr erwartet euch zum Preis von 5€ die „Nachtschicht – von EBM bis Gothrock“. Der 9. Juni 2014 wartet dann ab 21 Uhr für 5€ mit „Raw Monday by ex LE päng! – The dark side of core, Techno, DnB“ auf.

Weitere Infos hier.

 

Die „K3 Lounge“ in der Brandenburger Straße 2 startet am 6. Juni 2014  um 19 Uhr mit Livekonzerten von Any Second, Aestetic Idiosyncasy, Root 4, Eycromon und Mechanical Roth durch, ab 1 Uhr könnt ihr euch dann auf EBM, Electronic und Industrial mit DJ A.L.E.X. freuen. Am 7. Juni 2014 kommen ab 19 Uhr Sweet Ermengarde, The Beautiful Dead, Arts of Erebus, Mental Defect und Atomic Neon, ab 0 Uhr folgt „Grave-Rock Fantasys“ mit DJ Tommy und DJ Ropu.  Für den 8. Juni 2014  haben sich ab 18.45 Uhr Dark Empire, Double Feature: Intent: Outtake vs. Septron, Glenn Love, No More und Psyche angesagt, ab 1 Uhr begleiten euch DJ Arachnophine und DJ Ropu durch die Nacht. Am 9. Juni 2014 erscheinen ab 19.30 Uhr 79 Animals, Model Kaos, Gimme Shelter und In Good Faith, um Mitternacht geht die Party mit DJ Arachnophine weiter. An jedem Tag zahlt ihr 8€ Eintrittsgeld, außerdem könnt ihr zum WGT auch täglich ab 14 Uhr die Ausstellung von H.R. Giger für 6€ besuchen. Sie befindet sich im Erdgeschoss des gleichen Hauses und gehört zur Galerie "Sansvoix modern art." H.R. Giger, verstorben im Mai 2014, wurde vor allem als Kostümbildner für populäre Filme wie "Alien" bekannt.

Weitere Infos hier.

 

In der „Alten Damenhandschuhfabrik“ in der Klingenstraße 20 steigt vom 5.-9. Juni 2014 das Gothic Pogo Festival und verspricht mit 9 Bands, 32 DJs, diversen Floors, veganem Grill und familiärem Ambiente ein Erlebnis der besonderen Art zu werden. Ein 5-Tages-Ticket bekommt ihr für 35€, ihr könnt aber auch einzelne Eintrittskarten an der Abendkasse erwerben. Hierfür müsst ihr dann je nach Event und Tag 5€ bis 12€ einplanen.

Weitere Infos hier.

 

Eine spektakuläre Gesamtschau auf das Leben von Richard Wagner mit Apocalyptica, dem Theater Titanick und dem Jugend Berlin Ballett verspricht die "Arena Leipzig" am 7. Juni 2014 um 20 Uhr sowie am 8. Juni 2014  ab 17 Uhr bei „Wagner reloaded“. Mit einer einzigartigen Mischung aus Tanz, Artistik, Objekttheater, Medien und Live-Konzert wird der Komponist auf der Bühne auferstehen. Je nach Preiskategorie seid ihr ohne WGT-Pass ab 72€ dabei.

Weitere Infos hier.

 

Das „Darkflower“ auf der Hainstr. 2 startet am 5. Juni 2014 um 20 Uhr mit einer großen Eröffnungsfeier ins WGT, unter anderem mit DJ Scott Savac und DJ Element. Am 6. Juni 2014 erwartet euch von 16-18 Uhr die Release Party von E-Craft Special mit den Bandmitgliedern. Von 18-20 Uhr folgt die „Erdball-Party zum WGT“, von 20 Uhr bis open end werdet ihr auf 2 Räumen mit Tonträgern unterhalten. Die „Melotron Record Release Party“ erwartet auch am 7. Juni 2014 von 16-18 Uhr, inklusive CD-Verkauf und Verlosungsaktion. Von 18-20 Uhr ist die komplette Besetzung von „Heimataerde“ zur CD-Präsentation anwesend. Ab 20 Uhr bis open end erwarten euch insgesamt 9 DJs auf 2 Räumen zur großen Party. Lord Of The Lost kommen am 8. Juni 2014 von 15-20 Uhr zur einzigen offiziellen Release Party ihrer neuen CD und stehen für Foto –und Autogrammwünsche bereit. Von 20 Uhr bis open end begrüßen euch 5 DJs zur „Schattenreich-Party“. Der 9. Juni 2014 bildet mit einem rauschenden Fest den krönenden Abschluss. Von 20-6 Uhr läuft unter anderem die „Operation Tanzgeil“, mehrere DJs werden die Location zum Kochen bringen! Ohne WGT-Band seid ihr pro Veranstaltungstag mit 6€ an Bord.

Weitere Infos hier.

 

Kulturelle Veranstaltungen

 

Am 8. Juni 2014 öffnet die Peterskirche in der Schletterstraße 5 von 15.30 bis Mitternacht ihre Pforten, um 16 Uhr und 18 Uhr könnt ihr 2 Szenegottesdienste miterleben. Der Eintritt ist frei.

Weitere Infos hier.

 

In der Thomaskirche am Thomaskirchhof 18 spielt am 7. Juni 2014 um 19 Uhr die Capella Fidicinia Leipzig Pfingstmusiken des 10 bis 16. Jahrhunderts unter Leitung von Martin Krumbiegel. Hierfür zahlt ihr 12€, ermäßigt 9€ oder mit Leipzig-Pass 5€.

Weitere Infos hier.

Das Gewandhaus zu Leipzig ist beim WGT 2014 ebenfalls dabei.
Auch das Gewandhaus zu Leipzig hat sich auf das WGT 2014 vorbereitet.

Am 7. Juni 2014 um 20 Uhr wird Michael Schönheit im Gewandhaus am Augustusplatz 8 unter dem Motto „Richard Strauss zum 150. Geburtstag “ Werke des berühmten Komponisten spielen. Auch Stücke von Max Reger und Johann Sebastian Bach sind dabei. Der Eintritt kostet 13€ , ermäßigt könnt ihr mit etwa 20% Rabatt rechnen.

Weitere Infos hier.

 

 

Am 6. Juni 2014 könnt ihr für 4€ (ermäßigt 3€) der Lesung von Sascha Lange inklusive Diashow zum Buch „Depeche Mode – Monument“ beiwohnen, der mit der kompletten Diskographie, seltenen Tonträgern, unveröffentlichten Fotos, Interviews und Beschreibungen der Fanszene in Ost und West einen neuen Blick auf die Bedeutung von Depeche Mode verspricht. Beginn ist um 17 Uhr in der Buchhandlung Ludwig auf dem Hauptbahnhof.

Weitere Infos hier.

 

In der Außenstelle des Bundesbeauftragten für die Stasiunterlagen am Dittrichring 24 könnt ihr euch während des WGT täglich von 11-18 Uhr kostenfrei die Sonderausstellung „’Kinder der Nacht’ – unangepasst und überwacht“ zur Schwarzen Szene in der DDR ansehen. Am 7. Juni 2014 um 13 Uhr tritt der Liedermacher Stephan Krawczyk unter dem Motto „Mein Freund der Feind ist tot“ auf, um 14.30 Uhr, 15.30 Uhr und 17 Uhr gibt es außerdem Lesungen aus Stasi-Akten über die „Grufti“-Szene in der DDR. Überdies wird ein Archivrundgang angeboten, um 12.30 Uhr und 15.30 Uhr auch auf Englisch. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.

Weitere Infos hier.

 

Das Restaurant „Stein“ in der Windmühlenstraße 37 bietet zum WGT spannende Lesungen an. Am 7. Juni 2014 um 16 Uhr wird Claudia Puhlfürst unter dem Titel „Er hätte weiter gemordet“ mit authentischen Fällen aus der Rechtsmedizin für wohliges Schaudern sorgen. Am 8. Juni 2014 um 16 Uhr geht es bei „Tödliche Märchen, göttliches Gemetzel, magische Musik“ um einen Serienmörder, verrückte Abenteuer und mysteriöse Morde in Berlin. Zusätzlich versprechen Nina Bellem, Claudia Rapp und Luci van Org noch eine Gesangseinlage. Am 9. Juni 2014 um 15 Uhr lässt Annelie Wendeberg ihre Romanheldin in London auf Sherlock Holmes treffen und eine Verschwörung aufdecken. Der Eintritt zu den Lesungen ist frei.

Weitere Infos hier.

 

Im Neubau des Stadtgeschichtlichen Museums im Böttchergässchen 3 sind vom 6.-9. Juni jeweils von 10-18 Uhr tolle Porträts und Szenefotos zu sehen, die während der vergangenen 15 Jahre beim WGT entstanden sind. Der Eintritt kostet 4, ermäßigt 3.

Weitere Infos hier.

 

Unter dem Motto „totenstill – Die morbide Schönheit alter Friedhöfe“ steht die Fotoausstellung, die vom 6.-9. Juni 2014 täglich von 10-18 Uhr im Atelier Nord in der Eutritzscher Str. 12 zu sehen sein wird. Der Eintritt ist frei.

Weitere Infos hier.

 

Eine Sonderschau mit historischen Bestattungsfahrzeugen wird zur diesjährigen Auto Mobil International auf dem Neuen Messegelände (Messe-Allee 1) exklusiv zum WGT vom 5.-8. Juni 2014 jeweils zwischen 9 und 18 Uhr zu bewundern sein. Eine Besonderheit: Der Original-Cadillac, in dem die 1992 verstorbene Sängerin und Schauspielerin Marlene Dietrich ihre letzte Reise antrat. Das Tagesticket ist für 12€ zu haben, ermäßigt zahlt ihr 8€.

Weitere Infos hier.

 

Incestum und Scharwel kommen mit einer Austtelung im Werk 2 zum WGT 2014 nach Leipzig.
Incestum & Scharwel haben sich zum WGT mit einer tollen Ausstellung angesagt.
“Seelenstriptease“, die Seele in Kunst eingebettet – so ließe sich das Motto der Ausstellung „Soulstrip“ der beiden Künstler Incestum und Scharwel umschreiben, die in ihrer Anwesenheit am 5. Juni 2014 um 20 Uhr feierlich im Werk 2, Kochstraße 132, eröffnet wird. Vom 6. Juni 2014 bis 9. Juni 2014 könnt ihr jeweils von 14-23 Uhr Plastiken aus Stahl und Malereien auf Leinwand bestaunen, die das innere Selbst mithilfe der Kunst nach außen kehren. Am 6. Juni 2014 und 8. Juni 2014 habt ihr die Chance, von 14-23 Uhr außerdem Live-Painting mit Scharwel zu erleben, am 8. Juni 2014 um 20 Uhr ist die „Alptraum-Bootcamp-Party“ mit Scharwel und Christian von Aster angesagt. Der Eintritt ist kostenlos.

Weitere Infos hier.

 

Unter dem Motto „Grassi Goes Gothic“ bietet das Grassi-Museum für Völkerkunde am Johannisplatz 5-11 vom 7.-9. Juni ein interessantes Programm. Am 7. Juni 2014 um 13 Uhr, 14 Uhr und 15 Uhr geht es bei unterschiedlichen Rundgängen um Totenkulte in der Welt. Hierfür zahlt ihr je 3€ plus 8€ (ermäßigt 6€) Museumseintritt. Am 8. Juni 2014 um 15 Uhr findet ein Vortrag zum Afrikanisch-Indianischen Totenkulten in New Orleans statt, der am 9. Juni 2014 um 14.30 Uhr und 16.30 Uhr wiederholt wird. Dieser kostet 4€, ermäßigt 3€. Zudem sind am 9. Juni 2014 um 13 Uhr, 15 Uhr und 17 Uhr Rundgänge unter der Überschrift „Geister, Götter und Schamanen“ für 3€ plus 8€ (ermäßigt 6€) Museumseintritt geplant.

Weitere Infos hier.

 

Im Grassi-Museum für Musikinstrumente (Johannisplatz 5-11) könnt ihr am 8. Juni 2014 um 12.30 Uhr und 14.30 einstündige Führungen im Renaissance-Saal zum Thema „Elizabethan Melancholy“ mit Liebesliedern für 5€ (ermäßigt 3€) erleben.

Weitere Infos hier.

 

Die Museen im Grassi sind zum WGT 2014 in Leipzig dabei.
Die Museen im Grassi bieten zum WGT ebenfalls ein umfangreiches Programm an.

Das Grassi-Museum für Angewandte Kunst (Johannisplatz 5-11) hält ebenfalls viele Führungen bereit. Am 7. Juni 2014 um 12 Uhr und 15.30 Uhr geht es um Jugendstil, 13.30 Uhr um Funktionalismus im 20. Jahrhundert sowie 14.30 und 16.30 um Möbeldesign. Am 8. Juni 2014 könnt ihr euch um 12 Uhr, 14 Uhr und 16 Uhr über historische Modestile informieren, 13.30 Uhr und 15.30 erfahrt ihr alles über die Nachbildung von Kostümen seit der Renaissance, 15 Uhr geht es um bizarre Szenerien aus Bibliothekssammlungen. Am 9. Juni 2014 um 15 Uhr wird das Thema Szenerien aus Bibliothekssammlungen wiederholt. Für alle Veranstaltungen gilt der reguläre Eintrittspreis von 8€ (ermäßigt 5,50€) und ggf. ein Zuschlag für die Führungen.

Weitere Infos hier.

 

Im Ägyptischen Museum der Universität Leipzig könnt ihr am 8. und 9. Juni 2014 jeweils um 14 Uhr interessante Führungen zum Thema „Leben im Diesseits und im Jenseits im alten Ägypten“ erleben.Der Eintritt kostet 5€, ermäßigt 3€.

Weitere Infos hier.

 

Die Oper Leipzig hat sich auch auf das WGT 2014 eingestellt.
Die Oper Leipzig am Augustusplatz.
In der Oper Leipzig am Augustusplatz 12 wird am 8. Juni 2014 um 17 Uhr das Stück „Der Rosenkavalier – Komödie für Musik in drei Aufzügen von Richard Strauss“ aufgeführt. Je nach Platzkategorie zahlt ihr 15€ bis 65€, mit Ermäßigung weniger.

Weitere Infos hier.

 

 

Die Musikalische Komödie in Leipzig nimmt auch am WGT 2014 teil.
Die Musikalische Komödie in Leipzig.

 

Die Musikalische Komödie in der Dreilindenstraße 30 präsentiert am 6. Juni 2014 um 19:30 Uhr, 7. Juni 2014 um 20 Uhr und 8. Juni 2014 um 18 Uhr das Musical „Jekyll & Hyde“ auf Basis des weltberühmten Erfolgsromans von 1886. Auch hier müsst ihr je nach Platzkategorie zwischen 23€ und 35€ einplanen, Ermäßigungen sind möglich.

Weitere Infos hier.

 

Besondere Highlights

 

Für etwa 5€ Eintritt könnt ihr vom 6.-9. Juni 2014  jeweils von 11-22 Uhr das besondere Flair des Mittelaltermarktes „Wonnemond“ auf der Terrasse der Moritzbastei in der Universitätsstraße 9 erleben.

Weitere Infos hier.

 

Am „Torhaus Dölitz“ in der Helenenstraße 24 erwartet euch zum WGT eine weitere besondere Attraktion. Das „Heidnische Dorf“ dürfte mit Wikinger –und Ritterlager, Gauklern, Söldnern, Bogenschützen und altem Handwerk das Herz eines jeden Mittelalterfans höher schlagen lassen. Auf 2 Bühnen freuen sich zudem 20 Musikgruppen und viele Artisten darauf, ihre Künste zu zeigen.  Badehaus, Lagerfeuer und rustikale Gastronomie runden das Angebot ab, das „Gotische Kinderspektakel“ bietet auch den Kleinsten eine Menge Unterhaltung. Die Tore des Dorfes stehen euch vom 6.-9. Juni 2014  jeweils ab 10 Uhr offen. Der normale Eintritt kostet 10€ (bis 16 Jahre 5€ und bis 12 Jahre frei).

Weitere Infos hier.

 

Das Viktorianische Picknick zum WGT 2014 findet wieder im Clara-Zetkin-Park statt.
Jedes Jahr ein Highlight des WGT: Das Viktorianische Picknick.
Beim Viktorianischen Picknick treffen sich am 6. Juni 2014 ab 11 Uhr im Clara-Zetkin-Park wieder hunderte WGT-Besucher in aufwändigen historischen Kleidern zu einem entspannten Schmaus unter freiem Himmel. Auch hier sind Schaulustige willkommen, jedoch wird darum gebeten, einen gewissen Abstand zu respektieren.

Weitere Infos hier.

 

Weitere Veranstaltungen

 

Der „Hilfsverein Nächstenliebe e.V.“ in der Gerberstr. 20 hält mit seinem „Stricknachmittag für Schwarzromantiker“ ein ungewöhnliches Angebot bereit. Am 6. und 7. Juni 2014 habt ihr jeweils von 16-18 Uhr die Gelegenheit, unter Anleitung kleine Accessoires zu stricken und euch in freundlicher Atmosphäre auszutauschen. Wolle und Stricknadeln liegen bereit, der Verein bittet aber um eine kleine Spende für sein Material.

Weitere Infos hier.

 

Das „Wanderkino“ tourt seit 1999 in einem Oldtimer durch ganz Europa und macht zum WGT in Leipzig Station. Am 7. Juni 2014 um 21:30 Uhr wird der Stummfilm „Die Spinnen – 1. Teil: Der goldene See“ aus dem Jahre 1919 präsentiert. Der 2. Teil „Das Brillantenschiff“ von 1920 folgt am 8. Juni 2014 um 21:30 Uhr. Für musikalische Umrahmung ist gesorgt und jeder Nostalgiker wird sich an die Pionierzeiten des Kinos zurückerinnert fühlen. Das Kino hält auf dem „Warze“ genannten Hügel im Clara-Zetkin-Park an der Kreuzung Anton-Bruckner-Allee/Max-Reger-Allee und bietet Sitzgelegenheiten für 35 Zuschauer, bis zu 250 sind möglich. Der Eintritt kostet 10€ (ermäßigt 7€). Gruppenermäßigungen sind auf Anfrage möglich.

Weitere Infos hier.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Diese Artikel könnten Dir gefallen:


Kommentare
› Schreibe einen Kommentar
    • Bisher keine Kommentare.
  • Bitte registriere dich bei uns oder log dich ein um Kommentare zu schreiben oder Bewertungen abzugeben.

Teilen auf

auf: