Enter Shikari 2015

Top Events im Februar 2015 in Leipzig

Die Veranstaltungstipps im Februar 2015

01.02.2015

Auch im Februar muss sich in Leipzig niemand langweilen. Ob Party, Live-Konzert, Kultur oder etwas für die ganze Familie, hier findet ihr sechs der besten Events für den Februar 2015 in Leipzig!

 

FAMILIE

 30.1.2015-22.2.2015 / Cottaweg  

Pettersson & Findus – „Ein Feuerwerk für den Fuchs“

Pettersson und FIndus Stabfigurentheater
Pettersson und Findus – ein Theaterstück für Groß und Klein
Das Rheinländische Figurentheater ist ein Familienbetrieb und möchte die lange Tradition des Puppenspiels über die Berieselung durch Fernsehen und Co. stellen und Kindern wieder ein Stück Kultur näher bringen. Das Stabfigurenspiel ab zwei Jahren wird noch bis 22. Februar täglich auf dem Kleinmessegelände gezeigt. Neben unseren Freikarten für den 11. Februar findet ihr auf S. 11 auch einen Rabatt-Gutschein!
Infos: Karten ab 9€/8€
Spielzeiten: Di-Fr: 16 Uhr, Sa: 15 Uhr, So: 11 und 15 Uhr

Du willst hin? urbanite verlost 5x2 Karten für Petterson & Findus.

 

 

FILM

1.-5.2.2015 / Schaubühne + Cineding

Argentinische Filmtage

Argentinische Filmtage
Fünf Tage lang argentinische Filmjuwelen
Trotz insgesamt knapper Fördermittel konnte der Sudaca e.V. die Argentinischen Filmtage dieses Jahr wieder ins Leben rufen. Schaubühne Lindenfels und Cineding zeigen unter dem Titel „Geschichten des Südens“ argentinische Filme der letzten Jahre. Diese sind im Original mit Untertiteln zu sehen und geben einen Einblick in die Geschichte und Gesellschaft des Landes. U.a. lernt ihr in den Filmen Box-Legende Marcos („Diablo“), Jungmacho Bruno („Plan B“), die naive Nancy („Die Fliege in der Asche“) oder Pokerface Uriel („La suerte en tu manos“) kennen.
Infos: Karten 6€/erm.5€

 

 

LIVE

7.2.2015 / Hellraiser / 20 Uhr

Enter Shikari

Enter Shikari Leipzig 2015
Trance trifft Post-Hardcore bei Enter Shikari
Wie sich Trance und Post-Hardcore vereinen lassen, könnt ihr von dieser Band lernen. Enter Shikari machen „Trancecore“ und haben trotz dieser eigenen Mischung dank MySpace und Co. seit 2006 viele Anhänger gefunden. Dass sie aber keine hochgepushten Eintagsfliegen sind, beweist ihr mittlerweile viertes Album „Mindsweep“. „Dieses Mal war es anders als sonst. Wir saßen zusammen und haben einfach geschaut, wohin das führt“, erzählte uns Bassist Chris im Interview, das ihr hier nachlesen könnt.
Infos: Karten ca. 30€

Du willst hin? urbanite verlost 1x2 Tickets für Enter Shikari.

 

 

LESUNG

17.2.2015 / Moritzbastei / 20 Uhr

Dashiel Hammett: Der Malteser Falke

Lesung: Malteser Falke
Armin Zarbock liest „Der Malteser Falke"
Eine „zynisch düstere audiovisuelle Lesung“ erwartet euch im Rahmen der Reihe „Schwarze Serie – Krimis der Weltliteratur“, gelesen von Armin Zarbock. An diesem ersten von insgesamt drei Lese-Abenden geht es zurück in das San Francisco der 1920er-Jahre. Die Geschichte dreht sich um den abgebrühten Detektiv Sam Spade und dem scheinbar illusions- und gefühllosen Leben in einer amerikanischen Großstadt zu dieser Zeit. Zur Lesung werden aktuelle Leipziger Fotos die düstere Atmosphäre unterstützen.
Infos: Karte 5€

 

 

LIVE

24.2.2015 / Werk 2 / 20:30 Uhr

Junior

Junior in Leipzig
Ian Fisher und Fabian Kalker sind Junior
Wenn sich ein Songwriter aus Missouri und ein studierter Musiker & Produzent aus Berlin zusammentun, treffen Welten aufeinander, die in diesem Fall in einzigartigen Songs münden. Mit dem Aufeinandertreffen von Ian, dem „really short, skinny, bearded, very serious-looking American guy“ und Fabian, dem „tall, skinny, bald, nerdy-glassed french/german guy from Berlin“ mischen sich auch Folk und Synthie, minimalistische Beats und tiefgreifende Akkorde, Spaßkultur und eigene Fehlbarkeit, Cleverness und Lässigkeit.
Infos: Karten im VVK 12€


Du willst hin? urbanite verlost 1x2 Tickets für Junior.

 

 

PARTY

28.2.2015 / Club L1 / 23 Uhr

Deep Sense pres. Möwe

Deep Sense pres. Möwe in Leipzig
möwigen Sommersound gibt's im Club L1
Mit ihrem „möwigen Sommersound“ hat das Produzenten-Duo Mel und Clemens den Wintermonaten den Kampf angesagt. Beide spielen in der Band „Mary lost her Pathos“ und haben sich im Januar 2013 in Wien zusammengeschlossen, um etwas Neues zu schaffen. Mit ihrem ersten Track „Blauer Tag“ sind sie gleich auf YouTube durchgestartet und wurden für mehrere Remixe angefragt. An diesem Abend erlebt ihr Möwe auf dem 1st Floor. Supported werden sie außerdem von Electronic Pictures, auf dem 2nd Floor legt Chiefrokka aus Döbeln auf.
Infos: Karten Ladies 5€, Gents 8€ 



Diese Artikel könnten Dir gefallen:


Kommentare
› Schreibe einen Kommentar
    • Bisher keine Kommentare.
  • Bitte registriere dich bei uns oder log dich ein um Kommentare zu schreiben oder Bewertungen abzugeben.

Teilen auf

auf: