Uni-Riesen ziehen mit dem Sieg gegen Braunschweig in Runde 2 der Play-Offs ein

Uni-Riesen erreichen 2. Runde der Play-Offs

Leipzigs Basketballer erkämpfen Sieg gegen Braunschweig

26.03.2014
Autor: urbanite 

Die Uni-Riesen haben sich im Entscheidungsspiel der ersten Play-Off-Runde am Dienstag, den 25. März 2014, gegen die Spot Up Medien Baskets Braunschweig durchgesetzt. Die wollten auf jeden Fall gewinnen und brachten daher gleich drei Spieler aus dem Braunschweiger Erstliga-Kader mit. Am Ende aber setzten sich die Riesen mit 75:69 durch und stehen nun in Runde 2.

Uni-Riesen ziehen mit dem Sieg gegen Braunschweig in Runde 2 der Play-Offs ein
Uni-Riesen ziehen mit dem Sieg gegen Braunschweig in Runde 2 der Play-Offs ein
Die Riesen kamen wie geplant ordentlich ins Spiel und konnten sich bereits zur Viertelmitte einen Vorsprung von 13:7 erspielen. Dann aber brachte sich Braunschweig mit einer fünf-Punkte-Serie wieder heran (13:12). Die Reaktion der Riesen kam prompt: sie eroberten die Kontrolle unter dem Korb zurück und konnten ein ums andere Mal Braunschweiger Angriffe parieren. Aus den Defensiv-Rebounds heraus gelangen dann auch einige Angriffe in Folge, womit den Riesen ein 8- Punkte-Lauf zur 21:12-Führung gelang. Per Freiwurf konnte Braunschweig noch auf 21:13 verkürzen, ehe die Sirene zur Viertelpause rief.
Im zweiten Viertel brauchten beide Teams einige Anläufe, bis ein erster Punkt fiel. Grund war hier, dass beide Teams keinen Ball verloren gaben, sich gegenseitig Pässe und Würfe blockten, sodass die 313 Zuschauer einen munteren Wechsel vieler sehenswerter Angriffe und deren ebenso sehenswerter Abwehr geboten bekamen. Dann lief das Spiel wieder in geordneteren Bahnen, sodass die Teams wechselweise ihre Angriffe hervorbrachten – wobei die Riesen bis zur Viertelmitte ein paar Mal leer ausgingen, während Braunschweig seine Angriffe häufig auch zu einem erfolgreichen Ende bringen konnte (31:24). Zweikampfbetont blieb das Spiel aber nach wie vor, leichte Punkte ließ keines der Team zu. Die letzte Phase in diesem Viertel war dann vermehrt von Fouls geprägt, wobei die Riesen bei den Freiwürfen die Nase vorn hatten (erste Halbzeit: 82%, Braunschweig 59%). Der Lohn war eine 40:35-Pausenführung.

 

Braunschweiger Angriffe unter dem Korb erstickt 

 

Nach der Pause setzte sich das Spiel munter fort, ohne dass sich am Abstand viel änderte. Zur Viertelmitte allerdings konnte Braunschweig dann einige Leipziger Angriffe blocken und dank eigener Körbe wieder herankommen (47:44). Danach fingen sich die Riesen wieder und stellten den alten Abstand wieder her. Braunschweig steckte aber auch jetzt nicht auf, brachte die Riesen in deren Offense immer wieder in Schwierigkeiten und zwang die Gastgeber so, auch Würfe aus ungünstigen Positionen nehmen zu müssen. Zum Ende des Viertels gelang es auch den Uni-Riesen wieder, Braunschweiger Angriffe unter dem Korb zu ersticken und im Gegenzug zu punkten. Auf diese Weise konnten die Riesen die Führung zur Viertelpause halten (54:48).
Im letzten Durchgang legten beide Teams noch einmal an Intensität zu. Insgesamt kam Braunschweig bis zur Viertelmitte zwar näher, die Riesen machten allerdings nicht den Eindruck, am Ende ihrer Kräfte angekommen zu sein. Sie konnten den Gästen immer dann paroli bieten, wenn diese kurz vor dem Ausgleich waren. Drei Minuten vor dem Ende (68:61) versuchte Braunschweig das drohende Play-Off-Aus abzuwenden, indem es die Riesen jetzt bereits in deren eigener Hälfte beim Spielaufbau vehement attackierte. Allerdings konnten sich die Riesen aus der ein oder anderen kniffligen Situation befreien und ihre knappe Führung bis zum Ende verteidigen. Mit 75:69 besiegten die Uni-Riesen Leipzig am Ende ihre Gegner und treten im Viertelfinale der Play-Offs am kommenden Wochenende zum Hinspiel beim SC Rist Wedel an.

 

Quelle: Uni-Riesen Leipzig

Spielfakten:

Q1 21:13 / Q2 19:22 (40:35) / Q3 14:13 (54:48) / Q4 21:21 (75:69)
Uni-Riesen Leipzig: Flores (15), Vierneisel (15), Heinrich (5), Hohlfeld (2), Schmidt (11), Macevicius (2), Tyrna (13), Spalke (8), Krajewski, Duku 

 

Play-Offs Runden

 

Runde 2 - Viertelfinale:

Hinspiel: 29./30. März 2014
Rückspiel: 5. April 2014
ggf. Entscheidungsspiel: 8. April 2014

 

Runde 3 - Halbfinale:

Hinspiel: 12./13. April 2014
Rückspiel: 19. April 2014
ggf. Entscheidungsspiel: 21. April 2014

 

Runde 4 - Finale:

Hinspiel: 26. April 2014
Rückspiel: 3. Mai 2014

 

 

Mehr Infos bekommt ihr unter www.uni-riesen.de



Diese Artikel könnten Dir gefallen:


Kommentare
› Schreibe einen Kommentar
    • Bisher keine Kommentare.
  • Bitte registriere dich bei uns oder log dich ein um Kommentare zu schreiben oder Bewertungen abzugeben.

Teilen auf

auf: