Uni-Riesen Leipzig verlieren auswärts bei den ScanPlus Baskets Elchingen

Uni-Riesen Leipzig verlieren auswärts bei den ScanPlus Baskets Elchingen

Leipziger müssen eine deutliche 72:94-Niederlage hinnehmen

Bewertungen
28.01.2017

Uni-Riesen Leipzig verlieren auswärts bei den ScanPlus Baskets Elchingen
Jordan Faison war wieder einmal der Top-Scorer der Leipziger.
Schon vor Beginn das Spieles standen die Zeichen für die Uni-Riesen Leipzig schlecht: Durch eine zu Beginn der Saison zu optimistisch verhandelte Kooperationsvereinbarung mit Science City Jena musste das Team auf Darian Cardenas Ruda und Richard Rietschel, sowie auf den Langzeitverletzten Guy Aud verzichten. 

 

Der Spielverlauf entsprach dann auch den negativen Erwartungen. Die ScanPlus Baskets Elchingen stehen nicht umsonst in der Spitzengruppe der Tabelle, besteht das Team doch aus vielen Profis mit langjähriger Erfahrung auch aus der 1. und 2. Bundesliga Pro-A. Die Uni-Riesen konnten genau solange mithalten, wie die mangelnde Möglichkeit, Spielern durch Auswechslungen wieder Luft und neue Energie zu verschaffen und andererseits Stärken des Gegners durch taktische Einwechslungen einzuschränken, noch nicht relevant war. Kurz vor Ende des ersten Viertels stand es 18:21. Doch ab dem zweiten Viertel konnten sich die Gastgeber immer weiter absetzen. Das Leipziger Team um Kapitän Sascha Leutloff kämpfte, konnte aber aufgrund zunehmender Foulprobleme in der zweiten Halbzeit in der Defense nicht mehr gegenhalten. So stand am Ende eine deutliche Niederlage von 72:94 für die Uni-Riesen Leipzig zu Buche.

 

Anton Mirolybov: „Ohne eine realistische Siegchance die lange Reise nach Elchingen anzutreten und dann trotzdem zu fighten und sein Bestes zu geben, das zeigt, dass die Einstellung aller Spieler hervorragend ist, das macht mir Mut, die fehlenden Punkte und den Klassenerhalt mit dieser Mannschaft doch noch einfahren zu können. Ich hoffe, bis zum Spiel gegen Bayern München II am nächsten Sonntag bleiben alle gesund, dann werden wir uns wieder auf Augenhöhe mit dem Gegner messen können.“

 

 

Es spielten: S.Leutloff (10 Punkte), V. Zimmer (3), A. Herrmann (2), J. Niedermanner (11), CJ McFarland (17), T. Billups (3), J. Faison (26)

 

Quelle: Uni-Riesen Leipzig

 

Das nächste Heimspiel der Uni-Riesen Leipzig findet am 5. Februar 2017 um 16 Uhr gegen den FC Bayern Basketball II in der Brüderhalle statt. Wir verlosen 3x2 Tickets!



Diese Artikel könnten Dir gefallen:


Kommentare
› Schreibe einen Kommentar

Teilen auf

auf:

Urbanite verwendet Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Hier geht’s zu unseren Datenschutzerklärungen.

Ich stimme der Verwendung von Cookies zu